Was sich Geschäftsführer wirklich von der internen IT erwarten

by Sandra Weinkopf

In unserem kommenden Factsheet gehen wir in Zusammenarbeit mit Sphinx IT-Consulting der Frage nach, was Geschäftsführer und Vorstände im Mittelstand von ihrer IT, ihren Dienstleistern und der Digitalen Transformation erwarten. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um den Launch nicht zu verpassen!

2021 hat Stefan Zierlinger einen großen Schritt getan. Über viele Jahre war er als CIO verantwortlich für die IT-Geschicke bei Österreichs größtem Energie-Erzeuger, dem VERBUND. So erfolgreich, dass er 2020 dafür den Confare #CIOAward erhalten hat. Bei Energie Burgenland Green Technology GmbH nimmt Stefan nun die Rolle als Geschäftsführer ein. Hat sich sich die interne IT in seinen Augen verändert? Welche Schwerpunkte setzt er, wenn es darum geht mit IT und Digitalisierung den Unternehmenserfolg zu beeinflussen?

Welche Auswirkungen hat die Digitale Transformation der Wirtschaft auf Ihre Branche?

Stefan Zierlinger CIOSUMMIT Wien 2022 MemeDie Energie-Branche steht momentan vor einigen großen Herausforderungen: Die Dezentralisierung der Energieversorgung und das Aufkommen von Energiegemeinschaften bringt die Wandlung der Kunden vom reinen Consumer zum sogenannten Prosumer mit sich. Es gilt die anstehende Energiekrise zu bewältigen, gleichzeitig aber einen Beitrag zum Erreichen der Klimaziele zu leisten. Um im Spannungsfeld dieser Herausforderungen erfolgreich zu sein, braucht es die Entwicklung von einem klassischen Energieversorger hin zu einem Green Tech-Unternehmen. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Digitale Transformation dabei nicht nur ein Einflussfaktor ist, sondern eines der wichtigsten Werkzeuge darstellt.

Die Digitalisierung kann dabei in allen Aspekten des Unternehmens – von der Produktion bis zum Kundenkontakt – Potenzial für Verbesserungen eröffnen:

  • Data Analytics unterstützt bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und maßgeschneiderter digitaler Produkte.
  • Predictive Maintenance bedeutet, dass prognostiziert wird, wann Anlagen gewartet werden müssen und schont somit Ressourcen.
  • AI-Trading hilft, die Fluktuation in der Produktion von Wind- oder Sonnenenergie auszugleichen.
  • Die Customer Experience wird durch die digitalen Touchpoints einheitlich und möglichst barrierefrei dargestellt.

Welche Rollen spielen interne IT und Digitalisierung für die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens?

Eine sehr entscheidende Rolle. Wir erleben seit Jahren den Shift von Offline zu Online, besonders beim Kundenkontakt. Dadurch werden Produkte immer öfter digital bezogen und eine dementsprechende Gestaltung ist für deren Zukunftsfähigkeit essenziell. Einerseits sind dabei Individualisierung, Flexibilität und Innovation wichtige Faktoren. Andererseits werden die zukünftigen Produkte aber auch in Communities funktionieren müssen. Digitale Gemeinschaften werden dabei sowohl als kollektive Energieverbraucher als auch kollektive Energieerzeuger agieren.

Wo sehen Sie dabei die wichtigsten Handlungsfelder als Unternehmer/Geschäftsführer?

Der Perspektivenwechsel aus der IT und Telekom in die Geschäftsführung war für mich persönlich sehr spannend. Wie heißt es so schön, der Standort verändert auch den Standpunkt. Meine Wahrnehmung der IT hat sich dabei aber nicht großartig verändert, eines ist aber definitiv klarer geworden: Als Geschäftsführer sind der Nutzen, aber auch die Abhängigkeit vieler Geschäftsprozesse von der IT noch deutlicher erkennbar. Ich versuche daher im Arbeitsalltag meinen IT-Background einfließen zu lassen, um Lösungen noch schneller zu initiieren und einen höheren Synergie- bzw. Effizienzgrad zu erreichen. Konkret bedeutet das, die Transformation des Unternehmens in das digitale Zeitalter voranzutreiben und gleichzeitig sicherzustellen, dass dafür eine lieferfähige Organisation zur Verfügung steht.

Wie wichtig sind Daten und analytische Fähigkeiten für moderne Unternehmensführung?

Die größten negativen Folgewirkungen in der Unternehmensführung hat man, wenn Entscheidungen auf Basis einer falschen bzw. falsch eingeschätzten Sachlage getroffen werden. Daher sind alle Maßnahmen, die die Objektivität fördern, ein Gewinn für die Entscheidungsfindung. Data Analytics kann aber noch eine viel kritischere Rolle einnehmen. Im Stromhandel beispielsweise müssen komplexe Szenarien prognostiziert werden, um Marktentscheidungen besser und rascher treffen zu können – dadurch haben Daten und ihre Analyse in unserem Fall einen unmittelbaren Einfluss auf den Unternehmenserfolg.

Was sind die schlimmsten Hürden, wenn es um digitale Innovation im Unternehmen geht?

Diese sind hinlänglich bekannt: Bestehende Prozesse, Strukturen und Kulturen – und es sind dieselben Faktoren, die auch für Sicherheit, Stabilität und Kontinuität im Unternehmen sorgen. Das macht die Transformation auch so spannend: Neues ermöglichen und Bewährtes weiterentwickeln.

Was sind Ihre wichtigsten Anliegen an IT-Verantwortliche in Ihrem Unternehmen?

Um gemeinsam die digitale Transformation zu meistern ist es wichtig, dass die IT Verantwortlichen ihre Expertise und eigenen Blickwinkel einbringen. Neue Wege zu identifizieren und dadurch die Agilisierung der Organisation voranzutreiben, moderne Technologien einzusetzen sowie der Aufbau nachhaltiger Architekturen sind nur einige Beispiele dafür. Darüber hinaus hoffe ich aber auch, dass IT-Spezialisten ihre Kreativität nutzen, um sich an der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zu beteiligen. Während all dessen müssen aber auch der Spaß und die Freude and der Zusammenarbeit erhalten bleiben.

Welche Anforderungen und Erwartungen haben Sie an IT-Dienstleister und Anbieter?

Ich bevorzuge es nicht, nur reine Dienstleister und Anbieter zu suchen, sondern mit echten Partnern zusammenzuarbeiten. Darunter verstehe ich Unternehmen, die über ihre eigentliche Rolle hinaus durch ihre profunde Empathie und Kompetenz mit und für uns weiterdenken – ohne ihre Position für den eigenen Vorteil auszunutzen oder einseitige Abhängigkeiten aufzubauen. So können sich nachhaltige Partnerschaften mit beiderseitigem Nutzen entwickeln.

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment