7 Eigenschaften von Organisationen, die mit hoher Transformations-geschwindigkeit umgehen können

by Sandra Weinkopf

Workday ist wohl eines der spannendsten Unternehmen auf dem an aufregenden Geschäftsmodellen und Produkten nicht armen IT-Markt. Man setzt beim Leistungsumfang klassischer ERP-Lösungen an und reichert diese um die Möglichkeiten einer rein cloud-basierten, datengetriebenen und agilen Architektur an. Das Ziel dabei ist es, Kunden wie Astra Zeneca oder Hilti dabei zu unterstützen, der extrem hohen Veränderungsgeschwindigkeit des digitalen Zeitalters gerecht zu werden.

Dr. Jens Krüger ist Chief Product Architect des schnell wachsenden Unternehmens. Im Vorfeld der Keynote, die Anastasia Vasilachi, Head of HRIT bei Hilti und Frédéric Alran, Country Manager Schweiz von Workday beim Confare #CIOSUMMIT Zürich halten werden, hat uns Jens verraten, was seiner Erfahrung nach jene Unternehmen ausmacht, die erfolgreich bei der Digital Acceleration mithalten.

Die Cloud-Profis von Workday und etwa 200 hochkarätige IT-Entscheider treffen Sie am Confare #CIOSUMMIT Zürich am 15. September. Die Anmeldung ist für IT-Entscheider nicht mit Kosten verbunden.

Confare #CIOSUMMIT Zürich 2021

Vor welchen Herausforderungen steht die IT, um mit der rasend schnellen Entwicklung digitaler Märkte Schritt zu halten? 

Die Stichworte sind Geschwindigkeit und Anpassungsfähigkeit. IT-Teams müssen sich der Herausforderung stellen, schneller als je zuvor zu innovieren und sich gleichzeitig eng an den sich schnell ändernden geschäftlichen und institutionellen Anforderungen zu orientieren. Zudem stehen sie unter dem Druck, neue Technologien zu implementieren und Geschäftsprozesse und -kapazitäten innerhalb von Tagen anzupassen, sind aber mit dem Kerngeschäft, der Verwaltung bestehender Systeme und der Infrastruktur, beschäftigt.

Um mit dem Tempo des Wandels Schritt zu halten, braucht es einen strategischen Kopf, der Budget, Stakeholder und eine zukunftsfähige Architektur zusammenführt. Diese Rolle kann der CIO einnehmen, ist aber bislang noch stark auf den operativen Betrieb fokussiert.

Was sind die wesentlichen Aspekte dieser „Digital Acceleration“?

Workday hat sieben Paradigmen identifiziert, die für die Anpassung an die „neue Realität“ entscheidend sind:

  1. Kontinuierliche Neuausrichtung: Unternehmen müssen reibungslosere Übergänge für einen schnelleren Planungs-, Umsetzungs- und Analysezyklus schaffen und diesen Zyklus jederzeit neu starten können, wenn sich neue Chancen oder Probleme ergeben.
  2. Agile Betriebsabläufe: Für einen agilen, nahtlosen Betrieb in Echtzeit müssen Silos im Unternehmen abgebaut werden.
  3. Ganzheitlicher Überblick: Finanz-, Personal- und Betriebsdaten aus dem gesamten Unternehmen müssen zentral zugänglich und visualisierbar sein.
  4. Agile, wandelbare Geschäftsprozesse: Verantwortliche im Unternehmen müssen imstande sein, eigenständig Änderungen zu initiieren.
  5. Aktive Mitgestaltung: Jedes Team muss in der Lage sein, seine Planung auf mehrere Szenarien zu stützen.
  6. Steigerung der Mitarbeiter-Performance: Durch kontaktlose Automatisierung, Entscheidungen auf der Grundlage von Machine Learning (ML) und eine ansprechende Mitarbeitererfahrung können Sie Ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen motivieren.
  7. Messung der konkreten Ergebnisse: Laufende Kontrolle der Leistungskennzahlen und die Bereitschaft, bei Bedarf den Kurs zu ändern, sind unerlässlich.

Welche Rolle spielt die Cloud dabei?

Cloud-Lösungen werden zukünftig eine noch grössere Rolle spielen, denn die Pandemie hat gezeigt: Wer sie im Einsatz hatte, war schneller handlungsfähig. Wer auf die Cloud setzt, muss sich weder um technische Infrastruktur, noch um Updates oder Erweiterungen der Lösungen kümmern. Gerade wer agiler werden möchte, profitiert von den kontinuierlichen Innovationen – Konfigurierbarkeit, Skalierbarkeit, Nutzererlebnis, aber auch Offenheit zeichnen sie weiter aus.

Workday bietet viele Komponenten moderner Enterprise Software an – wie sieht die konkrete Abgrenzung zum klassischen ERP aus?Jens Krüger Meme

Wenn Sie ein neues Mass an operativer Schnelligkeit und Agilität erreichen wollen, dürfen Sie sich nicht mit veralteter Enterprise Resource Planning-Technologie (ERP) zufrieden geben. Herkömmliche ERP-Systeme sind komplex, starr und langsam. Sie können immer nur eine fragmentierte Sicht auf die Daten bieten. Hinzu kommt, dass jede Änderung an einem ERP-System eine Reihe von Ressourcen, ein Budget und Zeit für die Implementierung erfordert. Angesichts der zunehmenden Beschleunigung des Wandels müssen Unternehmen in der Lage sein, sich schneller zu bewegen, eine einheitliche Sicht auf das Geschäft in Echtzeit zu haben und sich schnell und datengesteuert neu auszurichten. Um dies effektiv zu tun, sollten Führungskräfte auf moderne, cloud-basierte Technologien umsteigen, die über die nötige Agilität verfügen, um mit dem Tempo des Wandels Schritt zu halten. Wir wollen unseren Kunden eine echte digitale Transformation ermöglichen, indem wir Finanzwesen, Ausgabenmanagement, Personalwesen, Planung und Analytik mit ML-gestützter Analytik in einer einzigen Cloud zusammenführen – der Workday Enterprise Management Cloud.

Die Confare-Eventsaison:

Confare CIO Events 2021

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment