Die 3 wichtigsten Erfolgskriterien für den CIO: #TopCIO 2014 Ralf Luchsinger sorgt für Kundennähe bei der Glarner Kantonalbank

by Michael Ghezzo

Bei der Glarner Kantonalbank ist man sich bewusst, dass „online“ das Gebot der Stunde ist. Die IT treibt Innovationen und sorgt so für mehr Kundennähe und erfolgreichen Onlinevertrieb. Das macht Ralf Luchsinger zu einem ausichtsreichen Kandidaten für den Swiss CIO AWARD 2014, den Confare in Zusammenarbeit mit EY auf dem 3. Swiss CIO SUMMIT in Zürich verleihen werden – Anmeldung und Details auf www.ciosummit.ch

Welche Rolle spielt die IT in Ihrem Unternehmen?

 

RL: Die IT ist seit der Strategieänderung vor 3 Jahren zum Innovationstreiber geworden. Organisatorisch wurde die interne IT ein Level höher angesiedelt. Direkt unter einem der 4 Geschäftsleitungsmitglieder. Mit der letzten Reorganisation haben wir uns auch vom klassischen Bankorganigramm verabschiedet und mit dem Bereich Onlinevertrieb die Wichtigkeit der IT für unsere Bank noch mehr unterstrichen. Wir wollen mit unserer IT an den Kunden herankommen (www.glkb-direkt.ch) und ihm eine gesamtheitliche Betreuung bieten.

Welchen Beitrag leistet die IT damit Ihr Unternehmen in diesem heiss umkämpften Markt erfolgreich ist?

RL: Die IT treibt die Bank vorwärts und die Bank fordert die IT wieder heraus um alles Gewünschte zu realisieren. Wir haben verstanden, dass die Zukunft Online funktioniert und dass die Konkurrenz eher von Google und co. kommt als von klassischen Banken (Wer die Daten hat, hat die Macht). Wir müssen auf den Radar kommen wenn jemand etwas sucht auf seinem Tablet oder Smartphone. Auf der anderen Seite möchten wir den Kunden auch im Detail persönlich beraten können (Bereich Direktvertrieb). Hier soll ein Schnittstellenloser Übergang Realität sein. Deshalb ermöglichen wir mit unseren Arbeitsplätzen ein komplettes arbeiten direkt mit dem Kunden ohne Kompromisse und egal wo. Für das Management ist der Arbeitsplatz zentralst um die richtigen Entscheidungen effizient fällen zu können. Auch hier gilt es immer die Möglichkeit zu haben, jederzeit und überall auf sämtliches zugreifen zu können mit dem vollen Komfort und mit absoluter Sicherheit und dies mit einem Gerät mit dem man vertraut ist und es beherrscht.

Was sind die 3 wichtigsten Erfolgsfaktoren für den CIO?

RL:

·         Klare Strategie und sauberes Unterscheiden zwischen Spielereien und klaren Marktausrichtungen

·         Verständnis der Dienstleistung welche die Firma anbietet inklusive Prozessverständnis

·         Technisches und soziales Knowhow um die Komplexität Händeln zu können sowie Wirtschaftliches Denken um die Kosten im Griff zu behalten

Mit welchen Technologien und Herausforderungen muss sich der CIO Ihrer Meinung nach im Moment auf jedenfall auseinandersetzen?

RL: Prozessmanagement, Mobiles Arbeiten, Onlinewelt, Sicherheit, Erfahrungsaustausch, Führungstechniken, Research

Welche Bedeutung hat der CIO AWARD für Sie?

RL: Ich bin gespannt wie der doch sehr spezielle Weg mit unseren Bankdienstleistungen und unserem Arbeitsplatz bewertet wird. Die klare Strategie ohne virtualisierte Desktops und ohne Bring your own Device (Ausnahme Active Sync für Smartphones) und das dauernde Arbeiten von innen heraus möchte ich gerne von Experten hinterfragt wissen. Die Wertschätzung in der IT zu erhalten ist sehr schwierig und da wäre dieser Award eine große Sache für mich persönlich.

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share