Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

by Confare

Geltungsbereich

Die gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, im Folgenden „AGB“ genannt, regeln das Vertragsverhältnis zwischen Kunden und der Confare GmbH.

Kunden von Confare sind entweder:

  • Einzelpersonen und Unternehmen, deren Mitarbeiter an Konferenzen, Seminaren, Workshops und anderen Veranstaltungen teilnehmen
  • Unternehmen, die Confare beauftragen, ein Event zu konzipieren und durchzuführen
  • Unternehmen, die sich auf Confare-Eigenveranstaltungen präsentieren und Marketingdienstleistungen in Anspruch nehmen
  • Unternehmen oder Einzelpersonen, die die Dokumentationen und Unterlagen zu Confare-Veranstaltungen bestellen

Die Bestellung dieser Leistungen erfolgt schriftlich: über das Anmeldeformular, über die Buchungsblätter oder mittels E-Mail durch die Kunden. Auch eine persönliche oder telefonische Anmeldung ist möglich.

Erst durch die Übermittlung einer schriftlichen Anmeldebestätigung an den Teilnehmer einer Konferenz oder eines Seminars wird eine Anmeldung rechtsverbindlich. Wird dieser nicht binnen 48 Stunden schriftlich widersprochen, gilt sie als akzeptiert.

Leistungsumfang

Confare bietet Sponsoren bei sämtlichen Veranstaltungen die Möglichkeit, gegen Leistung des vereinbarten Sponsoring Betrages, die mit dem jeweiligen Sponsor vereinbarten Werbe- und PR-Maßnahmen zu setzen.
Im Falle einer Absage der Veranstaltung hat der Kunde die Möglichkeit, eine andere Veranstaltung zu wählen.

Der Sponsoring Betrag wird nach der Buchung in Rechnung gestellt und muss spätestens 14 Tage nach Rechnungserhalt auf dem von Confare genannten Konto eingelangt sein. Bei Zahlungsverzug verpflichtet sich der Sponsor zum Ersatz sämtlicher Mahnkosten und Inkassospesen.
Sollte der Rechnungsbetrag nicht bis spätestens drei Tage vor der Veranstaltung auf das Confare-Konto eingegangen sein, wird das Unternehmen zur Veranstaltung nicht zugelassen (keine Präsenz bei der Fachausstellung bzw. kein Referenzvortrag)

Stornobedingungen: Ab der Buchung bis acht Wochen vor der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 50% der Sponsoring Gebühr plus MwSt. eingehoben. Danach wird die gesamte Sponsoring Gebühr einbehalten.

Die im Sponsor-Paket dem Sponsor zugesicherten Leistungen dürfen vom Sponsor nicht an Dritte (z. B. Untersponsor) übertragen werden, sofern nicht vorab mit Confare GmbH diesbezüglich ein ausdrückliches Einvernehmen hergestellt worden ist.
Confare behält sich ausdrücklich das Recht vor, Referenten auszutauschen, Änderungen beim Programminhalt und Programmablauf vorzunehmen sowie Ort und Datum der Veranstaltung zu ändern.

Sollte die Veranstaltung aus Gründen, die der Veranstalter nicht beeinflussen kann (höhere Gewalt), nicht stattfinden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Veranstaltung auf ein Datum und Ort seiner Wahl zu verlegen.

Teilnahme an Seminaren, Konferenzen und Kongressen

Die Teilnahmegebühr pro Person wird zuzüglich 20 % MwSt. zur Verrechnung gebracht. Sie umfasst die Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung, die Verpflegung (soweit vorgesehen) sowie die Dokumentationsunterlagen (vorbehaltlich als Download). Sie steht in keinem Zusammenhang mit einem Sponsoring-Paket.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Teilnehmer eine Anmeldebestätigung per E-Mail und eine Rechnung per Post, zahlbar bis 14 Tage nach Erhalt ohne jeglichen Abzug. Einlass kann nur gewährt werden, wenn die Zahlung vorher bei Confare eingetroffen ist oder am Veranstaltungstag schlüssig nachgewiesen werden kann.

Eine allfällige Stornierung muss ausnahmslos schriftlich (per Post oder per E-Mail) erfolgen. Langt die Stornierung mindestens 30 Tage vor Seminarbeginn bzw. Konferenzbeginn ein, so wird der Teilnahmebetrag zur Gänze refundiert. Bei Stornierung bis 30 Tage vor Seminarbeginn bzw. Konferenzbeginn, oder bei Nichterscheinen besteht keinerlei Anspruch auf Rückzahlung. Bei Verhinderung der Teilnahme kann jedoch eine beliebige Ersatzperson aus demselben Unternehmen die Teilnahme in Anspruch nehmen.

Programmänderungen, Verschiebungen (Termin und Ort) oder Absagen behält sich Confare vor.

Druckfehler und Irrtümer bieten keinerlei Ansprüche.

Betreute Veranstaltungen Dritter

Bei von Confare betreuten Veranstaltungen Dritter wird der Leistungsumfang zusammen mit den Kunden definiert. Gemeinsam werden Inhalt und das Veranstaltungskonzept der jeweiligen Veranstaltung gestaltet.

Unterlagen und Dokumentationen

Die Bestellung von Unterlagen und Dokumentationen zu Seminaren ist möglich. Deren Inhalt wird von den angekündigten Referenten verfasst. Confare übernimmt keine Haftung für die Inhalte. Die Unterlagen werden nach Zahlungseingang sowie nach der Veranstaltung per Post oder als Downloadlink zugestellt. Die Rückgabe der gedruckten Unterlagen ist innerhalb von zwei Wochen möglich. Bei der Rückgabe werden EUR 20,- Bearbeitungsgebühr und Versandgebühren verrechnet.

Mit der Anmeldung zu Veranstaltungen, die wir gemeinsam mit Partnern durchführen, kann der Teilnehmer seine Zustimmung zur Übermittlung von Informationsmaterial durch unsere Partner erteilen.

Folgende Daten der Teilnehmer können von uns an die Veranstaltungspartner weitergegeben werden, sofern der Teilnehmer einer Weitergabe zugestimmt hat: Name, Unternehmen, Position, Firmenadresse, e-Mail Adresse und Firmentelefonnummer. Die vollständige Liste unserer Veranstaltungspartner finden Sie auf unserer Website.

Eine An- bzw. Abmeldung für die Zusendung von Informationen seitens Confare ist möglich. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, eine nachträgliche Zustimmung zur Zusendung von Informationen kann schriftlich oder über unser Anmeldeformular erfolgen.

Confare behält sich vor, Fotos bzw. Videoaufnahmen von den Veranstaltungen für Werbezwecke zu verwenden.

Foto und Video

Auf Confare-Veranstaltungen darf nur mit schriftlicher Erlaubnis gefilmt werden. Confare behält sich vor, selbst auf seinen Veranstaltungen Videomitschnitte und Fotos zu machen und diese weiterzuverwenden. Sollten Teilnehmer damit nicht einverstanden sein, fotografiert oder gefilmt zu werden, so muss dies spätestens bei der Registrierung vor Ort bekannt gegeben werden.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Wien, es gilt österreichisches Recht. Erfüllungsort ist der jeweilige Veranstaltungsort.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen unwirksam werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.


GENERAL TERMS AND CONDITIONS GENERAL TERMS AND CONDITIONS

The present general terms and conditions, hereinafter referred to as “GTC”, regulate the contractual relationship between customers and Confare GmbH.

Confare customers are either:
  • Individuals and companies whose employees attend conferences, seminars, workshops and other events
  • Companies that commission Confare to design and carry out an event
  • Companies that present themselves at Confare’s own events and make use of marketing services
  • Companies or individuals who order the documentation and materials for Confare events

The order for these services is made in writing: via the registration form, via the booking sheets or by e-mail by the customer. Registration in person or by telephone is also possible.

Registration only becomes legally binding once a written confirmation of registration has been sent to the participant in a conference or seminar. If this is not contradicted in writing within 48 hours, it is considered accepted.

Scope of services:

At all events, Confare offers sponsors the opportunity to set the advertising and PR measures agreed with the respective sponsor in return for payment of the agreed sponsorship amount.

If the event is canceled, the customer has the option of choosing another event.

The sponsorship amount will be invoiced after booking and must be received on the account specified by Confare no later than 14 days after receipt of the invoice. In the event of default in payment, the sponsor undertakes to reimburse all dunning costs and collection charges.

If the invoice amount is not received on the Confare account no later than three days before the event, the company will not be admitted to the event (no presence at the specialist exhibition or no reference lecture).

Cancellation conditions:

From the booking up to eight weeks before the event, a processing fee of 50% of the sponsorship fee plus VAT will be charged. Thereafter, the entire sponsorship fee will be withheld.

The services promised to the sponsor in the sponsor package may not be transferred by the sponsor to third parties (e.g. sub-sponsors) unless an express agreement has been made in this regard with Confare GmbH in advance.

Confare expressly reserves the right to exchange speakers, to make changes to the program content and schedule, and to change the place and date of the event.

If the event does not take place for reasons beyond the control of the organizer (force majeure), the organizer reserves the right to postpone the event to a date and location of his choice.

Participation in seminars, conferences and congresses:

The participation fee per person plus 20% VAT will be charged. It includes participation in the respective event, catering (if provided) and the documentation (subject to download). It is not related to a sponsorship package.

After receipt of the registration, participants will receive a registration confirmation by email and an invoice by post, payable up to 14 days after receipt without any deductions. Admission can only be granted if the payment has been received by Confare beforehand or can be conclusively proven on the day of the event.

Any cancellation must be made in writing (by post or email) without exception. If the cancellation is received at least 30 days before the start of the seminar or conference, the participation fee will be refunded in full. If you cancel up to 30 days before the start of the seminar or conference, or if you do not show up, you have no right to a refund. If participation is prevented, however, any substitute from the same company can take part.

Confare reserves the right to change the program, postpone it (date and location) or cancel it.

Misprints and mistakes do not make any claims.

Supervised events of third parties:

In the case of third-party events managed by Confare, the scope of services is defined together with the customer. The content and the event concept of the respective event are designed together.

Documents and documentation:

It is possible to order documents and documentation for seminars. Their content will be written by the announced speakers. Confare assumes no liability for the content. The documents will be sent by post or as a download link after receipt of payment and after the event. The return of the printed documents is possible within two weeks. A processing fee and shipping fee of EUR 20.- will be charged for the return.

By registering for events that we hold together with partners, the participant can give his consent to the transmission of information material by our partners.

The following data of the participants can be passed on by us to the event partners, provided the participant has consented to this: Name, company, position, company address, e-Mail address and company telephone number. The full list of our event partners can be found on our website.

Registration or deregistration for sending information from Confare is possible. The consent can be withdrawn at any time, a subsequent consent to the sending of information can be given in writing or via our registration form.

Confare reserves the right to use photos or video recordings of the events for advertising purposes.

Photo and video

Filming at Confare events is only permitted with written permission. Confare reserves the right to make video recordings and photos at its events and to continue to use them. If participants do not agree to be photographed or filmed, this must be announced at the time of registration at the latest.

Place of jurisdiction

The place of jurisdiction is Vienna, Austrian law applies. The place of performance is the respective venue.

Severability clause

Should a provision of these terms and conditions be ineffective in whole or in part or become ineffective due to statutory provisions, the remaining provisions of these terms and conditions shall remain in effect.

—————

Weitere Informationen zu unserem personenbezogenen Datenschutz bzw. allgemeinem Datenschutz finden sie hier:

Personenbezogenen Daten
Datenschutz-Richtlinien von Confare