Swiss CIO des Jahres 2017: Christoph Kleinsorg über die Aufgaben als CIO bei Swissport

by Annecilla Sampt

Swissport, der weltweit grösste Ground Handler, ist in über 45 Ländern und an 280 Flughäfen tätig. Gerade deshalb werden zuverlässige IT-Systeme, welche die Geschäftsprozesse unterstützen, benötigt. Christoph Kleinsorg verantwortet als Group CIO der Flughafen-Servicegesellschaft Swissport die IT im Unternehmen – von der Strategie bis zur Umsetzung. Dass er die Zeichen der Zeit erkannt hat und wegweweisende Transformationsprojekte bei Swissport umsetzt, macht ihn in den Augen der Jury zum CIO des Jahres. Am 26. September 2017 wurde er mit dem Confare Swiss CIO AWARD ausgezeichnet.

Was bedeutet BeCIO für Dich?

CIO „sein“ heisst für mich, unterstützt von meinem Team, die ganzheitliche Verantwortung für IT zu übernehmen – von der Strategie bis zur Umsetzung. In der heutigen Zeit ist IT permanentem Wandel unterworfen. Die Herausforderung ist herauszufinden, welche Bestandteile für das Unternehmen und deren Kunden von Nutzen sind und diese erfolgreich einzusetzen. Bei Swissport ist es mir ein Anliegen, unsere IT global zu standardisieren und vom „Supplier“ zum „Business Enabler“ zu transformieren.

Was war die Kernherausforderung als Du die Aufgabe als CIO übernommen hast?

Die grösste Herausforderung, welche mich immer begleitet, ist es, den täglichen IT Betrieb sicherzustellen, jedoch gleichzeitig die IT in eine globale IT-Landschaft zu überführen. Die IT-Transformation bei Swissport ist nicht nur ein Wechsel von IT-Systemen, es geht um eine Veränderung im Unternehmen, in IT Services generell, und darum, Prozesse und Schnittstellen zu unseren internen „Kunden“ zu definieren, um nachhaltig den Unternehmenserfolg zu gewährleisten.

Welche Rolle spielt die IT bei Euch für den Unternehmenserfolg?

Die Aviatik-Branche ist eine globale Dienstleistungsindustrie mit 7×24 Betrieb. Swissport, der weltweit grösste Ground Handler, in über 45 Ländern und an 280 Flughäfen tätig, benötigt zuverlässige IT-Systeme welche unsere Geschäftsprozesse unterstützen. Ich denke, der konstant stabile Betrieb der IT-Systeme steht weltweit im Fokus – und wenn es einen Ausfall geben sollte, ist dieser so schnell wie möglich zu beheben. Ein Ausfall unserer IT-Systeme hätte nicht nur Auswirkungen auf Swissport, sondern würde sich umgehend auf unsere Kunden, die Fluggesellschaften, auswirken. Neben der operationellen Rolle ist es unser Ziel, durch die weltweite IT-Transformation „digital readyness“ zu schaffen, welche Swissport weitere Vorteile im globalen Wettbewerb schaffen wird.

Was bedeutet für Dich die Auszeichnung?

Es ist nicht meine Auszeichnung. Es ist eine Auszeichnung für mein Team und mich. Um es kurz zu sagen: Ich bin stolz auf das, was wir in recht kurzer Zeit und mit überschaubaren Ressourcen erreicht haben und sehe die Auszeichnung als Bestätigung und Wertschätzung unserer Arbeit. Unsere weltweite IT-Transformation ist bis 2019 geplant – die Auszeichnung ist deshalb eine grosse Motivation für die Erreichung unserer weiteren Meilensteine.

Was gefällt Dir an Confare und dem Swiss CIO SUMMIT?

Es ist weit mehr als „Networking“ und schon gar nicht eine Verkaufsveranstaltung. Ich erfahre auf dem CIO Summit, was die wirklichen Themen in Schweizer Unternehmen und deren IT-Landschaft sind. Ich finde generell das Konzept „CIO of the year“, welches von Confare mit wichtigen Partnern in der DACH-Region durchgeführt wird, sehr gelungen. Es bringt praxisnah und auf professionelle Art und Weise die „richtigen“ Themen auf den Tisch.

Swiss #CIOAWARD 2018 – Wir holen Sie auf die Bühne

Auch im nächsten Jahr geht die Suche weiter: Gemeinsam mit EY suchen wir die besten IT-Manager der Schweiz. Reihen Sie sich in die Hall-of-Fame der besten CIOs ein und geniessen Sie Glanzmomente auf unserer Bühne. Fordern Sie schon jetzt die Einreichungsunterlagen für den Swiss #CIOAWARD 2018 bei nora.wantke@confare.at an. Der Swiss CIO AWARD 2018 wird am 19. September 2018 auf dem 7. Swiss CIO & IT-Manager Summit in Zürich verliehen. Early-Bird? Dann melden Sie sich schon gleich bei nora.wantke@confare.at an.

 

Ebenfalls interessant: Im Blog

Der Swiss CIO AWARD 2017 geht an…

Der Group CIO der Flughafen-Servicegesellschaft Swissport, Christoph Kleinsorg, hat den Award für den besten CIO erhalten. Die Auszeichnung wurde am 26. September 2017 im Rahmen des 6. Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit in Zürich verliehen. Die CIOs von Amcor Group GmbH, Huber+Suhner AG, Lombard Odier Investment Managers, der Schutz & Rettung Zürich und von Visilab SA wurden als Top CIOs 2017 ausgezeichnet. Der Swiss CIO Award ist der bedeutendste Branchenpreis und wird von Confare in Zusammenarbeit mit dem Beratungsunternehmen EY und inside-it.ch verliehen.

Swiss CIO AWARD Gewinner

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment