Eine neue Rolle für das Data Center – Infrastruktur vernetzt Business

by Alp Keser

IT passiert schon lange nicht mehr nur im Data Center. Und im Data Center passiert nicht mehr nur IT, meint Karin Stopa vom Colocation und Cloud Profi Interxion in Wien. War das Rechenzentrum lange einfach eine Facility, mit der passenden Infrastruktur, wird dieses Gebäude mehr und mehr zum Treffpunkt und Ecosystem Knotenpunkt zwischen Endkunden, Cloudanbietern und Anwendern. Wir haben Karin nach den wichtigsten Trends im Data Center Business gefragt.

Persönlich trifft man das Team von Interxion beim 12. Confare #CIOSUMMIT am 3. und 4. April in Wien, gemeinsam mit mehr als 500 CIOs und Branchenprofis. Haben Sie bereits Ihr Ticket? Für IT-Manager ist die Teilnahme kostenlos*.

  • Wie verändert sich im Cloud- und Digitalisierungs- Zeitalter die Zusammenarbeit zwischen Dienstleister und IT-Management?

Aus der klassischen Kunden-Lieferanten-Beziehung wird heute eine partnerschaftliche Kooperation. Business- und IT-Experten bringen jeweils das Beste aus ihren Welten ein und entwickeln gemeinsam neue Geschäftsmodelle, in deren Zentrum der sinnvolle Einsatz von Ressourcen und die Entwicklung von skalierbaren, agilen und kundenfreundlichen Anwendungen stehen.

Eine solche Zusammenarbeit beruht auf Vertrauen und einem offenen Informationsaustausch. Nur so können die Beteiligten zusammenwachsen.

Impulsvorträge von Experten und Meinungsbildnern namhafter Unternehmen wie ÖBB, RHI Magnesita und SIGNA Holding | Networking und Erfahrungsaustausch mit Fachbereichs-Managern aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen | Creative Hub | Confare #IDEE 2019 – Das Event zu Digitalisierung und Innovation in Österreichs Unternehmen | 20. Mai 2019 – Park Hyatt Wien

  • Welche Rolle spielen IT-Infrastruktur Provider im Digitalen Ecosystem des CIO?

In einer digitalen Welt ist die IT-Infrastruktur überall und nicht mehr nur im Datacenter. Unternehmen blicken in eine sich rasch verändernde und unsichere Zukunft, daher müssen Entscheidungen, die heute getroffen werden, zukünftige Flexibilität und Risikominimierung sicherstellen.

Abgesehen von der Agilität der IT-Infrastruktur spielt auch der Kostenfaktor eine wesentliche Rolle. Hybride Szenarien, also die Kombination von eigener IT und private oder Public Cloud Lösungen, zusammen mit einem großen Portfolio an weltweiter Connectivity, erfüllen all diese Anforderungen.

Aus diesem Grund nützen IT Service Provider wie Axians oder Unternehmen wie PORR den Standort Interxion, an dem tragfähige IT-Infrastruktur Modelle abgebildet werden können.

  • Wie können Rechenzentren von einer reinen Facility zur Drehscheibe im Netzwerk werden?

Wir reden nicht nur darüber, sondern wir handeln: Interxion launcht in diesem Jahr den Marketplace, in dem wir europaweit 2000 Kunden auf unserem Portal miteinander vernetzen und so die Sichtbarkeit ihrer Dienstleistungen und neue Revenue Streams garantieren. Wir sind dafür bekannt uns Zeit für die Anforderungen unserer Kunden zu nehmen – in technischer und menschlicher Hinsicht.

In über 20 Jahren ist unsere Community zu einem Ökosystem aus Spezialisten herangewachsen – über den Marketplace können wir nun sicherstellen, dass das beste Angebot auf dem schnellsten Weg zum Kunden gelangt.

  • Welche Anforderungen haben die Interxion Kunden?

Sicherheit, und zwar physische und digitale Sicherheit, ist für unsere Kunden essenziell. Darauf reagieren wir mit einem neuen Produkt, Key Guardian, das als Ergänzung zu physischen Sicherheit der IT nun auch die Verwahrung von Encryption Keys sicherstellt. So ist für unsere Kunden die schnelle Entwicklung von Anwendungen möglich, ohne Kompromisse bei Sicherheit und Compliance eingehen zu müssen.

Unsere Kunden schätzen ebenfalls die Flexibilität und die Möglichkeit mit mehreren IT Service Providern zusammenzuarbeiten – das ist Unternehmen unterschiedlichster Branchen sehr wichtig. Die Verantwortung über kritische Geschäftsprozesse in die Hände eines Outsourcers zu legen ist passé.

Schlussendlich überdenken Unternehmen ihre Netzwerkarchitektur. Eine Datendrehscheibe wie Interxion bietet mit ihrer Carrier Community weltweite Connectivity und kann so österreichischen Unternehmen die beste Performance und Erreichbarkeit gewährleisten.

  • Was sind die 5 wichtigsten Trends im Rechenzentrum-Business?

Connections that matter

Die Auswahl der richtigen Partner (IT Service Provider/Connectivity/Cloud) ist entscheidend, denn die Marktreputation hängt heute von der IT-Performance ab.

Infrastructure is Everywhere

Das Geschäftsmodell definiert die IT und nicht umgekehrt.

Energy Efficiency

Wir setzen mit unseren Rechenzentren Branchenstandards, so auch mit dem diesjährigen Baubeginn des dritten Interxion Datacenters in Wien.

Security

Hier sehen wir steigende Anforderungen. Neben Daten- und Infrastruktursicherheit bieten wir unseren CIOs ein Umfeld in dem ausreichend Entwicklungspotential für eine gesicherte Geschäftsentwicklung liegt.

Talents

Führungskräfte von heute entwickeln die Führungskräfte von Morgen. Wir sehen es als unsere Verpflichtung Berufseinsteiger auf den Weg zu bringen und fit für eine digitale Zukunft zu machen.

Über 500 IT-Manager, Experten und Meinungsbildner, wertvolle Keynotes und Workshops, CIO MessedUp Meeting, ausgebuchte Ausstellungsfläche mit knapp 50 Lösungsanbietern, Food Trucks & Coffeebikes, Top Location … Confare #CIOSUMMIT 2019MELDEN SIE SICH NOCH HEUTE KOSTENLOS* AN!

Die Confare CIO Summits 2019 im DACH-Raum

CIO Summit 2019

Confare #CIOSUMMIT
03. & 04. April 2019
METAstadt Wien

Swiss CIO Summit

Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit
11. September 2019
Zürich

BeCIO

Confare #BeCIO Summit
26. September 2019
Frankfurt am Main

Der Confare Blog ist Ihr Informations-Vorsprung. Jetzt abonnieren!

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment