220 für #CIO2020 – Rüdiger Kretschmann

by Annecilla Sampt

Über 220 CIOs und Top IT-Manager (m/w) aus dem DACH-Raum sind im Rennen um die prestigeträchtige Auszeichnung CIO OF THE DECADE. Eine Initiative von Confare und EY in Zusammenarbeit mit Superevent.

In dieser Blog-Reihe stellen wir unterschiedliche Persönlichkeiten vor, die für den Award nominiert sind.

Blogbeitrag-ProfilMeme_Rüdiger Kretschmann

Rüdiger Kretschmann
WashTec AG | CIO

Bisherige Stationen:
JENOPTIK AG | CIO
OSRAM | Head of IT Operationsworld
Profine GmbH  | System Analyst & Developer

Linkedin

Was sind die wichtigsten Faktoren für den Erfolg als CIO?

Ich möchte 4 Dinge nennen: Erstens sich in allen Teilen der IT zumindest etwas auskennen (Applikationen, Infrastruktur, Lizenzen, Security, Digitalisierung, Cloud, Agilen Projektmethoden…); Zweitens ‚Networking‘ mit dem Business, um die Akzeptanz zu erhöhen und bei neuen, innovativen Themen vorne mit dabei zu sein; Drittens ein moderner Leader für sein Team sein; Viertens einen hohen Service und die Zusagen ans Business einhalten und proaktive Kommunikation, sollte mal etwas schief laufen.

Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Aufgaben des CIO? Haben sich diese in der letzten Dekade verändert?

Die Geschäftsstrategie verstehen und die IT-Strategie daran ausrichten. Generell glaube ich, sollte man versuchen die operativen Kosten nach unten zu bringen, um Kraft für innovative Themen zu  haben. Zum zweiten Teil der Frage (Punkt Veränderung): Zuerst kommen mir hier die Business-Prozesse in den Sinn. Schlanke und harmonisierte Prozesse werden mehr und mehr gefordert. Außerdem in puncto Technik und Methode: Cloud rückt stark in der Vordergrund mit Security-Themen sowie agile Projektmethoden.

Wie sehen Sie das Spannungsfeld zwischen Business und IT? Hat sich das Verhältnis

 verändert?

Das Business erwartet eine starke IT auf Augenhöhe und möchte von einem Partner technologisch angetrieben werden. Wenn man dies erreicht hat, ist das Spannungsfeld aufgelöst. Unabhängig davon, die Service Level einhalten und aktiv mit dem Kunden (=Business) kommunizieren (z.B. warum werden welche Projekte in welcher Reihenfolge gemacht. Welche Gründe gibt es, wenn mal etwas nicht gemacht wird). So schafft man das notwendige Vertrauen für den notwendigen Respekt auf Augenhöhe agieren zu dürfen.

Was sehen Sie denn als Ihre grössten Erfolge in den letzten 10 Jahren?

Ich möchte 3 Dinge nennen: Richtig stolz bin ich auf die Tatsache, dass 3 ehemalige Mitarbeiter von mir in dieser Dekade den Sprung zum CIO gepackt haben: Vincent Freund (CIO Fuchs Petrolub), Martin Wiedenmann (CIO Ledvance bis 01/2019 und CIO Atotech) Jesse Zhan (regional CIO OSRAM Nordamerika); Zweitens möchte ich ein globales SAP-Projekt erwähnen mit einem rein chinesischen Team und Golives in Time und Budget in den Ländern USA, Deutschland und Hongkong. Gleichzeitig konnten wir hier bei OSRAM zu meiner Zeit in China einen neuen PLM-Prozess einführen; Drittens bei Jenoptik die Einführung einer neuen Prozess-Koordinatoren-Organisation für ein Prozess-Redesign. Eine riesige Change-Aufgabe als Basis für das anstehende S/4-Projekt.

Wie gestalten Sie die Rolle als Führungskraft und Talente-Manager?

Sehen Sie bitte meine Antwort auf die letzte Frage. Ich nehme die Aufgabe sehr ernst, Talente zu fördern. Das mache ich mit Leib und Seele. Ergänzend ist mir ein moderner Führungsstil wichtig: ich versuche Türen zu öffnen, Coach zu sein, Vertrauen aufzubauen und eine Kultur zu leben mit offenem Umgang und Kritik.

Welche Fähigkeiten sollte man mitbringen, um als CIO Karriere zu machen?

Erstens Respekt haben vor seinen Partnern (Business und IT); Zweitens seinem Team vertrauen können; Drittens möglichst viel als ‚Allrounder‘ vom Business verstehen.

Was bedeutet die Auszeichnung CIO OF THE DECADE für Sie persönlich?

Es ist eine tolle Auszeichnung für meine bisherigen Teams. Ich hatte das Glück, großartige Menschen um mich zu haben, mit denen ich tolle Erfolge feiern konnte. Meinen Teams, Mitarbeitern und Chefs gehört diese Auszeichnung eigentlich. Und das würde mich stolz machen.

Wir wünschen Rüdiger Kretschmann  und allen Nominierten viel Erfolg!

Jetzt erhältlich!
Die kostenlose App zum Voting
#CIO2020 

Confare #CIOSUMMIT Event-Reihe 2020 in Österreich, Deutschland und der Schweiz

Confare CIO EVENTS

Confare #CIOSUMMIT
Das sind die besten IT-Manager Österreichs 2019

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment