Ilona Simpson, CIO Netskope, hat 2 wichtige Tipps für Frauen, die Karriere als Führungskraft in der IT anstreben

by Anthony Torno

Dass Ilona Simpson das Confare Female IT-Mentoring als Mentoring unterstützt, ist uns eine besondere Ehre. Denn Ilona, die CIO EMEA bei Netskope ist, bringt Erfahrungen aus der ersten Führungsebene bei Top-Brands wie Adidas, Porsche, Aston Martin und DHL ein, von denen die weiblichen Nachwuchstalente profitieren können. „Denn Karriere bis hin zu einer strategischen Führungsebene ist kein Spaziergang.

2022 wird Confare das Female IT-Mentoring auch erstmals im Rahmen der wichtigsten Schweizer IT-Treffpunkts, des Confare #CIOSUMMIT Zürich anbieten.

Welche Bedeutung hat denn gender diversity für ein Unternehmen? Welche Vorteile bringt ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis?

Ich sehe das Kultivieren der Gedanken- und Ideenvielfalt in einem Unternehmen für dessen Erfolg unabdingbar. Gender Diversity ist eine wichtige Komponente, und seit der hochkarätigen McKinsey Studie über den Zusammenhang zwischen Unternehmenserfolg und Frauen in Führung müsste es eigentlich keiner Werbung bedürfen.

Die IT-Branche ist immer noch männlich dominiert. Ist es hier besonders schwer, als Frau Karriere zu machen?

Meine Beobachtung ist, dass während die IT-Branche im Einstiegsniveau deutlich nachgeholt hat (es sind viel mehr Frauen da, sei es als Programmiererin oder Business Analyst, oder SCRUM Master), sinkt der Frauenanteil drastisch zwischen dem “middle management” und der Top Führungsetage. Ich habe keinen Vergleich dazu wie es “als Mann” wäre, Karriere zu machen, kann aber aus eigener Erfahrung sagen, berufliche Entwicklung zu strategischen Positionen und zu Führung kein Spaziergang ist. Diese Entwicklung ist aber auch eine Chance, mit Vorurteilen und Rückschlägen umgehen zu lernen.

Welche Bedeutung haben Role Models und Vorbilder?

Von ihnen kann man sich inspirieren lassen, und in Momenten der Selbstzweifel die Zuversicht schöpfen.

Was sind denn Ihre wichtigsten Tipps an junge Frauen, die in der IT oder in der IT-Branche Karriere machen wollen?

  1. Äußere Umstände und Verhalten anderer sind von uns nur beschränkt beeinflussbar. Wie wir diese Umstände und das Verhalten interpretieren dagegen liegt in unserer Macht. Als auch wie wir reagieren und welche Schlussfolgerungen wir aus den Erfahrungen ziehen. Nutzt diese Macht für Euch, und um positive Wirkung zu erzielen.
  2. Baut bewusst Euren „inner circle“ auf. Umgebt Euch mit Menschen, mit denen Ihr einen offenen Austausch und gegenseitige Unterstützung kultivieren könnt. Tretet Mentoringinitiativen bei – als Mentees, aber auch als Mentorinnen.

Wo gibt es denn aus Ihrer Sicht die größten Handlungsfelder in Unternehmen und in der Gesellschaft um diese Situation zu verbessern?

Gleichstellung beim Thema Gehalt ist etwas, was wir systematisch angehen sollen. Es hat viel weiterreichende Auswirkungen, als der unmittelbare Betrag, der auf dem Konto landet.

Welche Rolle spielen Mentoring und Coaching? Wo kann man sich Unterstützung suchen?

Unabdingbar! Deswegen unterstütze ich gerne als Mentorin das Confare Female IT-Mentoring.

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

CIO News

Mit den Confare CIONews, Facts & Trends rund um IT, Innovation, Digitalisierung, Tech, Leadership und Kulturwandel bleiben Sie up2date.