Seminar: Agiles Service-Management

by Annecilla Sampt

Agilität im Service-Management – So geht es wirklich!

Seminar
Agiles Service-Management in Wien-Schwechat

23. Februar 2021 | Wien
9 – 17 Uhr

Alle wollen agiles Service-Management! Alle konzentrieren sich auf Scrum, Kanban, SAFe oder DevOps – das allein ist nicht genug. Es gehört mehr dazu, als agile Praktiken anzuwenden!

IT ist heute vor allem auf sich konzentriert – Prozesse, Effizienz und niedrige Kosten. Das allein reicht für die Zukunft nicht! IT muss mehr sein als eine gut geölte Maschine.

Die Welt steckt inmitten einer gigantischen Revolution. Die Industrie 4.0 krempelt alle dagewesenen Business-Modelle vollständig um und ordnet sie neu. Die Vernetzung von Produkten und Dingen aller Art, sowie die damit generierten Datenströme, führen zu vollständig neuen Herausforderungen – nicht bloß für die IT, sondern für das Business und die Industrien insgesamt.

Dr. Helmut Steigele

Seminar-Leiter Dr. Helmut Steigele ist Geschäftsführer der CascadeIT Schweiz und VR-Präsident der Pasi&Partners AG. Sein Fachgebiet ist der Aufbau, die Absicherung und die Optimierung Digitaler Dienstleistungsabläufe. Herr Steigele ist Dr. der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Buchautor und Blogger zum Thema Digitale Resilienz und Digitale Dienstleistungsgestaltung.

Nutzen Sie die Chance auf diesem Confare-Seminar gemeinsam mit dem praxiserprobten Experten Helmut Steigele , den richtigen Weg auf der Agilitäts-Reise für Ihre IT zu finden und dieses so fit für die Zukunft zu machen:

  • Was bedeutet Agilität im Service-Management ganz konkret?
  • Wo braucht es Agilität und wo braucht es Stabilität?
  • Wie können agile Praktiken und Vorgehensmodelle genutzt werden?
  • Wie kann die Transformation gestartet und begleitet werden?

Der nächste Termin für das Seminar Agiles Service-Management:

23. Februar 2021 | Wien

Eine moderne IT funktioniert nur, wenn sie sowohl agil als auch stabil ist.

Der Veränderungsdruck auf Service-Organisationen und damit auch auf IT-Service-Management-Organisationen ist einmalig und für die meisten Unternehmen eine schier unlösbare Herausforderung geworden.

Das knappste Gut dabei ist die Zeit. Der Markt und das Business wollen und können nicht warten. Wie lassen sich die hohen Anforderungen an Verfügbarkeit, Performance, Kosten, Sicherheit und Compliance der IT-Dienste in einem hybriden Multi-Cloud-Ökosystem wirksam steuern?

Service-Organisationen dürfen lernen, dass die Veränderung auf allen vier Ps (People, Process, Product, Partners), sowie der Services an sich, die einzigen Konstanten sind. IT-Organisationen dürfen lernen, dies zu akzeptieren und damit umzugehen.

Programm

Agiles Service-Management vereint die Anwendung und Integration von agilen Prinzipien und Vorgehensweisen mit Service-Management-Prozessen und Prozessdesign. Es wirkt der Starrheit entgegen, die sich durch die bürokratische Herangehensweise mit dem ITIL-Framework einschleichen kann oder sich schon eingeschlichen hat, und verbessert die IT-Effizienz und -Effektivität, indem es den Teammitgliedern ermöglicht, mit Agilität auf sich ändernde Geschäftsanforderungen zu reagieren.

Was ist Agilität?

  • Gründe
  • Mindset
  • Auswirkungen auf das Servicemanagement

Service und agile Organisation

  • Welche Rolle spielen hier digitale Roadmap, Portfolio und Servicekatalog
  • Wie definiert man zielführende Servicestreams und Services
  • Produktgetrieben oder servicegetriebene IT

Value Chains und Value Streams

  • Was sind sie
  • Wie baut man Sie in seine Organisation ein
  • Wie steuert man Value Chains und Value Streams
  • Aktivitätsarten – Aktivitätsoptimierung

Organisationsstrukturen im agilen Servicemanagement

    • Dev, Ops und andere Teams
    • Rollenbilder im agilen Servicemanagement
    • Agiles Führen

Beispielhafte Anwendung von agilen Praktiken

Starten und Begleiten der Transformation zum agilen Service-Management

Termine

Der nächste Termin für das Seminar Agiles Service-Management:

23. Februar 2021 | Wien

Blog

Helmut Steigele über die Digitale Wildnis

In der Digitalen Wildnis überleben – Wie relevant sind Sie für Ihr digitales Business Ökosystem

In seinem neuen Buch bietet Helmut Steigele einen Survival Guide für die Digitale Wildnis. Wie in einer herausfordernden Umwelt sieht Helmut die Zusammenarbeit und den Aufbau von Ökosystemen als wichtigsten Erfolgsfaktor. Anlässlich unserer Konferenz zum Digitalen Wandel #IDEE2020 am 4. November 2020 in Wien, wo die Rolle von Menschen in Organisationen unter dem Motto „Create the Human-to-human Experience“ im Vordergrund steht, wollten wir dazu mehr von ihm wissen.

Anmeldung

Ja. Ich melde mich zum Seminar Agiles Service-Management Wien am 23. Februar 2021 an.

Teilnahmegebühr: € 899,- (exkl. 20% MwSt.).

Seminarunterlagen sind in der Seminarteilnahme enthalten.


Ja. Ich möchte weitere Informationen per Newsletter erhalten.


 

Vorname und Nachname inkl. Titel*

E-Mail-Adresse*

Unternehmen*

Jobtitel*

Mobilnummer

Ja. Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Wenn wir Ihnen weiterhelfen dürfen, erreichen Sie uns unter

E-Mail: info@confare.at
Tel: +43 699 1555 77 27 
 

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share