Sichere Veranstaltungen in Zeiten von Corona können wir – das Confare #CIOSUMMIT 2021 zeigt, wie wir für Sicherheit sorgen

by Sandra Weinkopf

Dass sich unsere Teilnehmer sicher fühlen und bei unseren Veranstaltungen keinem Gesundheitsrisiko ausgesetzt sind, ist uns nicht nur ein persönliches Anliegen, sondern grundlegende Voraussetzung für unseren Erfolg. Wir haben bereits 2020 mit unseren Maßnahmen bewiesen, dass ein sicheres Veranstalten während Corona möglich ist.

Wir freuen uns über einen enormen Andrang auf unseren 14. Confare #CIOSUMMIT Anfang September in Wien. Aktuell sind bereits knapp 500 IT-Manager angemeldet und 60 Aussteller und Partner zeigen Produkte und Lösungen in der Fachausstellung. Hier die Sicherheit aller Beteiligten sicherzustellen bedarf einer genauen Vorbereitung mit Herz und Hirn. Oberste Priorität ist hierbei die geltende 3-G-Regel.

#CIOSUMMIT 2021

Sicherheit ist das Gebot der Stunde. Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Blog, Die Basis dafür legt das behördlich vorgeschriebene COVID19-Präventionskonzept. Da unsere Location, die METAStadt, viel Platz bietet, können wir darüber hinaus konzeptionell durch das smarte Nutzen der räumlichen Gegebenheiten für zusätzliche Sicherheit sorgen.

Exemplarisch in folgenden 5 Handlungsfeldern & Maßnahmen beim 14. Confare #CIOSUMMIT Anfang September in Wien.

Registrierung

Dreh- und Angelpunkt unseres Sicherheitskonzepts ist die Definition von Personen, von denen ein geringes epidemiologisches Risiko ausgeht. Hier wird von den drei G gesprochen: „geimpft, getestet, genesen“ (3-G-Regel).

Was das bedeutet im Einzelnen:

  • Für getestete Personen gilt:
        • PCR-Tests gelten 48 Stunden.
        • Antigen-Tests (zum Beispiel Teststraße, Apotheke) gelten 24 Stunden.
        • Antigen-Selbsttests gelten nicht als Eintrittstests.
  • Für geimpfte Personen gilt:
        • Bei Impfstoffen mit 2 Teilimpfungen:
            • Nach der 2. Teilimpfung sind Sie für 270 Tage von der Testpflicht befreit. Der Nachweis wird ab dem Tag der 2. Impfung ausgestellt.
        • Impfstoffe mit einer Impfung (zum Beispiel Johnson & Johnson)
            • Ab dem 22. Tag nach der Impfung sind Sie für 270 Tage ab dem Tag der Impfung von der Testpflicht befreit.
  • Für genesene Personen gilt:
        • Ab dem Zeitpunkt der Genesung sind Sie 180 Tage von der Testpflicht befreit. Gültig sind der Absonderungsbescheid oder ein Attest.
        • Ein Nachweis über Antikörper ist 90 Tage ab dem Testzeitpunkt gültig.
        • Für bereits genesene Personen, die einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 270 Tage lang ab dem Tag der Impfung.

Jeder Teilnehmer, der einen 3-G-Nachweis mitbringt, darf den Mund-Nasen-Schutz abnehmen. Wir von Confare haben wieder unsere gebrandeten Confare-Masken im Handgepäck – wie 2020 heißt es, wer zuerst kommt 😊. Wir weisen darauf hin, dass wir selbst vor Ort KEINE Testmöglichkeit haben.

Verpflegung

Melanie Vacha MaßnahmenMehrere Kaffeestationen sorgen mit Einwegbechern für Kaffeegenuss, auch hier wird durch Bodenmarkierungen auf den Abstand hingewiesen. Nicht nur während der offiziellen Mittagspause, sondern 5 Stunden lang sind die unterschiedlichen Food Stationen geöffnet. Um Schlangen zu vermeiden, wird im Vorfeld bereits angerichtet. Die Speisen werden nur vom Personal ausgegeben. Die Stehtische und Flächen werden selbstverständlich regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Die Stationen befinden sich in verschiedenen Bereichen der Fachausstellung, sodass sich die Teilnehmer besser in der großzügig gestalteten Halle verteilen.

Gegen den Durst helfen unsere Wasserspender, die mehrfach in der Ausstellung verteilt sind. Wir teilen Alu-Flaschen aus, die an den Wasserspendern befüllt werden können. Nicht nur der ökologische Fußabdruck wird dabei im Kopf behalten, sondern auch die hygienischen Maßnahmen.

Vortragssituation

Die Vortragsräume können von 2 Seiten betreten und verlassen werden. Unser Personal unterstützt dabei, die Sitzreihen zu besetzen, sodass es nicht zu Staus kommt. Zwischen den Vorträgen werden die Stühle desinfiziert und Desinfektionsmittel steht den Besuchern auch jederzeit selbst zum Reinigen zur Verfügung. Die Stühle werden sehr locker aufgestellt, damit genügend Abstand zwischen den Teilnehmern ist. Die Räume werden den gesamten Tag belüftet.

Ausstellung

Wir gewähren genug Platz, um beim Netzwerken den nötigen Abstand zu wahren. Zu jeder Zeit werden alle Türen der Notausgänge geöffnet sein, um genügend Frischluft zu gewährleisten. Desinfektionsständer stehen in der gesamten Ausstellung bereit.

Weitere Maßnahmen

Wir sorgen für Ihre Sicherheit, aber auch Sie können dazu beitragen. Mund-Nasen-Schutz wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Hinweisschilder werden unsere Besucher ständig daran erinnern, sich regelmäßig die Hände zu waschen, zu desinfizieren und 1 Meter Abstand zu halten. Durch Bodenmarkierungen (im und um die Location) werden wir unsere Teilnehmer dauerhaft an die Einhaltung des Mindestabstandes erinnern. Sanitäranlagen, alle Flächen und Tische werden regelmäßig gesäubert und desinfiziert.

Wir erleben enorm positiven Rückhalt in der IT-Community. Alle sind froh, dass diese Plattform auch in schwierigen Zeiten erhalten bleibt. Wir freuen uns schon sehr auf Ihren Besuch und die Tatsache, dass die erfolgreichste IT-Konferenz Österreichs, der CIO Summit 2021 wieder stattfinden kann. Aber probieren Sie doch dieses Mal die Begrüßung mit einem Faustgruß statt Hände zu schütteln.

Mit vielen von Ihnen hatte ich in den letzten Wochen und Monaten in der Vorbereitung meiner ersten großen Confare-Konferenz Kontakt. Ich freue mich sehr darauf, Sie persönlich im September zu begrüßen,

Ihre Melanie Vacha
Event-Manager DACH, Confare

Confare CIO Events 2021

Sharing is caring!

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment