Digitalisierung im Mittelstand, darum ist ein modernes ERP wichtig

by Fernando Ducoing

Zwischen Innovation, New Work und digitaler Transformation.

Als Initiator des Confare #CIOAward bin ich seit vielen Jahren inhaltlich mit dem Thema ERP befasst. Wenn man mit CIOs darüber gesprochen hat, kamen oft bittere Erzählungen von gescheiterten Projekten und den aufwendigen Erhalt der riesigen, monolithischen Systeme. Die konnten zwar wirklich alles, aber nur nach aufwendigen Anpassungen und mit teurer Wartung. Mit Innovation hatten diese Systeme wenig zu tun. Als „system of record“ waren sie oft teure Datenfriedhöfe.

Michael Ghezzo

Michael Ghezzo
Founder, Confare GmbH

Die Zeiten ändern sich rasant. Mit den Fortschritten rund um Digitalisierung und Cloud kommt modernem ERP eine neue Bedeutung zu. Gleichzeitig bedeutet Standardsoftware mittlerweile wirklich Standard – es ist keine absurde Forderung mehr, die Unternehmensprozesse an die Software anzupassen, anstatt umgekehrt vorzugehen.

  • Was bedeutet das für mittelständische Unternehmen?
  • Wie gehen Top-CIOs mit den Möglichkeiten und Beschränkungen von Cloud-ERP um?
  • Welche Möglichkeiten bietet Cloud-ERP für Innovation und neues Arbeiten?

Diesen Fragen sind wir in Zusammenarbeit mit der Confare CIO Community nachgegangen.

Ich möchte mich bei all jenen bedanken, die als Ideengeber, Meinungsmacher und mit Erfahrungen aus erster Hand zu dieser Ausgabe beigetragen haben. Außerdem gilt mein Dank den Experten von SAP und phoron.cloud, die als Mitherausgeber und Fachredaktion die Erstellung dieses Papiers nicht nur erst ermöglicht haben, sondern auch die fachliche Richtigkeit sichergestellt haben.
Michael Ghezzo (Confare GmbH)

Confare Factsheet  ERP kompakt im Überblick

Was IT-Manager aus erfolgreichen Unternehmen von modernem ERP erwarten:

  • Die 5 wichtigsten Eigenschaften mittelstandstauglicher ERP Lösungen
  • ERP als Innovationsmotor
  • Wie moderne ERP-Systeme Digitalisierung möglich machen
  • Eine Cloud-Strategie für den Mittelstand
  • Wie sich Cloud-ERP auf das Unternehmen und die IT auswirkt
  • Die neue Arbeitswelt und was ERP dazu beiträgt
  • Die wichtigsten ERP-Trends
Klicken Sie auf das Bild, um das Factsheet herunterzuladen
ERP Factsheet Beitragsbild

Next Generation Business Architecture – Bausteine für das ERP der Zukunft

Das letzte Jahr hat uns sehr deutlich gezeigt, dass eine funktionierende IT ein Grundpfeiler für die unternehmensinterne und externe Zusammenarbeit ist und somit wesentlich zum Erfolg und der Stabilität eines Unternehmens beiträgt. Ein manchmal unterschätzter Bereich ist das Vorhandensein einer voll integrierten Umgebung für die betriebswirtschaftlichen Kernprozesse von Buchhaltung und Controlling über Einkauf, Lager, Fertigung bis hin zum Verkauf.

Doch was fangen wir mit der neuen Aufmerksamkeit an? Können wir sie nutzen, um dringend notwendige Projekte voranzutreiben oder bekannte Potenziale zu heben? Wie disruptiv muss die Veränderung sein, um auf neue Anforderungen reagieren zu können? Dieses Factsheet zeigt die vielfältigen Anforderungen österreichischer Unternehmen und die ebenso innovativen Ansätze und Strategien zur Etablierung einer modernen ERP-Umgebung – diese soll zugleich Basis und Motor für die Weiterentwicklung Ihres Unternehmens sein.

Michael Perfler, Phoron.cloud

Michael Perfler
Managing Director bei Phoron.Cloud

Als Vorreiter im stark wachsenden Bereich des Cloud ERP geben wir als Phoron.Cloud Antworten auf

Ihre Fragen im Bereich der betriebswirtschaftlichen Kernprozesse und deren Umsetzung orientiert an bewährten Industriestandards. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir eine einfache und zugleich zukunftsfähige Zielarchitektur entwickeln, dringende Handlungsfelder schnell entschärfen und unsere Kraft dort einsetzen, wo es für Sie einen klaren Nutzen bringt.

Phoron CloudWir wünschen Ihnen interessante Inputs, wertvolle Hinweise und Inspiration für Ihre Projekte,
Ihre Phoron.Cloud

Welche Bereiche werden angesprochen, wenn man mit Entscheidungsträgern eines mittelständischen Unternehmens über Themen wie Effizienzsteigerung, Steigerung der Wertschöpfung und Optimierung von Prozessen spricht? Bei fertigenden Unternehmen sind es oftmals Optimierungen in der Produktion. Mehr Output mit geringeren Fehlerkosten in weniger Zeit ist auch heute noch ein oft genanntes Ziel. Ein modernes, schnelles, anpassungsfähiges ERP System wird eher selten als Optimierungspotential genannt. Die Gründe dafür sind vielfältig. Gerne werden Lizenz-, Betriebs- und Implementierungskosten als Kostentreiber genannt. Doch in den vergangenen Jahren, vor allem aber dieses Jahr, ist eine Änderung spürbar. Viele Unternehmen beschäftigen sich aktiv mit Themen rund um Digitalisierung.

Antworten auf Fragen wie: „Welche Potentiale sollte man in einem ERP Projekt unbedingt heben? Welche Trends herrschen derzeit vor? Welche Ansprüche sollte man an ein modernes ERP System stellen“, finden sich diesem ERP Factsheet bei Confare. Allem voran ist aber eine Entwicklung zu spüren: viele Unternehmen erkunden sich aktiv nach ERP Lösungen in der Cloud. Hier unterstützt SAP bereits jetzt als Marktführer viele mittelständische Unternehmen bei ihrer Reise zu einem modernen ERP System. Mit SAP S/4HANA Cloud, der aktuellen Cloud ERP Lösung von SAP, ist es möglich Potentiale schnell zu heben und ein Unternehmen auch in der Geschäftsprozesssteuerung ins Jahr 2021 zu katapultieren. Gerne begleiten wir auch Sie auf dieser Reise.

Josef Koppensteiner, SAP Österreich

Josef Koppensteiner
S/4HANA Customer Advisor, SAP AT

SAP ERP Fachtsheet Downloaden

Wir freuen uns über einen persönlichen Austausch dazu im Rahmen unserer Events in Wien, Zürich und Frankfurt, sowie Ihr Feedback, Ihre Meinungen, Ihre Ergänzungen über unsere Social Media Seiten und den Blog. Auch im kommenden Jahr wird es eine neue Ausgabe geben. Wenn Sie Lust haben, sich dabei einzubringen, kontaktieren Sie Michael Ghezzo.

Confare CIO Events 2021

Interessante Videos zu diversen Themen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Sharing is caring!

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment