Eine Cloud Transformation passiert selten auf der grünen Wiese – Ziele, Strategien und Rollen

by Oliver Faerber

„Die Cloud hält Einzug in Schweizer Unternehmen, aber bei Strategie und Vorgehensweise herrscht ein sehr unterschiedlicher Reifegrad“, sieht Andreas Toggwyler, Partner bei EY und seit 8 Jahren aktiv beim Confare Swiss CIO AWARD dabei, die besten Schweizer IT-Manager zu finden. Im Vorfeld der CIO Executive Arena zum Thema Cloud Migration, die am 8. Confare Swiss CIO SUMMIT am 11. September 2019 in Zürich stattfinden wird, haben wir Andreas gefragt, wie weit die Cloud Adaption in der Schweiz fortgeschritten ist, welche Rolle die interne IT dabei spielt und wie die richtige Vorgehensweise aussieht.

Banner Swiss 2019

Cloud Lösungen sind in schweizer Unternehmen gemischt angekommen.IT wird im digitalen Zeitalter ein entscheidender Wettbewerbsfaktor und kann wirklich differenzieren. Wieviel davon soll man wirklich auslagern?

Die IT ist in vielen Unternehmen das Rückgrat der meisten Prozessketten und die Rolle der IT besteht darin eine zuverlässige, robuste und effiziente Plattform bereitzustellen. Unternehmen können sich im digitalen Zeitalter mit Dienstleistungen und Produktion sowie einer optimierten technischen Integration von Kunden wie auch Partnern differenzieren. Eine Unternehmung die es schafft über digitale Kanäle ein Ecosystem zusammenzuführen kann sich damit wesentlich differenzieren.

  • Wie verändert Deiner Ansicht nach eine wirkliche Cloud Transformation ein Unternehmen? Welche Rolle spielt die interne IT dabei?

Cloud hat verschiedene Ausprägungen und reicht von der Infrastruktur über Plattformen bis hin zu Applikationen. Wenn eine Unternehmung sich entscheidet eine massive Cloud Transformation durchzuführen, dann baut sie sehr selten auf einer grünen Wiese, sondern will meistens ihre bestehende technische Legacy in eine Cloud Umgebung transferieren. Welche Rolle die IT in dieser Transformation übernimmt hängt von verschiedenen Faktoren ab und kann Projekt (Co-)Sponsor, Projektleiter und Auswahl von Cloud Service Provider umfassen. Sehr wichtig ist, dass die Cloud Transformation sowohl vom Business wie auch von der IT getrieben wird.

  • Welche Fragen muss man sich als IT-Chef im Vorfeld einer solchen Transformation stellen? Wo sind die wichtigsten Risiken und Chancen, die zu bedenken sind?

Der IT-Chef muss sich im Klaren sein wohin er seine IT in den nächsten 3-5 Jahren haben will. Eine Cloud Transformation ist hat das Potenzial die IT Landschaft für die kommenden Jahre zu verändern und ein Fundament zu legen um eine nachhaltig effiziente, agile und kostenoptimierte Dienstleistungsplattform zur Verfügung zu stellen. Die Risikolandschaft ist vielschichtig und setzt ein sehr gutes Verständnis der eingesetzten Technologien, der verfügbaren Cloud Anbietern und je nach Geschäftsfeld auch der regulatorischen Anforderungen voraus. Die meisten unserer Kunden verfolgen hybride Strategien, die es ihnen erlauben das Konzentrationsrisiko gegenüber eines einzelnen Cloudanbieters zu mitigieren.

Am 11. September findet das 8. Confare Swiss CIO Summit statt. 

Highlights: Workshops, Creative Hub, Verleihung des #CIOAward, Keynotes von Flughafen Zürich, Homegate, Baloise Group uvm.

Die Teilnahme ist für CDOs, CIOs, IT-Manager und Fachbereichsmanager kostenfrei.

  • Was sind die wichtigsten Aspekte einer zukunftsorientierten Strategie? Wonach kann man sie beurteilen?

Wie für jede Strategie ist es auch bei einer Cloud Strategie wichtig eine klare Zielvorstellung zu haben. Auch wenn der Kostenvorteil oft als eines der ersten Argumente fällt, umfassen die allermeisten Cloud Strategien noch viele zusätzliche Ziele wie Agilität, Performanz, Resillience etc. Wenn die Ziele klar festgelegt sind gilt es einen Plan auszuarbeiten. Dieser Plan wird mehrere Aspekte beinhalten und sollte neben den technischen und fachlichen Elementen auch einen Onboarding Prozess beschreiben wie bestehende Applikationen auf die Cloud Plattform portiert werden können.

  • Wie hoch ist die Cloud Adoption Rate in der Schweiz tatsächlich? Wie unterschiedlich sind die Zugänge von Grossunternehmen und Mittelstand?

Viele Unternehmungen in der Schweiz setzen Cloud Technologien bereits ein. Nur die wenigsten haben Cloud als die strategische Plattform bereits in Betrieb. In den letzten zwei Jahren hat sich die Schweiz über alle Industriezweige hinweg entwickelt und hat Cloud als eines der Ziele für die zukünftige Technologieplattform definiert. Die Maturität der Unternehmungen ist jedoch noch sehr unterschiedlich und es gibt Unternehmungen die alles Mögliche (und Unmögliche) in eine Cloud projizieren wollen. Dem CIO kommt dabei eine wichtige Rolle um als Vermittler zwischen Business und Technologie einen sinnvollen und machbaren Weg zu beschreiten.

Top informiert! Mit dem Confare Blog. Abonnieren Sie jetzt.

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment