Porsche Informatik macht das Unternehmen fit für die Zukunft der Mobilität

by Lisa Baur

Geschäftsführer und CDO Manfred Immitzer über Co-Creation, Funding disruptiver Ideen und Innovationsmanagement

Auch wenn kaum eine Branche vom Digitalen Wandel nicht betroffen ist, so ist es doch die Automobil Branche, wo sich mehrere Megatrends überlagern und zu vielfältigen Veränderungen des Kundenverhaltens führen werden. CDO Manfred Immitzer sieht seine Aufgabe darin, Innovation und Wandel nicht abzuwarten, sondern vorneweg mitzugestalten. Die Informatik wird damit zu einem wesentlichen Faktor für die Digitale Zukunft der Porsche Holding und Manfred Immitzer im Auge der Jury zu einem der Top-Kandidaten im Rennen um die Auszeichnung als #TopCIO und den Confare CIO AWARD 2018. Am 18. Oktober ist er Keynote Speaker beim Confare Be CIO SUMMIT in Frankfurt. Im Interview über Governance bei Innovationen, die Automobilbranche im Umbruch und die Bedeutung des Confare CIO AWARD.

Die Konzepte von Mobilität und der Umgang mit dem Auto verändern sich massiv. Was treibt diesen Wandel?

Die Automobilbranche befindet sich inmitten eines Umbruchs – getrieben durch technologische Trends wie Autonomes Fahren, Connected Car und E-Autos sowie gesellschaftliche Megatrends wie Shared Economy und die Digitale Transformation der Märkte. Neben Auto kaufen/leasen etablieren sich neue Mobilitätskonzepte auf der Basis ‚Nutzen statt Kaufen‘ wie z.B. Car Sharing, Mobilitätskonten oder auch Intermodale Mobilität.

Welche Rolle spielt die Informatik bei diesem Wandel?

BeCIO Manfred Immitzer Porsche Informatik

Ein kritischer Erfolgsfaktor zur Entwicklung & Umsetzung entsprechender Strategien heißt IT. Somit entwickelt sich Informatik von einer Support- zur Geschäftsdisziplin und IT-Organisationen zum Business Partner und Enabler der Digitalen Transformation. Kunden erwarten sich unser Kerngeschäft als digitale Erlebniswelt: Einfach, Transparent, Schnell, Individuell – und alles von der Wohnzimmercouch! Diese kundenzentrierten Attribute lassen sich sinnvoll nur in Co-Creation zwischen Business und IT designen und gemeinsam agil entwickeln.

Innovation ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in einer sich verändernden Welt – Welche Bedeutung hat Innovation für die Porsche Informatik?

Innovationen ist nach meiner Ansicht (neben Agilität, die per System- und Organisationsdesign auf ein komplett neues Niveau zu heben ist) definitiv einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Digitale Transformation und daher auch ein zentrales Element unserer Strategie.

Mit welchen Methoden geht Ihr das Thema Innovation an? Ist ein klassisches Vorschlagwesen oder KVP ausreichend?

Nein, das reicht definitiv nicht aus! Innovation braucht Diversität im Know-how und den Zugang zu neuen Themen – und damit eine klare Öffnung nach außen. Und auch die Fülle und Geschwindigkeit an technologischen Neuerungen ist ohne Partnerschaften nicht zu bewältigen. Wir bauen ein offenes Ökosystem von unterschiedlichsten Partnern wie Unis, Start-ups und Entwicklungspartnern, um Co-Innovation unabhängig von konkreten Projekten zu fördern. Innovative Themen, vor allem disruptive, lassen sich in klassischen Modellen aber nicht managen – wir haben deshalb ein neues Governancemodell etabliert, das ähnlich einem Venture Capital-Fond Ideen filtert, Fehlentwicklungen sofort beendet & Learnings zurückspielt und die richtigen Themen von Gate zu Gate finanziert.

Welche Bedeutung haben Ecosysteme für den CIO?

Das beschriebene Ökosystem der Partner fungiert als Ideenlieferant am Beginn des Innovationsprozesses, sowie als Umsetzungspartner – eben Innovation via Ecosystem. Ich glaube, dass Ökosysteme wie dieses bereits heute eine enorme Bedeutung haben – und durch das zunehmende Verschmelzen von Geschäfts- & IT-Entwicklungen werden diese auch zu gemeinsamen Ökosystemen des Unternehmens. Für den CIO stellen Ökosysteme somit nicht nur eine offene Wissensdrehscheibe und Entwicklungsplattform, sondern auch ein zentrales Gestaltungselement im Rahmen der Digitalen Transformation des Unternehmens dar.

Was wären Deine 3 wichtigsten Tipps an Nachwuchs IT-Manager für Erfolg im Digitalen Business?

– Technologie & Methoden beherrschen, aber in Business-Dimensionen denken und mitgestalten
– Innovation in offenen Ökosystemen treiben, und nicht in starren Partnerlandschaften
– Mit schnellen Lösungsansätzen & MVPs überzeugen – und nicht mit “Powerpoint”

BeCIO Manfred Immitzer Porsche Informatik

Welche Bedeutung hat der Confare CIO AWARD für Dich? Warum ist es wichtig IT-Manager vor den Vorhang zu holen?

IT ist eine komplexe Disziplin mit hohem Gestaltungspotential für Unternehmen – wird aber als solche selten wahrgenommen. Der CIO AWARD bedeutet für mich eine tolle Chance, wirkliche Wertschätzung und Anerkennung für die Leistungen der eigenen Organisation zu bekommen. Darüber hinaus bietet der CIO AWARD aus meiner Sicht eine gute Plattform, Informationstechnologie verstärkt als Gestaltungsinstrument von Unternehmen und damit der gesamten Wirtschaft zu positionieren. Daher ist es natürlich auch wichtig IT-Manager, die für diese Themen stehen und durch ihr Beispiel auch andere inspirieren, vor den Vorhang zu holen.

Treffen Sie Manfred Immitzer am 18. Oktober beim Confare Be CIO SUMMIT in Frankfurt, sowie am 11. und 12. April beim Confare CIO SUMMIT in Wien, Österreichs größtem IT-Management Treffpunkt, auf dem die besten IT-Manager Österreichs mit dem Confare CIO AWARD 2018 ausgezeichnet werden.

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share