Digital 4.0! Die Digitalisierungsstrategie des FC Bayern München – die Fans im Mittelpunkt

by Annecilla Sampt

Mit der Digitalisierungsstrategie „Digital 4.0“ hat sich der FC Bayern München die kontextspezifische Bereitstellung von Content und die damit verbundene individualisierte User-Experience zum Ziel gesetzt. Die Fans des Spitzenvereins werden mit maßgeschneidertem Content angesprochen und interagieren so individuell auf den digitalen Plattformen des Vereins – personalisiert, kontextbasiert und zugeschnitten auf einzelne Länder. Durch enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen IT-Mannschaft und den Fachbereichen entstehen beim FC Bayern ständig neue Innovationen. Treffen Sie den IDEAward Preisträger 2018 am 26. September 2019 in Frankfurt am Main beim Confare BeCIO Summit.

Wieviel Digitalisierung gibt es in der Welt der Sportvereine und des Spitzensportes? Wo sehen Sie die wichtigsten Handlungsfelder?

Die Digitalisierung ist in unserer Branche sicherlich regional unterschiedlich zu bewerten. So ist die Digitalisierung in Nordamerika sehr weit vorangeschritten und auf einem sehr hohen Niveau. In unserem Umfeld sind zunehmend mehr Digitalisierungsansätze zu erkennen, jedoch nicht in diesem Umfang und in dieser Konsequenz wie wir dies aus Nordamerika mit den dort sehr professionell organisierten Ligen und Vereinen kennen. Die wichtigsten Handlungsfelder sind hierbei sicherlich die kontextspezifische Bereitstellung von Content und die damit verbundene individualisierte User-Experience. Für uns ist ein sehr wichtiger Aspekt die Bereitstellung von Self-Services für unsere Fans, die Möglichkeit sich in unserer Digitalen Plattform zu personalisieren und individualisieren.

Was war der Hintergrund für die Digitalisierungsinitiative beim FC Bayern München?

Digitalisierungsstrategie des FC Bayern MünchenWir bewegen uns in einem emotionalen und sehr agilen Umfeld. Ein wesentlicher Treiber ist unser eigener Anspruch auf die Bedürfnisse unserer Fans zeitnah und ohne Abhängigkeiten reagieren zu können. In der Vergangenheit waren wir auf Grund unserer Systemlandschaft und unserer Architektur nicht in der Lage, auf Anforderungen adäquat zu reagieren. Unsere Antwort auf diese Situation war das konsequente Aufsetzen eines übergreifenden Digitalisierungsprojektes in dem wir u.a. ein eigenes Rechenzentrum errichtet haben. Verbunden war dies mit der Grundsatzentscheidung, dass wir alle digitalen Projekte zentralisieren und auf einer standardisierten Architektur aufsetzen um hier entsprechende Effizienzsteigerungen in der Umsetzung zu schaffen.

Welche Wünsche haben Fans und Kunden an Service und Kommunikation mit dem Verein?

Ein ganz zentraler Punkt ist die individuelle und zielgerichtete Ansprache bei der wir keine generischen Ansätze verfolgen können. Unseren Fans steht herbei die Möglichkeit zur Verfügung, ihr Profil in unserer Digitalen Plattform selbst zu verwalten und damit maßgeblichen Einfluss auf das Verhalten und die Interaktionen über die digitalen Kanäle zu nehmen.

Unsere Fans werden somit konsequent individuell angesprochen und mit Kontent versorgt. Ein Fan in Asien in den Morgenstunden kann somit mit einem anderen Inhalt als ein Fan in Amerika in den späten Abendstunden bespielt werden. Das ist eine zentrale Erwartungshaltung unserer Fans die es zu erfüllen gilt um als Digitale Plattform interessant zu bleiben.

Was waren die konkreten Ziele des Projektes Digital 4.0? Was waren die entscheidenden Erfolgsfaktoren?

Neben den bereits angesprochenen Punkten: Unabhängigkeit, schnelle Reaktion auf Anforderungen und der individualisierten Ansprache unserer Fans war ein weiteres Ziel der Aufbau eines Golden-Customer-Record und der Aufbau der 360-Grad-Sicht. Die Herausforderung war hierbei alle Fachbereiche auf einen gemeinsamen Customer-Record „einzuschwören“ und den Gedanken des gemeinsamen Fans zu etablieren. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor war hierbei das etablierte Modell der Zusammenarbeit in dem virtuellen Projektorganisationen unter Führung der Fachbereiche gebildet wurden. Aus IT-Projekten wurden hierbei Projekte des Fachbereiches, die eine sehr hohe Akzeptanz in den Fachbereichen gewinnen konnten.

Wo sehen Sie die nächsten Schritte? Was dürfen sich die Fans in Zukunft erwarten?

Im Moment arbeiten wir an verschiedenen Ansätzen die unseren Fans unter anderem Services rund um den Stadion Besuch zur Verfügung stellen werden. Hier haben wir einige Engpässe die wir versuchen gezielt mit digitalen Ansätzen zu optimieren. Ziel soll es hierbei sein, dass der Fan selbst Services prozessieren kann die ihm den Spieltag noch angenehmer gestalten werden.

Leider kann ich an dieser Stelle noch nicht mehr verraten, wir wollen unsere Fans mit diesen Ansätzen zu gegebener Zeit überraschen.

Welche Rolle spielt die IT, bzw. der CIO bei Digitalen Innovationen?

Wir verstehen uns als Partner des Fachbereiches. In sehr enger und partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Fachbereichen entstehen somit ständig neue und innovative Ansätze die wir gemeinsam bewerten, priorisieren und in die Umsetzung bringen. Als IT und speziell als CIO stehen wir vor der Herausforderung die Erwartungen zu managen und die Vielzahl der bei uns parallellaufenden Projekte zu „orchestrieren“.

Was bedeutet der Confare IDEAward für Sie? Warum ist es wichtig digitale Innovation vor den Vorhang zu holen?

Ein wesentlicher Motivationsfaktor für unser Engagement ist es als FC Bayern München ein Teil des Öko-Systems zu sein. Wir möchten hierbei unsere Erfahrungen ebenso mit anderen Unternehmen teilen und erhoffen ebenso aus deren Erfahrungen interessante Ansätze für uns gewinnen zu können. Hierbei ist unser Blick durchaus auf andere Branchen gerichtet um auch Ansätze aus anderen Branchen mit den unsrigen Ansätzen abgleichen zu können. Für die Teilnahme am Confare IDEAward war entscheidend die Wertigkeit die wir in diesem Award sehen. Das Setup und die Besetzung der Jury hat uns hierbei begeistert

Anmeldungen* zum 3. Confare #BeCIO SUMMIT 2019 sind noch möglich!

* Die Teilnahme ist für CIOs, CDOs, IT-Manager und Fachbereichs-Manager mit keinen Kosten verbunden.

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

CIO News

Mit den Confare CIONews, Facts & Trends rund um IT, Innovation, Digitalisierung, Tech, Leadership und Kulturwandel bleiben Sie up2date.