4 Ansätze für ERP Modernisierung – Warum ERP und Innovation kein Widerspruch sein müssen

by Annecilla Sampt

Auf dem Confare Event „INNOVATIVE CIO“ haben wir gemeinsam mit hochkarätigen IT-Managern im Rahmen einer Creative Innovation Session die Frage diskutiert: „Wie kann ERP Innovation im Unternehmen unterstützen?“ Beinahe wäre die Diskussion gescheitert, denn relativ schnell war man sich einig: ERP, so wie es jetzt in den Unternehmen gehandhabt wird, ist eher hinderlich für Kreativität und Innovation als ein Innovationstreiber. Als Schnittstelle zwischen Business und IT, als digitale Drehscheibe im Unternehmen, sollte das ERP aus unserer Sicht jedoch eine andere Rolle spielen. Daher haben wir Michael T. Sander, Geschäftsführer von proALPHA Software Austria GmbH, ob das wirklich so sein muss und wonach man als Anwender eine ERP Software beurteilen sollte.

Zahlreiche Erfahrungsberichte rund um Digitalisierung aus Top-Unternehmen wie FC Bayern München, Strabag, Porsche uvm. erleben Sie auf dem 12. Confare CIO SUMMIT, mit mehr als 500 Besuchern und dem CIO AWARD Österreichs größtem und wichtigsten IT-Management Treffpunkt 2019.

ERP und Innovation werden von vielen erfahrenen IT-Managern als Widersprüche gesehen – muss das so sein?

Meme CIO Summit 2019 - Michael T. SanderDies muss keinesfalls so sein, ganz im Gegenteil. Wir sind als ERP Hersteller für mittelständische Fertigungsbetriebe und Großhändler seit unserem Bestehen Treiber für Innovation bei unseren Kunden. In unser Produkt fließen laufend Funktionalitäten ein, welche innovative Lösungen im Bereich von Digitalisierung und Industrie 4.0 bei Kunden ermöglichen. Eine Vielzahl von Forschungsaktivitäten mit renommierten Institutionen, wie der RWTH Aachen, Fraunhofer, Bitkom oder auch mit österreichischen Universitäten wie der TU Graz (Smart Factory) und der TU Wien (Pilotfabrik), liefern uns frühzeitig Impulse für die Weiterentwicklung von proALPHA. Aus meiner persönlichen Erfahrung sind es vor allem starre und unflexible ERP Systeme, die es IT Managern häufig schwer machen innovative Lösungen in ihren Unternehmen zu implementieren, was ERP und Innovation in ihrer Meinung zum Widerspruch macht. Dies belegt auch die von uns in Auftrag gegebene und im November 2018 erschienene Studie „Digitalisierung im deutschen Mittelstand“ von PAC.

Plattform getriebene Geschäftsmodelle verändern die Wirtschaft – welche Anforderungen bringt das für ERP-Lösungen?

Auch wir sind der Meinung, dass plattformgetriebene Geschäftsmodelle nicht nur im Consumer-, sondern auch im B2B-Markt eine zunehmen starke Rolle spielen. Beispiele dafür sind unter anderem Adamos, 365FarmNet, oder Axoom. Um an solchen Plattformen als Unternehmen teilnehmen zu können, ist eine technische Anbindung erforderlich und die Anpassung der entsprechenden Geschäftsprozesse. ERP als zentrale Datendrehscheibe im Unternehmen ist dabei unverzichtbarer Bestandteil. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Digitalisierungsanwendungen, welche vom ERP System unterstützt werden müssen.

Die klassische Trennung von Business und IT verliert dabei an Bedeutung. Welchen Beitrag kann das ERP an dieser Schnittstelle leisten?

ERP war von jeher ein starker Vermittler zwischen Business und IT. Im Vordergrund von ERP standen schon immer die Geschäftsprozesse, also klar „das Business“. Dies fördert die in manchen Unternehmen längst überfällige Zusammenführung von Business und IT.

CIO Summit 2019 - Talente bewegen

Was würden Sie Unternehmen empfehlen, deren ERP System als zu starr für Innovation und Digitalisierung wahrgenommen wird?

Wir sehen vier konkrete Ansätze, um Modernisierung im ERP Bereich umzusetzen. Die Ergänzung einer bestehenden Anwendung durch weitere Software, die Konsolidierung verschiedener Applikationen, die Modernisierung durch Funktionserweiterungen eines bestehenden Systems oder letztlich die Ablösung einer Altlösung. 62% der in der oben bereits genannten PAC Studie befragten Unternehmen planen in den nächsten zwei Jahren eine umfassende Modernisierung ihrer ERP Landschaft und haben dafür ein entsprechendes Budget bereitgestellt.

Nach welchen Kriterien sollte man ein ERP auswählen, das fit für Digitalisierung, Agilität und Innovation ist?

Das Wesen der Digitalisierung und damit verbunden die Basis für Agilität in der Umsetzung von innovativen Lösungen in Unternehmen, ist die Vernetzung. Die Anbindung von Fremdsystemen an ein ERP System über proprietär ausprogrammierte Schnittstellen ist dabei hinderlich, jedoch leider bei vielen ERP Herstellern nach wie vor gang und gäbe. ERP Systeme, die fit für Digitalisierung und Industrie 4.0 sind, stellen moderne Möglichkeiten für die Kopplung mit Drittsystemen bereit. Dies ist auch bei uns der Fall, indem wir mit unserer Integration Workbench (INWB) eine konfigurierbare und flexible Digitalisierungsplattform für Industrie 4.0 – Anwendungen standardmäßig für unsere Kunden bereitstellen.

Workshops, Keynotes, Networking und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe mit IT-Managern, Meinungsbildnern und Experten. #CIOSUMMIT 2019

Melden Sie sich noch heute an! Für CIOs, CDOs, IT-Manager und Fachbereichs-Manager ist der Eintritt mit keinen Kosten* verbunden.

Die Confare Events 2019 im DACH-Raum

Swiss CIO Summit

Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit
11. September 2019
Zürich

BeCIO

Confare #BeCIO Summit
26. September 2019
Frankfurt am Main

Innovative Profilbild

Innovative CIO 2019
26. November 2019
Wien

Abonnieren Sie unseren YouTube Channel!

Verpassen Sie keines unserer neuesten Videos!

⇒ Der Confare Blog ist Ihr Informations-Vorsprung. Jetzt abonnieren!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share