Das sind die Swiss #CIOAward Preisträger von 2022: Das Schweizer Gesundheitswesen räumt ab

by Agnes Hartl

Die Verleihung des Confare Swiss #CIOAWARD am 15. September 2022 im Kongresshaus am Zürichsee sorgte für erstaunte Gesichter. Das Schweizer Gesundheitswesen und die öffentliche Verwaltung überraschen in Sachen Digitaler Transformation und sind innovativer als gedacht.

Die Leistungen des Gesundheitswesens, insbesondere der letzten zwei Jahre, werden gewürdigt. Die Auszeichnung erhielten die CIOs of the Year 2022, Pascal Schär, CIO der Insel Gruppe und Guru Sivaraman, CIO des Universitätsspitals Zürich. TopCIOs des Jahres 2022 wurden Fabian Ringwald, CIO der SWICA und Hansruedi Born, CIO des Kantons Zürich. 

Das Gesundheitswesen war berüchtigt für seine veraltete technische Infrastruktur, verstaubte Bürokratie und Überlastung durch Pandemie. Herausragende CIOs haben es geschafft hier die digitale Revolution einzuläuten und dabei das Wohl der Patienten in den Mittelpunkt gestellt. Der öffentliche Sektor hat sich dank TopCIOs schneller als erwartet an die Möglichkeiten der digitalen Welt angepasst.

Michael Ghezzo

Wir sind überzeugt, dass IT und Digitalisierung bei allen wichtigen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit eine entscheidende Rolle spielen. Mit dem Confare #CIOAWARD können wir einerseits Awareness für diese besondere Verantwortung des IT-Managements schaffen und andererseits die IT als attraktiven Arbeitgeber vorstellen, der spannende Herausforderungen zu bieten hat.”

Michael Ghezzo, Gründer Confare

Wofür steht der Confare Swiss #CIOAWARD 2022?

Aus meiner eigenen Vergangenheit als CIO eines Grossunternehmens, weiss ich welch intensive und wertvolle Arbeit die CIO’s leisten. Die letzten zwei Jahre während Corona haben sicherlich schon dafür gesorgt, dass diese Arbeit und das enorme Innovationspotential digitaler Technologien in den Unternehmen sichtbar wird. Durch Initiativen wie den #CIOAWARD kann man dies auch einer breiten Öffentlichkeit sichtbar machen und damit den CIO’s auf Ihrem Weg enorm weiterhelfen. Daher freue ich mich sehr den Confare #CIOAWARD unterstützen zu können, wir hatten tolle Nominierungen und die Preisträger werden das Bild bestätigen, welche grossen Fortschritte im Bereich der Digitalisierung gerade in der Schweiz stattfinden.”

Jan Leitermann, EY

ey-jan-leitermann_150_min

Confare #TopCIO des Jahres

Fabian Ringwald und Hansruedi Born wurden als #TopCIO des Jahres ausgezeichnet.

Für Fabian Ringwald macht diese Auszeichnung die Leistung seines Teams und der gesamten Informatik der SWICA sichtbar sowie das Engagement für deren Kunden.

Hansruedi Born sieht in der Auszeichnung die Chance den öffentlichen Sektor als attraktiven Arbeitgeber neu zu positionieren und endgültig das verstaubte Image abzulegen.

Born_150_min

Nebst der Anerkennung einer aussergewöhnlichen und bemerkenswerten IT-Team-Leistung und der Bestätigung von gelebtem Leadership, ist es auch ein Dankeschön an alle externen Partner und Stakeholder, die zu dieser Reise beitragen. Gleichzeitig ist es für mich aber auch eine ideale Möglichkeit den öffentlichen Sektor als attraktiven IT-Arbeitgeber neu zu positionieren und das verstaubte Image endgültig abzulegen.“

Hansruedi Born, CIO Kanton Zürich

#CIO des Jahres 2022

Das Jahr 2022 beschert uns mit zwei Preisträgern, die CIOs of the Year, Pascal Schär, CIO der Insel Gruppe und Guru Sivaraman, CIO des Universitätsspitals Zürich durften jeweils einen Swiss #CIOAWARD mit nach Hause nehmen.

Schär_Pascal

Der Award ist eine Anerkennung für mein Team, würdigt aber auch die Leistung des Gesundheitswesens in den letzten Jahren.“

Pascal Schär, CIO der Insel Gruppe

Der Confare #CIOAWARD ist für mich, aber auch für unsere ganze Informatik-Organisation, eine grosse Anerkennung für die begonnene Transformationsreise. Diese Auszeichnung setzt ein bedeutsames Zeichen dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind – nicht nur im USZ sondern auch auf dem Arbeitsmarkt, wo wir als Spital im bekannten War for Talent mit eingeschränkten Mitteln mitbewerben.

Guru Sivaraman, CIO des Universitätsspitals Zürich

Sivaraman, Guru

Guru Sivaraman und sein Team spornt die Auszeichnung noch mehr an die kommenden Schritte zu gehen.

Wir GRATULIEREN herzlichst!

Barbara_150_min

Beim Confare #CIOAWARD sind dieses Jahr wieder fast nur Männer unter den Nominierten und Einreichern. Das stört mich persönlich, obwohl ich alle unsere Preisträger persönlich sehr schätze, und weiss, dass sie zu Recht ausgezeichnet wurden. Es bildet einfach sehr gut die Realität in den Unternehmen ab. Nur 13-15% der CIOs sind Frauen. IT und Digital sind für unsere Gesellschaft von enormer Bedeutung. Es wäre fatal, diese Fähigkeiten nur in Männer-Hand zu lassen.
Wir haben vor zwei Jahren auf dem Confare #CIOSUMMIT mit unserem Female IT-Mentoring begonnen. Heute ist es fixer Bestandteil auch unserer Events in Zürich und Frankfurt. Unser Ziel ist es, durch mehr Sichtbarkeit für Frauen in IT-Berufen dem weiblichen Nachwuchs zu zeigen. Sichtbarkeit ist ein ganz wichtiger Faktor, daher bitte: Nominieren Sie weibliche IT-Entscheider für unsere Auszeichnungen.”

Barbara Klinka-Ghezzo, Geschäftsführende Gesellschafterin Confare

Mit dem Confare NEWSLETTER am neuesten Stand bleiben. Gemeinsam.Besser.Informiert

Confare Newsletter Banner

CIOs mit Impact bewirken Gutes! Die Gewinner des Confare #ImpactAward

Interessante Videos zu diversen Themen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal.

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment