Rania Wazir

by Fernando Ducoing
Rania Wazir, Mathematician, Data Scientist

Vorstandsmitglied @Vienna Data Science Group

Rania Wazir, Ph.D.,  ist Mathematikerin und Datenwissenschaftlerin.   Sie beschäftigt sich besonders mit Natural Language Processing, Social Media Monitoring, und Trustworthy AI.  Für die Fundamental Rights Agency der EU ermittelt sie derzeit als Konsortialleiterin nach Bias in Algorithmen. Weiters ist sie Technical Lead in einem Laura Bassi 4.0 Projekt, wo sie gemeinsam mit einem Konsortium bestehend aus Innovationsberatern,  Universitätsforschern, Unternehmen, und anderen Data Scientists an praktischen Leitlinien für die Entwicklung fairer KI-Systeme arbeitet. In früheren Projekten analysierte Rania politischen Diskurs und Werbeausgaben während der österreichischen Nationalratsahlen 2019 auf Social-Media-Plattformen, und Hass im Netz für Amnesty International in Italien.  Sie ist im Austrian Standards Committee on AI tätig, und arbeitet als österreichische Delegierte in der ISO Working Group on Trustworthy AI an der Entwicklung neuer Standards für vertrauenswürdige KI mit. Außerdem ist sie Vorstandsmitglied der Vienna Data Science Group, koordiniert die VDSG data4good Initiative, und ist Mitglied bei Women in AI Austria.

Linkedin

Blogbeiträge und Veranstaltungen mit Alexandra Ciarnau

Workshop:

14. CONFARE #CIOSUMMIT 2021

am 01./02. Sept. 2021
in Wien