Design Thinking 2016

by Confare

1. Dezember 2016 | 09:00 – 17:00 |  First Business & Conference Center

Innovation beschränkt sich nicht nur auf Produktentwicklungen alleine, sondern bezieht sich auch auf Prozesse, Organisationsformen bis hinzu der Kultur in der wir arbeiten und leben. Letztendlich ist die Fähigkeit zu Innovation und kontinuierlichen Veränderungen zu einer Überlebensfrage geworden.

Programm

Eine Methode, die eine ganzheitliche Sicht versucht zu vermitteln und den Bedarf des Kunden in den Mittelpunkt stellt, ist “Design Thinking”.

Design Thinking ist sowohl ein Prozess als auch ein Mindset und benutzt einen sehr umfangreichen Methodenkoffer.

Wenn man Probleme immer wieder mit den gleichen althergebrachten Methoden begegnet, werden auch immer wieder die gleichen Lösungen entstehen.

Die Komplexität der globalen, digitalisierten Wirtschaft verlangt allerdings neue Geschäfts- und Denkmodelle.

Mit Design Thinking gibt es eine Vorgehensweise, die kreative Methoden nutzt um den Kunden zu verstehen, aus einem Pool von Informationen Optionen herausarbeitet, Konzepte für Lösungen entwickelt, Prototypen erstellt, und diese schnell auf Machbarkeit validiert.

Design Thinking Flyer

Design Thinking wird in erfolgreichen Unternehmen eingesetzt um neue Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln, Prozesse zu optimieren, oder völlig neue Geschäftsmodelle auszuprobieren.
In diesem Workshop werden Sie grundlegende Tools des Design Thinkings kennenlernen und umsetzen. Allerdings ist es im Workshop verboten, zwei Wörter zu verwenden: “ja, aber ….”

Der Workshop richtet sich an Professionals, aber auch an Start-Ups, die ihre Geschäftsideen auf Machbarkeit validierenwollen. Sie werden nachher in der Lage sein, Design Thinking Aktivitäten im eigenen Unternehmen anzustoßen

Design Thinking 3

Warum sollen Sie diesen Workshop besuchen?

Wenn Sie …

  • … die Welt mit den Augen Ihres Kunden betrachten wollen
  • … neues kreatives Potential bei sich entdecken wollen
    – hören Sie nie mehr “ja, aber …”, nur noch “ja, und …!!!”
  • … lernen wollen, einfache aber wirksame Problemlösungsmethoden in Ihrem
    beruflichen Umfeld anwenden zu können
  • … die Trägheit Ihrer Organisation oder Ihres Umfeldes als Ihre größten Feinde ansehen
  • … diesen Satz unterschreiben können:
    “It’s not what you do but rather what you learn by doing it that matters”

Statements unserer Teilnehmer:

Harald Lager  |  Bayer Austria
” … gute praxisbezogene Wissensvermittlung mit genügend ‘Ausflügen’ in die Praxis …”

Jürgen Gebath  |  T-Mobile Austria
” … spannend vorgetragen … guter Startpunkt um das Thema kennenzulernen … ”

Dr. Carmen Windhaber  |  XING AG
” … sehr inspirierend & bestätigend … “

Referent

Eric-Jan Kaak arbeitet als Senior Agile Coach bei IcoSense
– ein IT-Startup Unternehmen in Zell am See.

Nach über 20-jähriger Tätigkeit als Controllingleiter und CIO in nationalen und internationalen Unternehmensgruppen, entwickelt und implementiert er nun gemeinsam mit Partnern und Kunden neue Organisations- und Businessmodelle um Firmen fit für die Herausforderungen der Digitalen Gesellschaft zu machen. Für seine Pionierarbeit bei der Einführung von Kanban im IT-Umfeld wurde er 2013 mit dem Confare CIO Awardausgezeichnet – IBM bezeichnet Eric-Jan als einer von weltweit 10 „Wild Ducks“ – Leute, die immer auf der Suche sind nach Neuem, und die Neugier, Kreativität und Technologie zum Wohle aller miteinander zu verknüpfen.

Blog

Design Thinking Teil 1

DESIGN THINKING Teil 1 – Die Bedeutung von Kreativität und Innovation im Unternehmen

Was Design Thinking ist, und warum Sie sich damit befassen müssen – Kreativität und Innovationskraft vs. Burnout und Krise .

Innovationsnotwendigkeit
Die industrielle Revolution des 19. Jahrhunderts hatte – trotz zahlreicher Verwerfungen ­ ohne Zweifel auch große Verdienste. Denn wir haben unseren Wohlstand den industriellen Leistungen und Wertsteigerungen der letzten 150 Jahre zu verdanken. Allein, diese Zeit ist nun zu Ende – die Wissens- und Informationsgesellschaft stellt uns vor völlig neue Herausforderungen.

Design Thinking Teil 2

DESIGN THINKING Teil 2 – 5 entscheidende Schritte um Design Thinking erfolgreich im Unternehmen zu nutzen

Wie Design Thinking unsere Herangehensweise an Probleme verändert und uns hilft unser Gehirn ausgewogener zu nutzen

Wie verändert Design Thinking unsere Herangehensweise an die täglichen Herausforderungen?

Schematisch betrachtet, ist die rechte Seite unseres Gehirns vor allem verantwortlich für die Kreativität. Hier befinden sich die wichtigsten Areale für Fantasie, Emotionen, Einbildung und Musik. Die linke Seite dagegen ist die logische Hälfte, konzentriert sich auf Fakten und Details. Kreativen Menschen wird nachgesagt, dass sie eine weiter entwickelte rechte Gehirnhälfte haben.

Anmeldung

Die Teilnahme am Seminar „Design Thinking 2016“ kostet € 899,- (exkl. 20% MwSt.). Seminarunterlagen sind in der Seminarteilnahme enthalten.

Die Bestellung der Seminarunterlagen, ohne Teilnahme, kostet € 299,- (exkl. 20% MwSt.)

    Ja, ich nehme am Seminar teil.

    Ja, ich bestelle nur die Seminarunterlagen.

    Ja, ich möchte weitere Informationen per Newsletter erhalten.

    Vorname und Nachname inkl. Titel*

    E-Mail-Adresse*

    Unternehmen*

    Jobtitel*

    Strasse*

    PLZ*

    Stadt*

    Telefon*

    Mobil

    Code

    Ja, ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Wenn ich Ihnen weiterhelfen darf, erreichen Sie mich unter

    Nora Wantke
    Manager Administration & Eventorganisation DACH
    E-mail: nora.wantke@confare.at  | Tel: +43 1 997 10 22

    Für Sie ausgewählt

    Leave a Comment