Digitale Heldinnen – Top-Frauen der österreichischen IT auf dem CIO Summit

by Annecilla Sampt

„Die zwei größten Barrieren für Frauen im Technologie Arbeitsumfeld sind vor allem der Mangel an Mentoren (48 %) und weiblichen Role Models (42 %)“

Studie der ISACA

Der weibliche Nachwuchs braucht vor allem Mentoren und Vorbilder. Um ein Zeichen zu setzen, holen wir die Top-Frauen der IT-Branche nicht nur in unserer Blogreihe „Frauen in der IT“, sondern auch beim Confare CIO Summit am 11./12. April 2018  auf die Bühne.

Die IT-Welt ist eine Männerdomäne. Doch wie können mehr Frauen für die IT begeistert werden? Das fragen wir uns auch bei der Planung des CIO Summits – Österreichs größtem IT-Management Treffpunkt. Während Frauenförderprogramme scheinbar erfolglos bleiben, ist es an der Zeit, die weiblichen Vorbilder hervorzuheben, um andere Frauen zu inspirieren. In unserer Blogreihe “Frauen in der IT” präsentieren wir laufend und stellvertretend für alle Powerfrauen dieser Welt – Frauen, die sich in einer von Männern dominierten Welt durchgesetzt haben. Auch auf unseren CIO Summits haben wir die Reihe “Digitale Heldinnen – Frauen in der IT” – Top-Frauen der IT-Branche ins Leben gerufen.

Es diskutieren u.a.:

Mag. Ulrike Huemer
Juristin und CIO  |  Amt der Wiener Landesregierung  |  Wien

Patricia Neumann
Geschäftsführerin  |  IBM Österreich |  Wien

Mag. Birgit Unger
Konzernbereichsleitung IT  |  Mediaprint   |  Wien

Christina Wilfinger
Director Solution Sales und Mitglied der Geschäftsleitung  |   Microsoft Österreich GmbH

Auf Österreichs größtem IT-Management Treffpunkt, dem 11. Confare CIO SUMMIT erfahren Sie mehr zum Thema “Frauen in der IT” beim
CIO Talk: “Digitale Heldinnen – Frauen in der österreichischen IT”.

350 CIOs aus nationalen und internationalen Top-Unternehmen sind schon zum 11. CIO Summit angemeldet. Auf was warten Sie? Sichern Sie sich Ihr Ticket.

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment