220 für #CIO2020 – Marco Reich

by Alp Keser

Über 220 CIOs und Top IT-Manager (m/w) aus dem DACH-Raum sind im Rennen um die prestigeträchtige Auszeichnung CIO OF THE DECADE. Eine Initiative von Confare und EY in Zusammenarbeit mit Superevent.

In dieser Blog-Reihe stellen wir unterschiedliche Persönlichkeiten vor, die für den Award nominiert sind.

Marco Reich
Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein

Bisherige Stationen:
– Klinikum Forchheim | IT-Leiter
– Bezirkskliniken Mittelfranken | KIS-Systemadministrator
– Klinikum am Europakanal in Erlangen | IT-Systemadministrator

Linkedin

Was sind die wichtigsten Faktoren für den Erfolg als CIO?

Den wichtigsten Erfolgsfaktor sehe ich darin sich jeden Tag zu hinterfragen wie ich es schaffe, dass das IT Team auch ohne mich zurechtkommt. Die Zeiten wo der Kapitän als letzter von Bord geht sind vorbei, da jede Mannschaft zur Selbstorganisation erzogen werden sollte um auch in Ausnahmesituationen selbst handeln zu können. Somit sehe ich den Erfolg eines CIOs sich ersetzbar zu machen.

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Aufgaben des CIO? Haben sich diese in der letzten Dekade verändert?

Die Aufgaben haben sich sehr stark verändert. Es ist nicht mehr wichtig technologisch getrieben zu handeln, sondern aus Prozess Sicht Technologien richtig einzusetzen. Entscheidend ist, die kritischen Kernprozesse im Unternehmen zu kennen um dort sinnvoll einzugreifen wo der meiste Mehrwert generiert wird. Nur somit erreicht man die höchstmöglichste Effizienzsteigerung.

Wie sehen Sie das Spannungsfeld zwischen Business und IT? Hat sich das Verhältnis verändert?

Das Verhältnis hat sich sehr stark verändert, da die IT als wesentlicher Erfolgsfaktor wahrzunehmen ist. In der Gesundheitsbranche ist dies nicht immer der Fall, aber umso wichtiger, da gerade hier Patienten und Angestellte unter schlecht oder unvollständig eingeführten digital unterstützten Prozessen leiden.

Was sehen Sie denn als Ihre größten Erfolge in den letzten 10 Jahren?

Die Digitalisierung zu nutzen um die Patientenversorgung zu verbessern. Dies konnte mein jeweiliges Team und ich nur erreichen da wir schon immer den Gesamtprozess den ein Patient, eine Patientin durchläuft betrachtet haben und auch schon vor der Aufnahme begonnen haben, wie z.B. eine digitale Anbindung an den Rettungsdienst.

Wie gestalten Sie die Rolle als Führungskraft und Talente-Manager?

Ich nehme mich als CIO nicht so wichtig und gebe lediglich einen gewissen Rahmen vor in dem Talente sich verwirklichen können.  Führung bedeutetet schon lange nicht mehr vorne weg gehen und alle folgen zu lassen. Es ist auch immer mal wieder wichtig andere vorzulassen, dann aber jeder Zeit dahinter zu stehen.

Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen, um als CIO Karriere zu machen?

Sich soweit zurücknehmen, wie es möglich und sinnvoll ist. Schwierigkeiten offen zu begegnen und schnelle Lösungen herbeizuführen und das alles im Sinne des Unternehmenserfolges. Es ist ebenso wichtig sich mit Leidenschaft für die gesetzten Ziele einzusetzen und andere dadurch zu begeistern.

Was bedeutet die Auszeichnung CIO OF THE DECADE für Sie persönlich?

Die Nominierung und dann eine mögliche Auszeichnung zum CIO OF THE DECADE bietet mir eine weitere Möglichkeit meine Ideen und Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung durch die IT und damit abgebildete digitale Geschäftsprozesse zu verbreiten. Ich möchte damit jeden IT Manager gerade in der Gesundheitsbranche ermutigen auch mal Risiken einzugehen und dadurch neue Ideen einzubringen um gemeinsam die Gesundheitsversorgung zu verbessern.

Wir wünschen Marco Reich und allen Nominierten viel Erfolg!

Jetzt erhältlich!
Die kostenlose App zum Voting
#CIO2020 

Confare #CIOSUMMIT Event-Reihe 2019 in Österreich, Deutschland und der Schweiz

CIO Summit 2019

Confare #CIOSUMMIT
03. & 04. April 2019
YouTube #CIOAWARD 2019

Swiss CIO Summit

Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit
11. September 2019
Zürich

BeCIO

Confare #BeCIO Summit
26. September 2019
Frankfurt am Main

Confare #CIOSUMMIT
Das sind die besten IT-Manager Österreichs 2019

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment