Innovativ ist nur, wer sich Fehler zugestehen kann – Ullner und Ullner Geschäftsführer Markus Austenfeld über Digitale Transformation im PVH

by Stephanie Ellemunter

Das Unternehmen Ullner und Ullner zählt mit seiner 200-jährigen Geschichte zu den führenden Großhandelsunternehmen in Ostwestfalen. Ein nachhaltig erfolgreiches Unternehmen setzt ganz natürlich auch auf einen nachhaltigen Umgang mit Umwelt und Menschen. Die Digitale Transformation spielt für Geschäftsführer Markus Austenfeld eine besonders wichtige Rolle dabei, das Unternehmen für die Zukunft zu machen.

Fachlich befinden wir uns hier im Umfeld der Produktionsverbindungshändler, also Großhandelsunternehmen, die zwei unterschiedliche Produktionsstufen der industriellen Wertschöpfungsketten verbinden.

Es war eines der Highlights des Confare #CIOSUMMIT Wien 2021: Die Vorstands-Diskussion geleitet von EY Österreich-Chef Gunther Reimoser. Valerie Hackl, Geschäftsführerin der Austro Control, Andreas Heidl von der Zürich Versicherung und Heinz Flatnitzer, Managing Director von DSM Austria haben diskutiert: Was erwarten Geschäftsführer und Vorstände von ihrer IT, ihren Dienstleistern und der Digitalen Transformation?

Auch 2022 wird es wieder eine Vorstandsdiskussion geben. Wollen Sie die Diskussion live erleben? Melden Sie sich hier an!

Es war sehr packend, quasi die Auftraggeber der IT-Manager, die wir mit dem Confare #CIOAward auszeichnen, zu Wort kommen zu lassen. So packend, dass wir in unserem kommenden Factsheet in Zusammenarbeit mit Sphinx IT-Consulting noch tiefer in die Materie gehen. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um den Launch des Factsheets nicht zu verpassen!

In der Recherche für das Factsheet haben wir Markus Austenfeld gefragt, was aus seiner Sicht bei der Digitalen Transformation als PVH besonders wichtig ist und wie er sich dabei die Zusammenarbeit mit der internen IT vorstellt.

Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation der Wirtschaft auf Ihre Branche?

Als PVH (Produktionsverbindungshändler) verändert sich das Kerngeschäft. Früher war derjenige PVHler gut, der kurzfristig zum besten wahrgenommenen Preis Ware liefern konnte und ergänzend technisch beratend zur Verfügung stand. Heute ist derjenige PVHler gut, der technisch beratend zur Verfügung steht, ergänzt um Services und Informationen jeglicher Art (bezogen auf die Prozesse) und der dann auch kurzfristig zu einer möglichst besten Kondition Ware liefern kann. Der Anspruch an einen PVHler hat sich umgekehrt.

Markus Austenfeld, Ullner und Ullner

Welche Rolle spielen IT und Digitalisierung für die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens?

IT und Digitalisierung spielen neben der weiteren Ausprägung unserer Sortimente in Breite und Tiefe die Schlüsselrollen. In Zukunft wird nicht mehr entscheidend sein wer zu welchem Preis wie schnell Ware zur Verfügung stellen kann, es wird entscheidend sein, wie derjenige vor dem Verkauf, beim Verkauf und nach dem Verkauf alle nötigen Informationen zur Verfügung stellen kann, ergänzt um die in der vorgenannten Fragestellung genannten Punkte.

Wo sehen Sie dabei die wichtigsten Handlungsfelder als Unternehmer/Geschäftsführer?

Die Bereitstellung aller für den Vertrieb wichtigen Kennzahlen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zur Unterstützung des Vertriebes, sozusagen ein überarbeitetes CRM mit Daten und Informationen aus allen wichtigen Teilbereichen des Handels bis hin zur „Liveinformation“ zum Bestell- und Lieferstatus.

Wie wichtig sind Daten und analytische Fähigkeiten für moderne Unternehmensführung?

In der heutigen Zeit ist es ohne beide genannten Punkte nicht mehr möglich, ein Unternehmen in der Größenordnung der Firma Ullner und vor allem in der Komplexität zu führen. Dabei gilt – Daten und Information sind das Gold – aber ohne die richtige analytische Fähigkeit leider wertlos.

Was sind die schlimmsten Hürden, wenn es um digitale Innovation im Unternehmen geht?

Die schlimmsten Hürden sind Angst und Respekt vor Neuem. Innovativ ist derjenige, der sich selbst auch Fehlentscheidung zugesteht.

Was sind Ihre wichtigsten Anliegen an IT-Verantwortliche in Ihrem Unternehmen?

Ganz klar Innovationsbereitschaft. Aber vor allem die Bereitschaft, jegliche Innovation in der Umsetzung eines Projektes geduldig in die Sprache der betreffenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu übersetzen.

Welche Anforderungen und Erwartungen haben Sie an IT-Dienstleister und Anbieter?

Ergänzend zu den in der vorgenannten Fragestellung genannten Punkte auch eine nachvollziehbare Kostentransparenz.

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

CIO News

Mit den Confare CIONews, Facts & Trends rund um IT, Innovation, Digitalisierung, Tech, Leadership und Kulturwandel bleiben Sie up2date.