220 für #CIO2020 – Dirk Gerlach

by Annecilla Sampt

Über 220 CIOs und Top IT-Manager (m/w) aus dem DACH-Raum sind im Rennen um die prestigeträchtige Auszeichnung CIO OF THE DECADE. Eine Initiative von Confare und EY in Zusammenarbeit mit Superevent.

In dieser Blog-Reihe stellen wir unterschiedliche Persönlichkeiten vor, die für den Award nominiert sind.

Dirk Gerlach
Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co. KG  | Head of IT & CDO

Bisherige Stationen:
– Lehrbeauftragter “Digitale Geschäftsmodelle”  | Stuttgart Media University
– Leiter IT & CDO | Franckh-Kosmos Verlags
– Key Account Manager / Assistent des Geschäftsbereichsleiters | IBM Deutschland
– Team Leader Informationsystems | Brokat AG

Linkedin

Was sind die wichtigsten Faktoren für den Erfolg als CIO?

Basis für den Erfolg sind nach wie vor das KnowHow, das Teaming und die strategische Ausrichtung im Bereich des CIO/CDO. Der CIO von heute muss aber vor allem alle Geschäftsbereiche verstehen und IT-Themen gemeinsam mit den Fachbereichen diskutieren und diese mit ins Boot holen. Insofern ist der Erfolg des CIO quasi ein Level nach oben gerückt und zeigt sich direkter in Erfolgen des Unternehmens am Markt.

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Aufgaben des CIO? Haben sich diese in der letzten Dekade verändert?

Themen wie die Sicherstellung von Verfügbarkeit, Performance und Funktionalität sind weiter relevant, sind aber inzwischen wie viele einzelne IT-Leistungen auch, quasi Commodity geworden. Im Gegensatz zu früheren Zeiten geht es mehr und mehr darum andere Bereich inhaltlich-fachlich zu unterstützen und auch anzutreiben mit neuen Technologien, neuen Geschäftsmodellen, neuen Methoden Ihr Business umzugestalten und für geänderte und zukünftige Anforderungen des Marktes fit zu machen. Der CIO darf und muss sich in alle Bereiche des Unternehmens (im positivsten Sinne) einmischen und aus seinem Fokus heraus unterstützen. Damit ist der Bereich des CIO ein normaler Unternehmensbereich wie Sales, Marketing, Produktentwicklung, usw. geworden.

BeCIO

Mit Verleihung des Confare #IDEAward …

3. Confare #BECIO SUMMIT
26. September 2019 | Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz
Networking – Keynotes von STRABAG, FC Bayern München, SPAR uvm.
JETZT KOSTENLOS ANMELDEN*

Wie sehen Sie das Spannungsfeld zwischen Business und IT? Hat sich das Verhältnis verändert?

Ja, so wie sich das Aufgabenspektrum erweitert hat, so muss sich auch die Zusammenarbeit mit dem Business weiterentwickeln. Die IT darf nicht mehr nur Lieferant von IT-Services sein, alle Bereiche müssen gleichberechtigt an den gleichen Themen mit dem gemeinsamen Ziel „Erfolg am Markt“ arbeiten. Also weniger Spannungsverhältnis als kooperatives und zielgerichtetes Miteinander!

Was sehen Sie denn als Ihre größten Erfolge in den letzten 10 Jahren?

Wir haben, nachdem vor meiner Zeit lange Jahre leider viele IT-Themen liegen geblieben sind, die Wende geschafft und haben inzwischen viele Schritte auf dem Weg zu einem innovativen, digitalen und für die Zukunft gut gerüstetes Unternehmen erfolgreich unternommen. Und das sowohl technisch in Hardware und Software … aber vor allem in Prozessen und Daten. Einer der relevantesten Punkte dabei war für mich, auch den Wandel im Mindset der Mitarbeiter voranzutreiben … es geht darum die Tradition eines fast 200 Jahre alten Verlagshauses zu nutzen und mit innovativen, digitalen Themen zu ergänzen und anzupassen.

Wie gestalten Sie die Rolle als Führungskraft und Talente-Manager?

Ich versuche als Führungskraft meinem Team immer die möglichst besten Rahmenbedingungen zur Verfügung zu stellen und die Themen und Aufgaben immer so zu kommunizieren dass klar ist warum etwas genau so entschieden wurde. Ansonsten soll und muss jeder eigenverantwortliche seinen Themen und Aufgaben abarbeiten … auch in der Kommunikation mit den Fachbereichen.

Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen, um als CIO Karriere zu machen?

Eine ausgewogene Mischung aus IT-Technologie, Business-Verständnis, Projektmanagement, Prozeßsteuerung, Kommunikation und vieles mehr. Und man sollte sich in jedes Business-Thema genauso mit Herzblut reinhängen wie in ein super-innovatives Technologiethema.

Was bedeutet die Auszeichnung CIO OF THE DECADE für Sie persönlich?

Die Bestätigung dass auch gute CIO-Arbeit bei kleinen Mittelständlern in einer auf den ersten Blick „unspannenden“ Branche Verlag gesehen und anerkannt wird. Und dass mein eingeschlagener Weg bei Kosmos als CIO meine Vorstellungen umzusetzen in die richtige Richtung geht.

Wir wünschen Dirk Gerlach und allen Nominierten viel Erfolg!

Jetzt erhältlich!
Die kostenlose App zum Voting
#CIO2020 

Confare #CIOSUMMIT Event-Reihe 2019 in Österreich, Deutschland und der Schweiz

CIO Summit 2019

Confare #CIOSUMMIT
03. & 04. April 2019
YouTube #CIOAWARD 2019

Swiss CIO Summit

Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit
11. September 2019
Zürich

BeCIO

Confare #BeCIO Summit
26. September 2019
Frankfurt am Main

Confare #CIOSUMMIT
Das sind die besten IT-Manager Österreichs 2019

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share