DIGI@ttack – Die digitale Spezialeinheit der ÖBB sorgt für Innovationsschub

by Annecilla Sampt

Der Confare #IDEAward in Zusammenarbeit mit ZTP ist eine Auszeichnung für Unternehmen, die sich erfolgreich der Herausforderung Digitalisierung stellen, Unternehmenskultur verändern, Innovation fördern und bewährte Bahnen verlassen. Es geht nicht nur darum, Ehrungen auszusprechen, sondern vor allem auch darum, Inspiration und Vorbilder für Veränderung zu liefern. Erstmals haben wir 2019 nun mit den AI Pionieren von EnliteAI Nominierte via AI suchen lassen. Wie das funktioniert hat, lesen Sie hier. Unsere neu entwickelte Künstliche Intelligenz hört auf den Namen PinKIe.

Natürlich gab es auch die Möglichkeit zur Einreichung. Die besten Nominierten, die PinKIe ausfindig gemacht hat und die besten eingereichten Projekte wollen wir Ihnen gerne in unserem Blog vorstellen … so stay tuned …

DIGI@ttack ist die Digitale Spezialtruppe der ÖBB. Ohne klassische Hierarchien und etwas außerhalb der etablierten Organisation hat man den nötigen Spielraum, um neue Themen ohne Hemmungen anzugehen. Wir haben Gerald Schinagl gefragt, wie das in der Praxis funktioniert und welche Erfolge bereits erzielt wurden.

Impulsvorträge von Experten und Meinungsbildnern namhafter Unternehmen wie ÖBB, RHI Magnesita und SIGNA Holding | Networking und Erfahrungsaustausch mit Fachbereichs-Managern aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen | Creative Hub | Confare #IDEE 2019 – Das Event zu Digitalisierung und Innovation in Österreichs Unternehmen | 20. Mai 2019 – Park Hyatt Wien

Was war das Ziel beim Schaffen einer neuen Organisationseinheit für Digitale Innovation? Warum wurden nicht einfach bestehende Abteilungen damit betraut?

IDEE Meme - Gerald SchinaglDas Ziel lag darin eine neue Herangehensweise, eine neue Methodik und ein anderes Mindset als bisher zu ermöglichen. Um das möglichst unbeeinflusst sicherzustellen wurde der Greenfield – Ansatz gewählt. Das heißt dass es essentiell war zuerst unbedarft und unbeeinflusst den idealen Prozess und die ideale Arbeitsstruktur festzulegen, bevor noch über Personalia gesprochen wurde. Erst als das abgeschlossen war wurde daran gegangen die Organisationseinheit auch tatsächlich aufzubauen und die geeigneten Menschen dafür zu suchen. Außerdem war es für die Entwicklung und Arbeitsweise dieser Organisation von großer Bedeutung nicht in einer Fachlinie (egal ob IKT, HR oder Andere) beheimatet zu sein, sondern den neutralen Schirm über Fachbereiche hinweg spannen zu können.

Wie sieht die Einbindung in die bestehenden Teile des Unternehmens aus?

Auf der inhaltlichen Ebene geschieht die Einbindung über sehr viele Kommunikationskanäle und Abstimmungen. In der Praxis ist DIGI@ttack eine Ressource, welche (gegen die vorgesehenen internen Aufträge) auch in Projekten der etablierten Fachlinien konsumiert werden kann wenn spezielle Kenntnisse und Qualifikationen nötig sind. Damit ist eine tiefere Integration aber auch ein Wert der von DIGI@ttack gelieferten Leistungen gegeben, was der gegenseitigen Wertschätzung sehr guttut.

In gleicher Weise verhält es sich auch mit der Konsumation von Leistungen durch DIGi@ttack – wenn wir Unterstützung brauchen und diese auch aus dem eigenen Unternehmen bekommen können so beziehen wir diese auf gleiche Weise von unseren internen Bereichen.

Banner Idee 2019 ohne Datum

Welche Innovationsprojekte konnten inzwischen erfolgreich umgesetzt werden?

Unsere Innovationsprojekte bewegen sich in verschiedenen Stufen und Reifegraden durch welche sie sich (entsprechend positive Ergebnisse vorausgesetzt) bewegen. Als erfolgreiche Umsetzungen sind der 3D-Druck zu nennen, den wir gemeinsam mit ÖBB TS zur Produktionsreife entwickeln, der Einsatz von XR (Augmented, Mixed und Virtual Reality) zu Ausbildungs- und Schulungszwecken – den wir gemeinsam mit unser eigenen HR Abteilung entwickeln welche durch das Team eLearning die Contents aufbereiten. Eine weitere erfolgreiche Umsetzung ist eine Indoor-Navigation ohne Gebäudesensorik, die Nutzung von Ontologien/semantischen Netzen oder auch die Nutzung von augmented Reality Brillen für Remote Assistance (wie z.B. Bei der Abnahme von neuen Postbussen).

Was bedeutet der #IDEAward für Sie? Warum ist es wichtig Digitalen Leuchttürmen eine Bühne zu bieten?

Aus meiner Sicht ist es ein Award, der Vorbilder für digitale Organisationen auszeichnet. ich denke diese Leuchttürme sind essentiell, da Digitalisierung sich nicht hauptsächlich um Technik dreht, sondern um ein komplett anderes Vorgehen bzw. Herangehen an Herausforderungen. Das zeigt auf wie kreative und mutige Firmen Antworten auf diesen Trend und die resultierenden Herausforderungen finden, ermöglicht es Anderen zu lernen (Best Practices und No-No’s) und vielleicht auch die nötige Inspiration für anstehende Veränderungen zu finden.

Impulsvorträge von Experten und Meinungsbildnern namhafter Unternehmen wie ÖBB, RHI Magnesita und SIGNA Holding | Networking und Erfahrungsaustausch mit Fachbereichs-Managern aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen | Creative Hub | Confare #IDEE 2019 – Das Event zu Digitalisierung und Innovation in Österreichs Unternehmen | 20. Mai 2019 – Park Hyatt Wien

Die Confare CIO Summits 2019 im DACH-Raum

#IDEE 2019
20. Mai 2019
Park Hyatt Wien

Swiss CIO Summit

Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit
11. September 2019
Zürich

BeCIO

Confare #BeCIO Summit
26. September 2019
Frankfurt am Main

Der Confare Blog ist Ihr Informations-Vorsprung. Jetzt abonnieren!

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment