Telefonie in der Cloud – Eine Basis für die Zukunft verankert im Hier und Jetzt

by Annecilla Sampt

Reinhard V. Zehetmair ist Head of IT Service Delivery International bei der Fressnapf Tiernahrungs GmbH. In seinem Vortrag auf dem 12. Confare CIO SUMMIT präsentiert er gemeinsam mit Gernot Hofstetter von NFON, wie man zu einer modernen Telefonielösung in der Cloud migriert. Das haben wir zum Anlass genommen, um zu erfahren, wie viel Risiko es bei Cloud-Telefonie gibt, was moderne Lösungen können sollten und was bei der Cloud-Migration zu beachten ist.

Treffen Sie NFON beim 12. Confare CIO SUMMIT, Österreichs größten IT-Management Treffpunkt darunter auch führende CIOs und IT-Manager, die Nominierten für den Confare #CIOAWARD und erweitern Sie Ihr persönliches Digitales Ökosystem. Workshops, Keynotes, Networking und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe. Die Anmeldung für IT-Manager ist nicht mit Kosten verbunden.

Die Teilnehmerzahl der einzelnen CIO Executive Arenas ist stark limitiert!
Bitte um Ihre Anmeldung bis zum 15. März 2019 an michelle.zitta@confare.at.

Ändert die Digitalisierung die Anforderungen, die Unternehmen an Telefonanlagen und Kommunikationslösungen haben?

Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor die Herausforderung, einen wesentlich höheren Flexibilisierungsgrad und Integrationsgrad für Kommunikationsmittel bereit stellen zu können. Parallel dazu steigen auch die Anforderungen an Sicherheit und Stabilität der betriebenen Systeme. Um längerfristig attraktive und somit den Unternehmenserfolg fördernde Lösungen bereit zu stellen, müssen klassische Ansätze für Kommunikation generell und dem folgend für Telefonie überdacht werden.

Was muss man bei der Auswahl beachten?

Moderne Lösungen im Kommunikationsumfeld bieten die Möglichkeit, das Gros der Anforderungen über einen clever geschnittenen und einfach zu bedienenden Standard abzuwickeln und diese stabil, sicher, performant und ansprechend für die Anwender zu präsentieren. Darüber hinaus muss man aber darauf achten, sich die Möglichkeit zu schaffen, neue Ansätze rasch überprüfen zu können ohne den Basisbetrieb zu beeinträchtigen und dann auch zügig in diesen zu überführen. Insofern gilt „das Wesen der Digitalisierung ist eine Zukunftsausrichtung zu schaffen, die im Hier und Jetzt verankert ist“.

CIO Summit 2019 - Talente bewegen

Cloud hält zunehmend Einzug in diesem sensiblen Bereich – Was bedeutet das für Unternehmen?

Das Um und Auf für Unternehmen ist es, die eigenen Anforderungen noch besser zu kennen als früher, um somit den richtigen Partner für Cloudlösungen respektive das für das Unternehmen richtige Produkt des Partners auszuwählen. Es gilt also genau auszuarbeiten, welche Bausteine einer Lösung Pflicht sind und welche eine Option darstellen und welches Level an Betriebsstabilität man anstrebt. Es gilt dies natürlich auch mit einem Blick in die Zukunft zu tun – gerade im Kommunikationsbereich muss man sich gewahr sein, dass die Zeiten, in denen Lösungen über mehrere Jahre hinweg unverändert betrieben werden konnten, vorbei sind.

Worauf sollte man in Bezug auf Sicherheit beachten?

Erfolgreiche Cloudanbieter schaffen es heutzutage in sensiblen Bereichen werthaltige Lösungen anzubieten, die oftmals klassischen Lösungen sogar den Rang ablaufen. Dennoch gilt es, sich als Unternehmen abzusichern und einen Anbieter der die Anforderungen erfüllen kann auszuwählen. Während der rechtliche Rahmen durch einschlägige Vorschriften wie etwa die DSGVO gesteckt ist verbleibt ein großer Anteil an unternehmenseigenen Ansprüchen, die je nach Art des Geschäftsfeldes stark variieren können.

Was sind die Erfolgsfaktoren bei der Implementierung von Cloud-basierter VoIP Telefonie?

Der wesentlichste Erfolgsfaktor in so einem Projekt ist, es nicht als ein technisches Projekt, sondern als ein organisatorisches Projekt zu verstehen. Die Technik entsteht in einer frühen Phase, der Erfolg entsteht aber beim Anwender. Man muss also frühzeitig dafür sorgen, dass man den Anwendern stringent Informationen bereit stellt, was getan wird, wie der Übergang aussehen wird und welche kurz- und mittelfristigen Vorteile für sie entstehen. Wenn man es hier noch schafft, eine solche Kommunikation modern und zeitgemäß aufzusetzen, dann sind die Chancen groß, eine hohe Akzeptanz zu generieren.

Was sind die wichtigsten Technologietrends rund um VoIP, Telefonie und Unternehmenskommunikation, mit denen sich IT-Entscheider jetzt befassen sollten?

Mittlerweile muss Kommunikation im Unternehmen ganzheitlich betrachtet werden. Klassische Services wie Telefonie oder E-Mail werden zusehends durch weitere Systeme und Services angereichert. Diese modernen Systeme zur Unternehmenskommunikation wandern immer mehr in die Cloud ab oder können bereits heute schon nur noch über die Cloud bezogen werden oder werden zumindest nur noch in der Cloud weiter entwickelt. Die Anwender erwarten, selbst zwischen mobiler und stationärer sowie hardware- und softwarebezogener Nutzung flexibel und an die aktuelle Situation angepasst, entscheiden zu können, dennoch aber stets einen stabilen, performanten und sicheren Betrieb vor zu finden. Darüber hinaus steigt die Anforderung, Kompatibilität zu gängigen Lösungen am Markt, beispielsweise derer von Microsoft, Cisco oder Google anbieten zu können, selbst wenn diese außerhalb der eigenen Lösung liegen.

Workshops, Keynotes, Networking und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe mit IT-Managern, Meinungsbildnern und Experten. #CIOSUMMIT 2019

Melden Sie sich noch heute an! Für CIOs, CDOs, IT-Manager und Fachbereichs-Manager ist der Eintritt mit keinen Kosten* verbunden.

Die Confare Events 2019 im DACH-Raum

Swiss CIO Summit

Confare Swiss CIO & IT-Manager Summit
11. September 2019
Zürich

BeCIO

Confare #BeCIO Summit
26. September 2019
Frankfurt am Main

Innovative Profilbild

Innovative CIO 2019
26. November 2019
Wien

Abonnieren Sie unseren YouTube Channel!

Verpassen Sie keines unserer neuesten Videos!

⇒ Der Confare Blog ist Ihr Informations-Vorsprung. Jetzt abonnieren!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share