Interxion

Interxion Österreich GmbH
Louis-Häfliger-Gasse 10, 1210 Wien  |  Tel: +43 1 290 3636-0  |  www.interxion.com/at

Interxion (NYSE:INXN) ist ein führender europäischer Anbieter von Cloud- und Carrier-neutralen Rechenzentrumsdienstleistungen für Colocation und betreibt insgesamt 50 Rechenzentren in elf europäischen Ländern. Interxions energieeffiziente Rechenzentren sind in einem standardisierten Design errichtet und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit und Verfügbarkeit zum Betrieb geschäftskritischer Anwendungen.

Durch den Zugang zu mehr als 700 Connectivity-Anbietern, 21 europäischen Internetaustauschknoten und den führenden Cloud- und Media-Plattformen an seinen Standorten hat Interxion Hubs für Cloud, Content, Finance und Connectivity geschaffen, welche die Etablierung von Ökosystemen für Branchen-Cluster nachhaltig fördern. Weitere Informationen über Interxion finden Sie unter www.interxion.com.

 Interxion garantiert den sicheren Zugang zur Cloud

Interxion ist ein führender Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Rechenzentrums-Dienstleistungen für Colocation in Europa. Interxion unterstützt mehr als 2.000 Unternehmen in 50 Rechenzentren in elf Ländern dabei, ihren Endkunden geschäftskritische Anwendungen und Inhalte sicher und mit exzellenter Performance zur Verfügung zu stellen. Die hochmodernen Rechenzentren stellen Fläche, Strom und Klimatisierung mit einer Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bereit, die über Industriestandards hinausgeht. Diese Rechenzentren sind nahe an den Innenstädten und stellen sicher, dass die Kunden über hervorragende Stromverfügbarkeit und Connectivity verfügen. Mehr als 700 Carrier und Internet Service Provider sowie 21 europäische Internetaustauschknoten sind in den Rechenzentren der Interxion untergebracht.

 

Immer mehr Organisationen verschieben ihre Anwendungen in die Cloud. Dabei sind Netzwerk-Design, Performance und Zuverlässigkeit die Schlüsselkomponenten. Mit Cloud Connect von Interxion umgehen Unternehmen das öffentliche Internet und erhalten einen privaten Zugang zum Cloud-Provider ihrer Wahl. Dies ermöglicht eine berechenbare Steigerung der Netzwerk-Performance, mit Service-Level-Agreements für eine garantierte Service-Verfügbarkeit. Cloud Connect ermöglicht es Organisationen, private, sichere und skalierbare Anbindungen zu mehreren Cloud-Service Anbietern über eine einzelne, physische Verbindung aufzubauen und zu managen.

Österreichische Kunden von Interxion können Cloud Connect für eine direkte Verbindung zu Microsoft Azure via ExpressRoute, zu AWS via Direct Connec, Google Cloud Interconnect, OCI FastConnect und der IBM Cloud in Anspruch nehmen. Hybrid IT liegt im Trend und stellt Unternehmen vor die Aufgabe eine vielfältige IT-Infrastruktur zu managen. Durch Cloud Connect können die Kunden das Kosteneinsparungs- und Performance-Steigerungs-Potenzial von Cloud-Lösungen für ihre geschäftskritischen Anwendungen voll ausschöpfen.

Unternehmen wollen wachsen und gleichzeitig ihre Kosten gering halten. Dabei müssen sie auf ein schwer kalkulierbares wirtschaftliches Umfeld ebenso reagieren können wie auf zunehmende behördliche Auflagen, technologische Entwicklungen und eine unaufhaltsam größer und komplexer werdende Datenmenge. Für viele Unternehmen ist die beste Lösung, ihren Bedarf an Rechenzentrums-Kapazitäten mit Hilfe eines Colocation-Partners abzudecken. Dabei behalten sie die Kontrolle über ihre IKT-Infrastruktur und Daten und nutzen gleichzeitig die Vorteile hochmoderner Technologie, Skalierbarkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit, die Rechenzentren von Drittanbietern leisten. So können sich die Unternehmen im Gegenzug ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Rechenzentren von Drittanbietern erlauben es den Kunden von Interxion, nur für die Kapazitäten zu bezahlen, die sie wirklich benötigen, und bedarfsgerecht zu skalieren. Die Ausgaben für die Sicherheit und die Rechenzentrums-Infrastruktur und –Technologie teilen sie mit Ihrem Colocation-Partner. Zudem reduzieren sie ihre Kosten dank innovativer Konzepte im Hinblick auf die Effizienz, beispielsweise durch ein modernes Energiemanagement.

Der Interxion Standort in Wien verfügt über unterschiedliche Stromoptionen sowie Backup, Klimatisierung, Brand- und Wassererkennungssysteme und ein mehrstufiges Sicherheitskonzept zum Schutz der Kundendaten. Alle Informations-Sicherheits-Management-Systeme und Business-Continuity-Systeme im Rechenzentrum sind nach ISO27001 und ISO 22301 zertifiziert, und Interxion bietet SLAs von bis zu 99,999 Prozent. Das Rechenzentrum wird rund um die Uhr von erfahrenen und bestens ausgebildeten Technikern überwacht und bietet Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit gemäß den höchsten Industriestandards.

Mehr Informationen auf: www.interxion.com/at