Signa Gruppe CIO Franz Hillebrand: Was macht einen guten CIO wirklich aus?

by Alp Keser

Franz Hillebrand, CIO der Signa Gruppe, hat uns bei seinem Besuch damals nicht nur seine geniale Einreichung da gelassen, sondern auch Gedanken darüber, was einen guten CIO wirklich ausmacht.

Folgende Idee lasst Euch mal durch den Kopf gehen … Lasst uns 2020 den CIO of the Century DACH küren …. Fragen dazu: Lassen wir Jury oder Community entscheiden? Machen wir in Wien - weil es da VIEL Publikum gibt - oder machen wir in Frankfurt, um das Event richtig zu pushen? Sollen wir versponsorn? Wenn Euch die Idee gefällt, schlage ich vor, wir diskutieren das Anfang Dezember in einer kleinen Klausur.

Erfahrungsaustausch mit Weitblick – Insights, Praxisberichte, Workshops und Diskussionen mit Top-CIOs und Experten.

*** JETZT KOSTENLOS ANMELDEN ***

Bei der Erarbeitung der Einreichungsunterlagen für den Confare CIOAWARD 2019 stellte ich mir (wieder einmal) die Frage, was einen guten CIO wirklich ausmacht. Wie fordert und fördert er in seiner Rolle Mitarbeiter und Führungskräfte, und wie positioniert er sich im Unternehmen?

Es gilt eine ganze Menge verwaltungsorientierter Aufgaben im Unternehmen zu organisieren, so dass Mitarbeiter morgens ihre PCs einschalten können, jederzeit Zugriff auf ihre Mails, Termine etc. haben, telefonieren können, Gesetze einhalten, ihre Daten geschützt wissen uvm. Und dabei sollen wir die Unternehmensstrategie antizipieren, zur richtigen Zeit die richtigen Mitarbeiter mit der geforderten Qualifikation zur Verfügung stellen können, State of the Art IT implementieren, betreiben und deren Nutzung optimieren, die IT-Operation muss sowieso nebenbei immer funktionieren. Ein CIO muss innovativ sein, kreativ sein – und alles unter Maßgabe der vorhandenen Budgets.

Aber unser Job ist es auch, zu erkennen und zu spüren, was das Unternehmen in der aktuellen Situation braucht. Wo steht das Unternehmen? Welche Strategie ist vorgegeben? Was braucht es, um besser zu werden? Nicht alle Unternehmensteile sind zum selben Zeitpunkt am selben Entwicklungsstand. Oft sind es die ganz wesentlichen Basisprozesse, die den Unterschied in Effektivität und Effizienz ausmachen.

Im Confare CIO ThinkTank 2018, u.a. mit Franz Hillebrand, wurden Culture Hacks gesammelt, mit denen die anwesenden CIOs und IT-Manager in der Praxis Veränderungen möglich machen und so erfolgreich zu einem Kulturwandel beitragen.

Die gute CIO Arbeit beginnt in meiner Wahrnehmung aber ganz woanders. Nämlich bei der Frage: „Bin ich als CIO bereit, diese Rolle im Unternehmen auf mich zu nehmen?“

Es bedarf oft neuer und mutiger Ideen. Vor allem muss man wissen, wofür welche Mitarbeiter mit ihren Fähigkeiten bestmöglich eingesetzt werden, um diese Fähigkeiten auf hohem Niveau zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist aber die wertvollste und wirkungsvollste Kernaufgabe, als Berater und Dienstleister ansprechbar und vernetzt zu sein und das Geschick haben, trotz allem operativen Trubel, sich die Zeit zu nehmen zuzuhören und zu verstehen, was das Business benötigt.

CIOs sind Gestalter, Berater, Visionäre, Sofortproblemlöser, Orientierungsschaffer, Alternativszenariengeber, Direkt-vor-Ort-Ansprechpartner, Pläuschchenhalter, Strategen, Umsetzer, und Führungskräfte. Wir vereinen all diese Rollen täglich und sehr oft wechseln wir sie im Stundenrhythmus. Dieser Job verlangt eben ein hohes Maß an Souveränität und Integrität! Wie in so vielen Führungspositionen, aber in dieser Rolle noch viel mehr, braucht es an der Stelle des CIO eine authentische, in sich ruhende und integre Persönlichkeit.

All dies und viel mehr macht einen CIO aus.

Ich persönlich liebe diesen Beruf, diese Herausforderung. Ich freue mich über jeden Mitarbeiter, der sich überdurchschnittlich entwickelt, weil wir es geschafft haben, die richtigen „Knöpfe“ zu drücken und bin gleichzeitig persönlich immer zutiefst betroffen, wenn wir uns – nach langen und intensiven Bemühungen – doch einmal von Mitarbeitern trennen müssen. Ich freue mich aus ganzem Herzen, wenn wir Projekte erfolgreich umsetzen – und bin zutiefst traurig, wenn wir versagen. Ich nutze jede Gelegenheit, die sich bietet, um von uns zu erzählen, uns zu präsentieren und uns zu positionieren – bei jedem Kaffee, bei jedem Meeting, bei jeder Veranstaltung.

Ich versuche meine Mitarbeiter mit meiner Art, meiner Leidenschaft und meiner Liebe zum Job zu inspirieren und zu motivieren. Denn nur aus inspirierten, motivierten Mitarbeitern können Talente emporwachsen.

Confare CIO Summit 2020: 1. & 2. April 2020 @ METAStadt, Wien
Treffen Sie Franz Hillebrand und führende CIOs & IT-Manager aus dem DACH-Raum und erweitern Ihr persönliches Digitales Ökosystem. Workshops, Keynotes, Networking und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe. #CIOSUMMIT 2020

⇒ Der Confare Blog ist Ihr Informations-Vorsprung. Jetzt abonnieren!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share