Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten

by Annecilla Sampt

Am 25.05.2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten.
Sie soll das Datenschutzrecht an die Anforderungen des Informationszeitalters anpassen.

Das Seminar:

  • erläutert Ihnen die notwendigen Schritte.
  • macht auf Stolpersteine (z. B.: die unterschiedlichen Aufbewahrungsfristen, Löschen von Daten, rechtswidrige Weitergabe bzw. Verarbeitung von Daten) aufmerksam.
  • kann gleichzeitig nach Ablegung einer Prüfung (separat zu buchen) als Ausbildung zur/zum Datenschutzbeauftragten herangezogen werden.

Diese Schulung unterscheidet sich von anderen Anbietern eines zertifizierten Datenschutzbeauftragten  dadurch, dass speziell auf die Fragen und Bedürfnisse eingeht wird und viele Beispiele und Muster besprochen und durchgearbeitet werden.

Was mit Ihren Daten passiert ist natürlich auch “Chefsache”, deshalb ist dieser Lehrgang nicht nur alle künftigen Datenschutzbeauftragten, sondern auch für EntscheidungsträgerInnen von enormer Wichtigkeit.

!Achtung! Sobald in Ihrer Firma bzw. Organisation personenbezogene Daten als ihre Kerntätigkeit verarbeitet werden ist die Bestellung einer/eines Datenschutzbeauftragten notwendig!

CIS Zertifikat-Logo

CIS-Zertifkikate sind:

  • staatlich anerkannte Dokumente
  • gültige Sorgfaltsnachweise vor Gericht
  • international angesehen bei Behörden und Unternehmen

Die CIS-Prüfung  findet ca. eine Woche nach dem Seminar statt. Die Kosten für die CIS-Prüfung betragen EUR 320,- (exkl. MwSt) und sind nicht im Seminarpreis inkludiert. Wir koordinieren in Abstimmung mit den SeminarteilnehmerInnen einen gemeinsamen Termin zum Prüfungsantritt (auf Wunsch auch Einzeltermine möglich).

 

Die Prüfung findet im CIS Büro statt. Ab einer Teilnehmerzahl von 5 kann die Prüfung im Confare Büro stattfinden.

Unternehmen sind mit dem CIS-Zertifikat auf der sicheren Seite:

  1.  Sie schützen Ihr Unternehmen vor empfindlichen Strafen, Haftung und Imageverlust.
  2.  Sie erfahren, welche Anforderungen Sie im Bezug auf Organisation, Technik und Recht erfüllen müssen.
  3.  Sie lernen von Profis, wie Sie Compliance effektiv und mit niedrigen Kosten sicher stellen.

Programm

  1. Tag
  •  Einführung
  • Grundlagen des Datenschutzrechtes
  • Grundlagen aus der Sicht der verschiedenen Unternehmensbereiche (HR, Unternehmens führung, Aufsichts- und Kontrollpflichten, kurz GRC, IKS, Finanzen, Marketing, ….)
  • Sicht der Finanzbehörden (z. B .: BP’s; GPLA)
  • Verarbeitung im Auftrag
  • Melde- und Genehmigungspflichten / Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
  • Die Rechte der Betroffenen
  • Rechtsschutz
  1. Tag
  • Maßnahmen zur Datensicherheit
  • Datensicherheit durch Design
  • Sicherheit der Verarbeitung
  • Datenschutz und elektronische Archive
  • Beispiele aus der Praxis (z. B.: Vertragsmanagement, Unterschriften iSd 886 ABGB, elektronischer Personalakt etc)
  1. Tag
  • Die Rolle und Funktion des Datenschutzbeauftragten
  • Die betriebliche Nutzung von IT
  • Das Projekt „Datenschutzkonformes Unternehmen“
  • Zulässigkeit von Kontrollmaßnahmen
  • Geheimhaltungspflichten und -rechte

Termine

Die nächsten Termine für die Ausbildung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten in Wien

21., 22. & 23. Jänner 2020

Experte & Trainer

wolfgangbachleitner

DI. Mag. Dr. Wolfgang Bachleitner
Senior Berater  | O.P.P. – Beratungsgruppe (Wien, Wels, Passau)

gruber-siegfried-web

Mag. Siegfried Gruber
Senior Berater  | O.P.P. – Beratungsgruppe (Wien, Wels, Passau)

Markus Oman O.P.P. Beratungsgruppe

Mag. Ing. Markus Oman, CSE
Geschäftsführer  | O.P.P. – Beratungsgruppe (Wien, Wels, Passau)

Anmeldung

    Ja, ich melde mich kostenpflichtig zum Seminar Datenschutzrecht Praxisnah vom 21. bis 23. Jänner 2020 an.

    Teilnahmegebühr: 2.099,- (exkl. 20 % MwSt.).

    Seminarunterlagen sind in der Seminarteilnahme enthalten.


    Ja, ich bestelle nur die Seminarunterlagen zum Preis von € 399,- (exkl. 20 % MwSt.).


    Ich möchte weitere Informationen zu ähnlichen Themen per Newsletter erhalten.


     

    Vorname und Nachname inkl. Titel*

    E-Mail-Adresse*

    Unternehmen*

    Jobtitel*

    Telefon*

    Ja, ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

    Wenn wir Ihnen weiterhelfen dürfen, erreichen Sie uns unter

    E-Mail: info@confare.at  |  Tel: +43 699 1555 77 27 

    Für Sie ausgewählt

    Leave a Comment