Medina Aganovic, SPAR ICS: Frauen in der Technik traut man oft weniger zu – Es braucht Selbstvertrauen und Mut

by Fernando Ducoing

Seit vielen Jahren zeichnet Confare Digital Leaders und CIOs im DACH Raum aus. Die Anzahl von Frauen unter den Preisträgern ist erschreckend gering. Im Vorfeld der Confare #CIOAwards in Österreich und der Schweiz, sowie der Confare CIO Impact Challenge 2021 holen wir Role Models und Talente wie Medina Aganovic vor den Vorhang. Wir zeigen Chancen auf und bieten Karriere-Tipps von erfahrenen IT-Profis.

Medina Aganovic macht Karriere in der IT. Seit 2020 ist sie, nachdem sie Erfahrungen im Bereich IT- und System- Administration gesammelt hat, im Projektmanagement der SPAR ICS. Sie ist in ihrer Laufbahn immer wieder mit Stereotypen und Schubladen-Denken konfrontiert. Im Vorfeld des Confare #CIOAward teilt sie ihre Erfahrungen, wie sie damit umgeht und welche Vorbilder sie dabei inspirieren.

Welche Bedeutung hat denn gender diversity für ein Unternehmen? Welche Vorteile bringt ein ausgewogeneres Geschlechterverhältnis?

Ich finde generell es sollte mehr eine Charakter Diversity geben, ganz gleich ob Mann oder Frau. Denn der Charakter muss zum Team harmonieren und nichts Anderes.

Charakter Diversity: Frauen in der Technik traut man oft weniger zu Die IT-Branche ist immer noch männlich dominiert. Ist es hier besonders schwer, als Frau Karriere zu machen?

Ganz klar ja. Aus meiner Erfahrung heraus habe ich gemerkt, dass man einer Frau nicht so viel zutraut wie einem Mann. Bereits beim ersten Kontakt mit Kollegen/Vorgesetzten wurde mir vor allem im fachlichen Bereich nicht so viel Vertrauen geschenkt wie meinen männlichen Kollegen. Auch in Sachen Gehalt habe ich sehr oft einstecken müssen. Hier müssen wir Frauen uns aber auch selbst an der Nase nehmen und mit mehr Selbstvertrauen in Gehaltsverhandlungen oder technische Diskussionen gehen. Das verlangt viel Mut.

Wie geht es Mädchen in der technischen Ausbildung?

Ich habe leider nicht mit vielen Mädchen/Frauen studiert, aber die, die ich kennengelernt habe denen ist es super ergangen. Oft sind es auch die Mädels die den Burschen unter die Arme greifen müssen 😉

Welche Bedeutung haben Role Models und Vorbilder?

Diese haben natürlich eine große Bedeutung. Die Vorbilder müssen aber nicht zwingend in der Technik sein. Ganz gleich ich welchen Bereich. Es ist bewundernswert eine Frau zu sehen die sich ihren Weg hart erkämpft hat und nun in ihrem Bereich dominiert. In meinem Fall war es tatsächlich meine Cousine die mich dazu angespornt hat mich weiterzubilden und da ich seit klein auf schon ein großes Interesse an der Technik hatte folgte eines dem Anderen.

Confare #CIOSUMMIT 2021
Österreichs größtes und wichtigstes IT-Management Forum

01./ 02. September 2021
Wien

JETZT ANMELDEN!

#CIOSUMMIT 2021

Was sind denn Ihre 3 wichtigsten Tipps an junge Frauen, die in der IT oder in der IT-Branche Karriere machen wollen?

  • Nicht unterkriegen lassen und am Durchsetzungsvermögen arbeiten.
  • Nicht zu allem JA sagen. Ein Nein wird oft mehr geschätzt.
  • Die Ziele höher ansetzen als man sich selbst zutrauen würde, denn nur so kann man sein volles Potenzial ausschöpfen

Wo gibt es denn aus Ihrer Sicht die größten Handlungsfelder in Unternehmen und in der Gesellschaft um diese Situation zu verbessern?

Wir neigen in der Gesellschaft als auch im Arbeitsumfeld dazu Menschen nach dem Äußeren zu beurteilen. Sei es Mann oder Frau, es gibt diese stereotypischen Berufsfelder und sobald man gegen den Strom schwimmt wird man schief angesehen. Ich erlebe es heute noch oft, dass sich Personen wundern in welcher Branche ich arbeite und dass ich keinen typischen Damenberuf gewählt habe. Zusätzlich zu der Verwunderung kommt dann dazu, dass ich ja nicht wie ein typischer IT-Geek aussehe. Solches Schubladendenken muss aufhören. Wir Menschen sind so vielschichtig und vielseitig, dass es wirklich schade wäre uns auf solche Stereotypen zu minimieren.

Welche Rolle spielen Mentoring und Coaching? Wo kann man sich Unterstützung suchen?

Es ist gut sich einen Mentor zu suchen der aus der eigenen Sicht so reagiert und agiert wie man es selbst würde. Was ich jedoch als noch wichtiger empfinde ist, sich in Sachen Soft Skills weiterzubilden. Soft Skills werden leider zu wenig bis kaum im Unterricht bzw. im Studium behandelt. Vor allem in technischen Studiengängen. Ich finde jedoch vor allem als Frau muss man sich gut ausdrücken können und viel mehr an der Durchsetzungsfähigkeit in einer männerdominierten Domäne arbeiten.

Confare CIO of the DECADE
Die Highlights des DACH-weiten CIO Events 2020 in Frankfurt

Mehr interessante Videos zu diversen Themen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment