Nora Lawender, NTT Austria: Die IT-Branche bietet ausgezeichnete Karriere-Chancen für Frauen

by Fernando Ducoing

Seit vielen Jahren zeichnet Confare Digital Leaders und CIOs im DACH Raum aus. Die Anzahl von Frauen unter den Preisträgern ist erschreckend gering. Im Vorfeld der Confare #CIOAwards in Österreich und der Schweiz, sowie der Confare CIO Impact Challenge 2021 holen wir Role Models und Talente vor den Vorhang. Wir zeigen Chancen auf und bieten Karriere-Tipps von erfahrenen Top Managerinnen.

Nora Lawender hat 2020 die Rolle des Country Managers bei NTT Austria übernommen. Sie führt ein Team von mehr als 250 Technologie-Profis an, das in Österreich etwa 4000 Kunden mit exzellenten IT- und Digitalisierungs-Lösungen versorgt. Im Bloginterview verrät sie ihre 3 wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Laufbahn in der IT und warum die IT-Branche gerade jetzt sehr viele Chancen für Frauen bietet.

IT-Branche bietet ausgezeichnete Karriere-Chancen für FrauenWelche Bedeutung hat denn Gender diversity für ein Unternehmen? Welche Vorteile bringt ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis?

Gender diversity bedeutet für mich, dass Frauen und Männer gleichermaßen im Unternehmen anerkannt und gefördert werden und es bedeutet auch, dass sie ausgewogen in entscheidungsrelevanten Positionen im Unternehmen vertreten sind.
Ich denke nicht, dass es gerechtfertigt werden muss, ein Gleichgewicht zwischen Männern und Frauen im Unternehmen herzustellen. Vielmehr sollte es das Natürlichste der Welt sein, dass alle Geschlechter gleichermaßen wertgeschätzt und geachtet werden.

Selbstverständlich bringt ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis Vorteile. Es gibt eine Vielzahl von Studien, die belegen, was auch wir im Unternehmen beobachten: Entscheidungsprozesse sind bei gemischten Teams besser, die Kreativität und Problemlösungsfähigkeit steigt und nicht zuletzt führt das zu besseren finanziellen Ergebnissen.

Nachhaltigkeit, Leadership, Collaboration, Data-Driven Business, Cyber Security, Kulturwandel sowie die wichtigsten IT-Management Events im DACH-Raum. Abonnieren Sie den Confare NEWSLETTER – Gemeinsam. Besser. Informiert. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Newsletteranmeldung_horizontal

Die IT-Branche ist immer noch männlich dominiert. Ist es hier besonders schwer, als Frau Karriere zu machen?

Ich denke die erste Frage ist, wie wir Karriere definieren. Geht es um die Erreichung einer möglichst großen Führungsspanne, dann ist dies in den meisten Branchen mehr oder weniger gleich. Die Führungsriegen der großen Unternehmen sind noch immer durchgehend männlich dominiert, selbst wenn der Großteil der Belegschaft, wie zum Beispiel im Handel, weiblich ist. Frauen sind am ehesten in vermeintlich soften Themen wie Personal und Organisation in Führungspositionen zu finden.

Gerade in der IT-Branche haben Frauen aufgrund des heiß umkämpften Technik-Jobmarkts mit entsprechenden Qualifikationen ausgezeichnete Chancen auf Job und Karriere. Da sehe ich keinen Unterschied zu den Männern. Der Unterschied liegt darin, dass es überhaupt so weit kommt, dass sie gleich gut ausgebildet sind und vor allem den gleichen Anspruch auf herausfordernde Jobs stellen, wie Männer. Es geht darum, Frauen für die Technik zu begeistern und ihnen dieselbe Wertschätzung für Innovationen und herausragende Leistungen zu schenken, wie Männern.

Welche Bedeutung haben Role Models und Vorbilder?

Menschen brauchen Vorbilder – nicht nur, wenn es um die Karriere geht. Role Models zeigen, was alles möglich ist, helfen uns bei der Orientierung und dienen der Identifikation.

Dabei empfehle ich weniger, eine konkrete Person als Vorbild zu haben und diese nachzuahmen, als vielmehr sich von vielen unterschiedlichen inspirierenden Personen einzelne Aspekte abzuschauen. Schließlich soll ja jede ihren eigenen Weg finden und nicht die Kopie von jemand anderem werden.

Was sind denn Ihre 3 wichtigsten Tipps an junge Frauen, die in der IT oder in der IT-Branche Karriere machen wollen?

  1. Ergreift die Chancen, die sich Euch bieten, egal ob das GENAU das ist, was Ihr Euch vorgestellt habt. Karrieren sind keine Geraden von einem Meilenstein zum anderen, sondern verschlungene Pfade, wo es manchmal scheinbar auch wieder zurück geht. Wege entstehen beim Gehen.
  2. Lasst Euch nicht einreden, dass Frauen irgendetwas nicht so gut können, wie Männer. Frauen machen die Dinge oft einfach anders und kommen dabei genauso gut und manchmal auch besser zum Ziel.
  3. Stellt Euer Licht nicht unter den Scheffel. Seid stolz auf Eure Erfolge, sprecht über Eure Erfolge und lasst Euch nicht von anderen klein machen.
Impact Challenge

Wo gibt es denn aus Ihrer Sicht die größten Handlungsfelder in Unternehmen und in der Gesellschaft, um diese Situation zu verbessern?

Es gilt am Rollenbild grundsätzlich zu arbeiten. Das fängt schon im Kindergarten und der Frühförderung an und zieht sich durch sämtliche Ausbildungsprogramme bis hin zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wenngleich die biologischen Voraussetzungen zur Gründung einer Familie wohl unveränderbar sind, so sollten es die sozialen Rahmenbedingungen nicht sein.

Wir müssen strukturelle Hindernisse abbauen, damit Frauen berufstätig sein und Karriere machen können. Dazu braucht es aber nicht nur die Frauen alleine, sondern ebenso die Mithilfe der Männer.

Wenn ich lese, dass die Stadt Paris Strafe zahlen muss, weil zu viele Frauen in Führungspositionen sind, dann hoffe ich, dass dies umgekehrt bei allen Städten, wo zu viele Männer in entscheidenden Funktionen sind, auch passiert.

Welche Rolle spielen Mentoring und Coaching? Wo kann man sich Unterstützung suchen?

Mentoring kann sehr wichtig für die Karriereentwicklung sein, es ist allerdings keine Voraussetzung, um als Frau Karriere zu machen.

Beziehungen zu Mentoren funktionieren schließlich nur, wenn diese echt und authentisch sind und nicht als Tauschhandel begriffen werden. Vielleicht wird mehr aus einem Kontakt, vielleicht aber auch nicht. Wichtig ist, dass man den Kontakt selbst als interessant und bereichernd erlebt.

Interessante Videos zu diversen Themen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment