220 für #CIO2020 – Marcell Vollmer

by Annecilla Sampt

Über 220 CIOs und Top IT-Manager (m/w) aus dem DACH-Raum sind im Rennen um die prestigeträchtige Auszeichnung CIO OF THE DECADE. Eine Initiative von Confare und EY in Zusammenarbeit mit Superevent.

In dieser Blog-Reihe stellen wir unterschiedliche Persönlichkeiten vor, die für den Award nominiert sind.

Blogbeitrag-Marcell Vollmer

Marcell Vollmer
SAP Ariba, CDO seit 2017

Bisherige Stationen:
– Chief Operating Officer | SAP
– Chief Procurement Officer and Senior Vice President Global Procurement Organization | SAP
– Vice President Global Finance Projects | SAP
– Head of Strategic Projects | SAP
– Principal Consultant | PA Consulting Group
– Master of Integration Projects | DHL Express
– Manager of Change Projects | DHL Express
– Manager of Human Resources | DHL Express

Linkedin

Was sind die wichtigsten Faktoren für den Erfolg als CIO?

  1. Run: Sicherstellung der laufenden Systeme
  2. Build: Definition einer agilen IT und der digitalen Transformation im Unternehmen mit der Bereitstellung von innovativen technischen Lösungen für die Verbesserung der aktuellen Prozesse sowie die Schaffung der idealen Voraussetzungen für zukünftige Geschäftsmodelle. Alle Unternehmen sind gerade vom digitalen Wandel, der Globalisierung, aber auch externen Faktoren, wie Politik (Brexit, Handelskonflikte) oder Katastrophen (Klimawandel) betroffen. Der CIO muss sicherstellen, dass das Unternehmen die notwendige Agilität für alle Unternehmensprozesse und die Verwendung von Big Data, aber hier insbesondere die richtige Verwendung von Informationen für Vorhersagen und Handlungsanleitungen (Prescriptive Guidance)
  3. Transformation: Die Wandlung der aktuellen IT Organisation in eine zukünftige, agile Funktion, die Geschäftsbereiche, genauso wie neue Business Modelle und Innovationen im Unternehmen vorantreibt. Der CIO als Chief Digital Officer leitet und definiert die zukünftige Ausrichtung der Infrastruktur des Unternehmens. Ein Krenbestandteil wird der Übergang von on Premise zum verstärkten Einsatz von Cloud-Lösungen in Kombination mit der Nutzung von Artificial Intelligence, Automatisierung, Chatbots, Blockchain, autonome Fahrzeuge/Drohnen, Internet of Things als Kernbestandteile der Industrie 4.0 sein.

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Aufgaben des CIO? Haben sich diese in der letzten Dekade verändert?

  1. Leadership: eine Vision für die Zukunft zu entwickeln und eine Strategie zur Umsetzung. Dabei stets die Mitarbeiter auf die Veränderungen vorbereiten und den Wandel aktive gemeinsam gestalten.
  2. Innovationsführerschaft: der CIO muss Innovationen erkennen, auf die Organisation anwenden und gemeinsam mit den Geschäftsbereichen die richtigen innovativen Impulse setzen
  3. Execution: Liefern einer funktionierenden Systemlandschaft und den Betrieb der Infrastruktur bei gleichzeitiger Einhaltung der zur Verfügung stehenden Budgets

Veränderung: die Aufgabe(n) des CIOs haben sich dramatisch in den letzten 10 Jahren geändert. Vom Betreiber der Infrastruktur und der technischen Realisierung hat sich die IT zum Innovationstreiber und Frontrunner beim Erkennen, aber auch bei der erfolgreichen Umsetzung von neuen Technologien in allen Geschäftsprozessen gewandelt. Früher ging es um die „Informationstechnologien“ heute geht es um die Definition von Innovationen für den eigenen Geschäftsbetrieb, im Produktionsprozess und entlang der gesamten Supply Chain; dazu gehören IoT für die Vernetzung in der Lieferkette, die Pilotierung und Anwendung von Machine Learning und AI für Unternehmensprozesse und Big Data, die Optimierung der Logistik und der Warenlager durch autonome Fahrzeuge, um einige Beispiele zu nennen. D.h. der Umfang und die Bedeutung der Aufgabe ist stark gewachsen, der CIO ist heute gleichzeitig ein starker CDO mit der Kompetenz Unternehmensabläufe zu optimieren, aber auch neue Geschäftsmodelle zu entwickeln/zu unterstützen.

Wie sehen Sie das Spannungsfeld zwischen Business und IT? Hat sich das Verhältnis verändert?

Das Spannungsfeld verschiebt sich von der Bereitstellung von definierten Lösungen oder der IT Infrastruktur zum Business Partnering für das Finden neuer Innovationen, aber auch die Optimierung bestehender Prozesse. Im Idealfall wird aus einem Spannungsfeld eine enge Innovations-Partnerschaft.

Was sehen Sie denn als Ihre grössten Erfolge in den letzten 10 Jahren?

  1. Aktiv eine tragende Rolle im führenden internationalen Software-Unternehmen eingenommen zu haben, um den Wandel eines Anbieters von on Premise (ERP) Lösungen zu einem Cloud Anbieter sowohl strategisch (Strategieberatung), als auch in der operativen Umsetzung (CPO, COO) erfolgreich umzusetzen
  2. Integration von 4 Akquisitionen erfolgreich geleitet zu haben und dabei u.a. die schnellste ERP-Implementierung für Business Objects im Jahre 2008 innerhalb von 6 Monaten für über 340 Systeme in Time geliefert zu haben
  3. Aufbau und Leitung der globalen Shared Service Center mit hoher Automatisierung als Showcase für die SAP global geleitet zu haben

Wie gestalten Sie die Rolle als Führungskraft und Talente-Manager?

  1. Leadership: die wichtigste Aufgabe ist es junge Talente früh für das Unternehmen zu gewinnen, zu entwickeln und Verantwortung zu übertragen, damit sie sich entwickeln können
  2. Generationenwandel: sicherstellen der richtigen Struktur und des Wandels in einem Unternehmen mit mittlerweile 5 Generationen

Kommunikation: das wichtigste überhaupt, um Mitarbeiter zu gewinnen, zu binden und zu entwickeln. Man kann nicht genug kommunizieren und nicht zu viel Zeit mit seinen Teams verbringen, gerade in einer globalen Organisation, wo es dazugehört, durch alle Medien virtuelle Teams erfolgreich zu führen.

Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen, um als CIO Karriere zu machen?

  1. Neugier
  2. Technische Begeisterung
  3. Innovationen in Teams zu finden und auf das jeweilige Problem erfolgreich anzuwenden
  4. Kommunikation – mit Kunden, mit Partnern, mit Lieferanten, mit den Geschäftsbereichen und vor allem mit dem eigene Team

Was bedeutet die Auszeichnung CIO OF THE DECADE für Sie persönlich?

Eine unglaublich große Ehre.

Wir wünschen Marcell Vollmer und allen Nominierten viel Erfolg!

Jetzt erhältlich!
Die kostenlose App zum Voting
#CIO2020 

Confare #CIOSUMMIT Event-Reihe 2019 in Österreich, Deutschland und der Schweiz

CIO Summit 2019

Confare #CIOSUMMIT
03. & 04. April 2019
YouTube #CIOAWARD 2019

Swiss CIO Summit

Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit
11. September 2019
Zürich

BeCIO

Confare #BeCIO Summit
26. September 2019
Frankfurt am Main

Confare #CIOSUMMIT
Das sind die besten IT-Manager Österreichs 2019

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment