OeKB CSD GmbH CTO Hauser: Digitalisierung ohne Enterprise Architecture Management ist wie Haus bauen ohne Plan

by Julia Hübsch

Beim Thema Enterprise Architecture Management gibt es sehr viele Missverständnisse. So findet man oft die Meinung, EAM wäre ein Luxus, den man sich leistet, wenn man groß genug ist, zu viel Geld und zu viel Zeit hat. Dem widerspricht Laura Hauser, CTO der Österreichischen Kontrollbank CSD GmbH. In der Vorbereitung unseres kommenden Factsheets „Enterprise Architecture Management 2021“ haben wir Laura gefragt, was EAM wirklich bringt und welche Erfahrungen es bei der OeKB CSD GmbH dazu gibt.

Wie sehen Ihre Erwartungshaltungen an das EAM aus? Was bringt EAM in der Praxis?

Enterprise Architecture Management (EAM) ist ein wichtiges Instrument für das IT und Business Alignment und für die Optimierung der IT Landschaft.
In der Praxis bringt es im ersten Schritt Klarheit in die Kommunikation, indem es die Zusammenhänge zwischen Business Capabilities, IT-Systemen und Technologiekomponenten visualisiert. Es bringt Kohärenz und Disziplin in die Entscheidungsprozesse, indem es klare Prinzipien definiert und die manchmal notwendigen Trade Offs und Ausnahmen für alle Stakeholders transparent macht. Mittelfristig bringt die Entscheidungsdisziplin zusammen mit einem guten Zielarchitekturkonzept auch greifbare Ergebnisse in Form von IT-Kosteneinsparungen, einer resilienter IT-Landschaft und schnellerer Markteinführung.

Die Covidkrise hat viel verändert – Die Analysten von Gartner sind der Ansicht die Bedeutung des EAM sei dadurch deutlich gestiegen? Sehen Sie das ebenfalls so?

Meiner Meinung nach, so wie Menschen instinktiv in den „Survival Mode“ gehen, wenn sie mit einer Krise konfrontiert werden, so tun es auch die meisten Organisationen.

Wir haben uns darauf konzentriert einen sicheren IT-Betrieb zu gewährleisten und unsere Mitarbeiter zu schützen. In der ersten Phase der Krise wurde die Arbeit an den strategischen Architekturprojekten niedriger priorisiert.

So würde ich mir erlauben, den Gartner-Analysten an dieser Stelle noch nicht zu zustimmen. Vorausschauend glaube ich, dass die Bedeutung der EAM logischerweise durch die Beschleunigung der Digitalisierung in der Covidkrise steigen wird.

Wie wichtig ist Enterprise Architecture Management, wenn es um die Digitale Transformation des Unternehmens geht?

Absolut wichtig! Digitale Transformation ohne sorgfältige IT Architekturarbeit wäre wie ein Hausbau ohne einen Bauplan zu haben.  Es könnte vielleicht schneller gehen, aber das Ergebnis wäre vermutlich nicht sehr zufriedenstellend.

In welcher Form spielt Enterprise Architecture Management in Ihrer Organisation eine Rolle und wie ist es organisatorisch verankert?
Welche Rollenbilder und Aufgaben gibt es rund um EAM?

Im ersten Schritt haben wir die Rahmenbedingungen geschaffen: die Architektur Prinzipien in die IT-Strategie verankert und das IT-Architektur Council als Teil der IT Governance etabliert und die EA Rolle in der IT Organisation vorgesehen.

Die EAM-Journey hat in Form eines Architektur-Roadmap-Projekts gestartet. Nach der Risikobewertung der bestehenden Architektur, des Optimierungspotenziales und der Technologie Trends, wurde die Zielarchitektur definiert und die Umsetzung Initiativen geplant.

Was macht einen Enterprise Architekten aus? Welche Fähigkeiten muss er mitbringen? Welches Know-how ist entscheidend?

Die Rolle des Enterprise Architekten ist über die Lösungsarchitektur zu beraten, die Entscheidung Grundlage für den IT-Architecture Council vorzubereiten, die Implementierung der definierten Maßnahmen zu verfolgen sowie zu unterstützen.

Ein guter EA ist ein guter Kommunikator, kann holistisch, abstrakt und strategisch denken, hat ein breites Wissen über die Geschäftsprozesse, über IT-Architekturstandards und ein gutes Verständnis für Technologien.

#CIOSUMMIT 2021

Confare #CIOSUMMIT 2021
Österreichs größtes und wichtigstes IT-Management Forum

01./ 02. September 2021
Wien

JETZT ANMELDEN!

Was sind die schlimmsten Fehler und Missverständnisse, wenn es um Enterprise Architecture Management geht und wie kann man sie vermeiden?

Es gibt manchmal Missverständnisse. Eine davon ist die Meinung, EAM sei so etwas wie ein Luxus, für gute Zeiten und ressourcenreiche Unternehmen.  Aber EAM muss nicht der TOGAF-Overkill sein. Missverständnisse Ehrlich gesagt, kann ich nicht verurteilen, was das Schlimmste ist.

Ein anderer Fehler ist es, eine Herangehensweise zu wählen, die Tool- und nicht Management-orientiert ist. Mancher beginnt mit dem EAM Tool, investiert im Vorfeld viel Geld und Zeit für die Implementierung des Tools und die Dokumentation und hat dann immer noch für lange Zeit kein greifbares Ergebnis aus der EAM Initiative erreicht.

Welchen Impact hat EAM auf die Kommunikation in und über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinaus?

EAM hilft eine gemeinsame Sprache zwischen IT und Business zu schaffen und es fördert abteilungsübergreifende Kommunikation, um eine ganzheitlichere Sicht auf das Unternehmen und die IT zu etablieren.

Das Architecture Zielbild, das im EAM-Prozess entwickelt wird, kann auch nach außen den strategischen Diskurs verstärken, die Glaubwürdigkeit und die Umsetzungskompetenz signalisieren.

Confare Digital CIO ThinkTank: Wie Vordenker mit Cloud neues Business schaffen.

Die Cloud als Innovations-Motor: 26. Januar 2021

Confare CIO of the DECADE
Die Highlights des DACH-weiten CIO Events 2020 in Frankfurt

Mehr interessante Videos zu diversen Themen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment