Confare CIO ThinkTank – So agieren #TopCIOs in den ersten Wochen der Coronakrise

by Alp Keser

  • Digitalisierungsboost – Jetzt geht es auf einmal

  • Technik ist nicht alles – Remote Leadership ist gefordert

  • Ein neues Image für die IT

Confare CIO ThinkTanks sind zukunftsorientierte Denk-Werkstätten. Reflektierend, out of the box, inspirierend und aufschlussreich. Top CIOs und IT-Manager diskutieren und erarbeiten gemeinsam Leitfäden für die IT-Community: etwa das Whitepaper zur sozialen Verantwortung als CIO. In Österreich und der Schweiz sind diese regelmäßigen Treffen schon lange ein Fixpunkt in der Agenda hochkarätiger IT-Executives.

Und dann kam Covid-19 …

… und uns die Idee zu einem virtuellen CIO ThinkTank.

In Zusammenarbeit mit EY und T-Systems Alpine luden wir am 20. April zur virtuellen Podiumsdiskussion zum Thema IT in Zeiten von Corona. CIOs und IT-Manager aus unterschiedlichen Branchen und des Bildungsministeriums gaben spannende Einblicke in ihren Alltag in Zeiten der Krise.

Am Ende dieses Beitrages finden Sie den Link zum Nachhören – holen Sie sich spannende Erfahrungsberichte aus erster Hand!

Am virtuellen Podium standen:

Manfred Immitzer

Manfred Immitzer
Geschäftsführer & CDO @ Porsche Informatik

Andreas Kranabitl

Andreas Kranabitl
Managing Director @ SPAR ICS

Peter Lenz

Peter Lenz
Managing Director @ T-Systems Alpine

Heidrun Strohmeyer

Heidrun Strohmeyer
Gruppenleiterin und CDO @ Bundesministerium für Bildung

Stefan Zierlinger

Stefan Zierlinger
CIO @ VERBUND

Sternstunde der IT

Unternehmen spüren unterschiedliche Auswirkungen der Krise und auch die daraus resultierenden Herausforderungen variieren. So hat die Porsche Informatik mit geschlossenen Verkaufs- und Servicestellen zu kämpfen, bei SPAR war zu Beginn der Krise Logistik ein großes Thema. Innerhalb kürzester Zeit den Unterricht in virtuelle Klassenzimmer und Hörsäle zu verlegen, digitale Lernplattformen zu schaffen und täglich auf die Herausforderungen der neuen Schul- und Unterrichtssituation für LehrerInnen, Eltern und Schüler einzugehen. Damit sieht sich das Bildungsministerium konfrontiert.

Beim VERBUND ist man im Umgang mit Krisen gut geschult und kann dank regelmäßiger Krisenübungen und entsprechender Vorkehrungen die Energieversorgung auch in diesen Zeiten aufrecht erhalten. Die massiv gesteigerte Nachfrage nach Bandbreite und VPN Zugängen sowie veränderte Kundenanforderungen von Basis- bis Speziallösungen halten die Spezialisten bei T-Systems Alpine auf Trab: so werden etwa RFID Chips zur Messung der Kundenfrequenz in Geschäftslokalen angefragt.

Wo Schatten ist, da ist auch Licht. Diese Krise ist, so sind sich alle einig, eine Sternstunde für CIOs und IT-Manager. IT-Abteilungen sichtbarer, die Rolle des CIOs deutlicher. IT hat immens an Bedeutung gewonnen. Es gilt, Chancen zu erkennen, den durch die Krise bedingten Digitalisierungs-Boost bestmöglich zu nutzen und den Wandel aktiv mitzugestalten.

Bestätigt werden diese Aussagen vom Ergebnis der Live Poll im Webcast.

Wie wurden Ihrer Meinung nach Rolle und Wahrnehmung der IT in Ihrer Organisation durch die Corona-Krise beeinflusst?

A 83.09%
B 0.74%
C 16.18%
  • A Positiv
  • B Negativ
  • C Unverändert

Ali Aram

Durch die Covid-19 Krise wird die IT über das übliche Maß als business-kritisch eingestuft. CIOs arbeiten jetzt zumeist Seite an Seite mit CEOs, um sicherzustellen, dass die Informationen im Unternehmen weiterfließen.

Ali Aram
Partner Technologie & Insurance @ EY Österreich

Technik ist nicht alles

Home Office funktioniert. Auch darüber herrscht Einigkeit. Dezentrales Arbeiten ist für IT-Abteilungen kein Neuland. Auch die technischen Voraussetzungen für die Vielzahl an Mitarbeitern, die Ihren Arbeitsplatz in die eigenen vier Wände verlegt haben, wurden rasch bereitgestellt.

Es sind vielmehr neue Genehmigungsprozesse, digitale Signaturen und Dokumenten-Archivierung, Regeln und Empfehlungen für die Verwendung von Fire-Walls sowie von bewährten und neuen Collaboration Tools in Hinblick auf Security, Unsicherheit im Umgang mit Cyberattacken (Rückkehr des CIO Frauds), die Mitarbeiter im Home Office vor ungewohnte Situationen stellen.

Um Tele-Working jedoch nachhaltig etablieren zu können, braucht es auch eines Fortschritts in der Führungskultur.

Wird die Corona-Krise in Ihrem Unternehmen etablierte Zusammenarbeitsmodelle nachhaltig etwa durch Teleworking oder Video Conferencing verändern?

A 87.77%
B 12.23%
  • A Ja wir werden diese Mittel von nun an stärker nutzen
  • B Nein wir werden nach der Krise wieder in den ursprünglichen Modus zurückkehren

Michael Ghezzo

Auch wenn die Technologie vorhanden ist, wurde der rasche Wandel der wirtschaftlichen Parameter und die aufgezwungene neue Art der Zusammenarbeit zur Zerreißprobe für Führungskräfte und Mitarbeiter.

Michael Ghezzo
Gründer und Geschäftsführer @ Confare GmbH

Wie kann es weitergehen?

Entfesseltes Arbeiten in diesem Alarm-Modus lässt Dinge rasch geschehen. Geschäftsmodelle werden digitalisiert, der Online-Handel zieht stark an. Was kann daraus am Weg zurück in die “neue Normalität” mitgenommen werden, welche Learnings gibt es? Neben diesen Fragen beschäftigen sich Unternehmen aber auch quasi über Nacht mit neuen Parametern und Themen wie Liquiditäts-Optimierung, Umgang mit Verordnungen und Restriktionen, Recovery Plans sowie die Handhabung sensibler und persönlicher Daten in Hinblick auf Compliance und DSGVO ohne dabei den Aspekt der Business Continuity aus den Augen zu verlieren.

Wie beeinflusst die Krise Ihr Unternehmen?

A 37.04%
B 48.89%
C 14.07%
  • A Wir konnten den Vertrieb auf digitale Wege leiten und sind wirtschaftlich nicht betroffen
  • B Unser Geschäft ist erlahmt und wir müssen Verluste verkraften
  • C Unsere Leistungen werden in der Krise stärker nachgefragt und wir konnten den Umsatz steigern

Confare Digital CIO ThinkTank – hosted by EY und T-Systems Alpine:
IT in Zeiten von Corona – Webcast vom 20. April 2020

Moderation:
Ali Aram – Partner, EY Österreich
Michael Ghezzo – Gründer und Geschäftsführer, Confare GmbH

JETZT NACHHÖREN!

Klicken Sie rein in den Podcast. Unterwegs, zu Hause oder im Büro und posten im Kommentarfeld dieses Artikels Ihre Meinung oder Ihre Erfahrungen im Umgang mit der Krise.

STAY SAFE und bis hoffentlich sehr bald bei einem “analogen” Zusammentreffen!

Confare CIOSUMMIT 2020
Österreichs größtes IT-Management Forum

Use Cases, Insights, Meet-Ups, Chats & Austausch auf Augenhöhe.
Workshops zu Topics wie Agiles Management, Cybersecurity, Leadership, AI Innovation, Fehlerkultur und IT & OT mit voestalpine, Red Bull, STEYR Arms, Porsche Informatik, Stadt Wien uvm.

*Für CIOs und IT-Manager ist die Teilnahme mit keinen Kosten verbunden

Interessante Videos zu diversen Themen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share