#IDEAward Anwärter Harald Peterka über die Chancen der Digitalisierung im Facility Management

by Annecilla Sampt

Der IDEAward wird am 18. Mai 2017 im Rahmen der #Digitalize-Market zum ersten Mal vergeben. Harald Peterka, Vorstand von Greenbird International ist einer der IDEAward Anwärter. Im Blog-Interview erzählt er uns, wie die Digitalisierung das Arbeiten im Facility Management verändert.

Wie sehr verändert sich das Management von Facilities im Digitalen Zeitalter?

Die Digitalisierung wird vor allem das „taktische“, wie auch „strategische“ Arbeiten im Facility Management deutlich verbessern, da die Digitalisierung den Zugang zu wesentlich umfangreicheren, wie auch genaueren Daten ermöglicht. Das Management wird darauf aufbauend gezielt Entscheidungen treffen. Auch wird die Reaktionsgeschwindigkeit der Anpassung von Services deutlich steigen. Dienstleister werden wesentlich mehr Flexibilität bieten müssen, um eine Dienstleistung just in Time liefern zu können. In Summe sehe ich in der Digitalisierung die Chance, notwendige Leistung deutlich angepasster an den tatsächlichen Bedarf steuern zu können und damit Komfortverbesserung, wie auch Effizienzsteigerung in gleichem Maße verbessern zu können.

 

Welche Erwartungen haben die Kunden?

Unsere Kunden wollen vor allem in Ihrem Kerngeschäft konkurrenzfähig bleiben. Dieses Bemühen ist sehr häufig mit Kostenoptimierung in den Sekundärprozessen verbunden. Gleichzeitig besteht aber auch das Bemühen, MitarbeiterInnen von heute eine hohe Arbeitsplatzqualität anzubieten und das kostet in der Regel auch mehr Geld – diese beiden Wertbestrebungen lassen sich nicht immer einfach vereinen. Ein System wie wir es anbieten, kann das jedenfalls eingeschränkt für den Bereich der Reinigung sicherstellen.

Worum ging es bei dem eingereichten Projekt?

Die Idee lag darin, Reinigungsleistung nicht immer pauschal zu reduzieren. Es darf nicht die Strategie im Reinigungsmanagement sein, Leistungen so lange zu reduzieren (um wirtschaftlich zu sein), als die Intensität der Beschwerden gerade noch erträglich sind. In der Praxis bedeutet Reinigungsmanagement sehr häufig eher das Managen von Beschwerden und Mängeln. Die Konzentration der Managementaufgaben muss an der Dienstleistung liegen und nicht am Grad der nicht vorhandenen (Un)Zufriedenheit.

Was waren die Erfolgsfaktoren dafür, dass die Lösung auf Anklang gestoßen ist?

Simpel betrachtet basiert der Erfolgt auf der „Logik der Systeme“ – Wozu Leistungen kaufen die nachweislich von der Organisation nicht gebraucht werden? Wir haben versucht diese Tatsache in die Bewusstseinsebene der Manager zu heben. Wurde der Ansatz verstanden, so ist unser System quasi ein Selbstläufer!

Welche Perspektiven/Next Steps sehen Sie?

Confare Führungs-Seminare

Wir haben uns zur Aufgaben gemacht Methoden zu entwickeln, welche es schaffen Leistungen auf den tatsächlichen – nachweislichen Bedarf anzupassen. Wir sind der Meinung, dass deshalb in der FM-Service Branche mittelfristig kein Stein auf dem Anderen bleiben wird. All jene die möglichst früh auf diesem Zug aufsteigen, werden deutlich erfolgreicher wirtschaften können. Wir setzen digitale Werkzeuge ein um auch andere Servicebereiche transparenter, wirtschaftlicher und besser steuerbar zu gestalten – unsere Entwicklungspipeline ist für die kommenden Jahre gefüllt!

Was bedeutet der IDEAward für Sie? Warum ist es wichtig, erfolgreiche Projekte vor den Vorhang zu holen?

Als Facility Manager arbeite ich seit vielen Jahren an verschiedenen Ideen – um dem ehrlichen FM-Gedanken folgend – Methoden zu entwickeln, welche das Kerngeschäft einer Organisation versuchen zu optimieren. Als gelernter Maschinenbauer bin ich persönlich weit weg von IT, Elektronik und Softwareentwicklung. Ich / Wir sind ein Beispiel dafür, welche Wandelbarkeit heute gefordert wird, um im eigenen Wirkungsbereich nachhaltig weiterhin erfolgreich zu sein. Ich denke, dass wir damit aufzeigen, wie Digitalisierung aktuell stattfindet und Bitte erlauben Sie mir diese menschliche abschließende Stellungnahme  – ….es würde sehr gut tun für diese Arbeit Anerkennung zu bekommen, welche schlussendlich auch andere eventuell motiviert gleiches zu tun.

 

Erfahren Sie, wer die Auszeichnung entgegennimmt und treffen Sie rund 150 hochkarätige Teilnehmer aus unterschiedlichen Branchen auf der Confare Konferenz #Digitalize 2017 – Market am 18. Mai 2017. Anmeldung und Details zur Veranstaltung finden Sie hier: #Digitalize – Market

 

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment