Urs Püntener

Urs Püntener ist CIO, Head of IT bei der Rychiger AG  |  Maienfeld (CH)

Urs Püntener, geboren 1964, wurde 1990 direkt nach seinem Informatikstudium an der ETH vom EDV Studio Ploenzke (heute CSC) angeworben. Nachdem er bei IBM, Digital Equipment, Sulzer Diesel gearbeitet hatte, wechselte er zur Imholz Reisen AG. Dort löste er die IBM-Terminal-Infrastruktur mit einem LAN-/ WAN-Netzwerk inklusive der Serverstruktur ab. Nach einem Kurzausflug zur Zürcher Kantonalbank trat er 1997 bei der Hapimag als Leiter Informatik ein. Dort wurde er kurze Zeit später zum CIO befördert, arbeitete international und modernisierte die gesamte Applikationsarchitektur. Ab 2001 beriet er als selbstständiger Unternehmensberater Firmen wie Autogrill Italia, die Zivilschutzorganisation des Kantons Zug und andere mittelständische Unternehmen. 2007 wechselte er zur Selecta Management AG als Head of Applications und führte die Applikationsvielfallt von 22 Landesniederlassungen zusammen. Ab 2011 war Püntener bei der Rhätischen Bahn als Leiter Informatik tätig. Seit 2017 ist er in der Funktion des CIO / Head of IT bei der Rychiger AG.