Mit Lippenstift in der IT-Branche? Frauen auf dem Vormarsch

by Lisa Baur

von Lisa Baur  Jeder kennt die klassischen Männer-Frauen Klischees: Frauen können nicht einparken, sind schwächer als Männer, haben keine Ahnung von Computern, sind als Führungskräfte zu weich und haben in der Tech-Branche nichts verloren… Nimmt man die IT-Branche jedoch genauer unter die Lupe, so sind ManagerINNEN auf dem Chefsessel nicht mehr wegzudenken. Dort sind Frauen sind in den Führungsebenen von IBM, Gartner, Microsoft, Xerox & Co vertreten.

Confare liefert mit den Toplisten weibliche Role Models für die IT – Hier finden Sie Österreichs Top Frauen in der IT-Branche

… to be continued …

Das Klischee, dass Frauen in Führungspositionen zu sensibel agieren, das Unternehmen schwächen und verweichlichen ist weit verbreitet. Jedoch haben Studien genau das Gegenteil bewiesen! Tatsache ist: Unternehmen mit Frauen im Management sind erfolgreicher als Unternehmen ohne Frauen in der Chefetage.

“It is notable that performance increases significantly once a certain critical mass is attained: namely, at least three women on management committees for an average membership of 10 people.”, so die Studie “Woman Matter” von Mc Kinsey.

Die Studie ergab, dass Unternehmen mit einem höheren Frauenanteil in Managementpositionen circa 50% höhrere Gewinne erwirtschaften als der Branchendurchschnitt. Doch obwohl der Zusammenhang zwischen dem  Unternehmenserfolg und dem Anteil weiblicher Führungskräfte mittlerweise vielen bewusst ist, bleibt die Anzahl an Frauen in den Chefetagen weiterhin rar.

Was das Thema Frauenförderung angeht, so betreiben laut Studie von EY Austria insgesamt etwas weniger als jedes vierte Unternehmen in Österreich aktiv Frauenförderung betreibt.

Dass hier noch Luft nach oben ist, liegt klar auf der Hand! Wir sind der Meinung: Lippenstift und Chefsessel sind ein gutes Match.

In unserer Toplist präsentieren wir Ihnen – stellvertretend für alle Powerfrauen dieser Welt –  Frauen, die sich in einer von Männern dominierten Welt durchgesetzt haben:

Barbara Klinka-Ghezzo (Geschäftsführung Partner Management, Confare), Sandra Kolleth (General Manager & Managing Director, Xerox Austria), Ingrid Kriegl (Geschäftsführerin, Sphinx IT Consulting), Isabella Mader (Vorstand, CEO & CIO, Excellence Institute), Irene Marx (Country Managerin, Fortinet Austria), Agnieszka May-Sadowska (Area Vice President Central Eastern Europe, Commvault), Patricia Neumann (Geschäftsführerin, IBM Österreich), Sandra Pühringer (Business Development Director DACH, Gartner) und Dorothee Ritz (General Managerin, Microsoft Österreich).

Das sind unsere Powerfrauen:

Dorothee Ritz

General Managerin  |  Microsoft Österreich

Karriere bei Microsoft
Dorothee Ritz ist seit Juli 2015 General Managerin von Microsoft Österreich und möchte in dieser Rolle die digitale Transformation in Österreich aktiv mitgestalten. Seit 2004 ist Ritz bereits in unterschiedlichen Führungspositionen bei Microsoft tätig, zuletzt leitete sie „Microsoft International Business Strategy“. Davor war sie acht Jahre in der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland als General Manager für Consumer & Online sowie Advertising & Online tätig.

Ihre größten Erfolge
Zu ihren größten Erfolgen bei Microsoft zählen die Implementierung einer Strategie für die „mobile first, cloud first“ Welt sowie das Vorantreiben von Lösungen für die Herausforderungen der digitalen Transformation. Außerdem zeichnete sie für den Ausbau von MSN, Hotmail und die Einführung von Windows 7 und den Internet Explorer 9 verantwortlich.

Ihre Ausbildung
Die gebürtige Deutsche hat einen Master in European Community Law der Universität London und einen Doktortitel der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Online-Recht.

Sandra Pühringer

Business Development Director DACH  |  Gartner, Inc.

Sandra Pühringer ist seit nunmehr 15 Jahren in der IT-Branche tätig. Begonnen hat sie ihre Karriere im Jahr 2002 in der Gericom AG, in der Sie für International Sales bei namhaften Retailern zuständig war, bevor sie 2005 in die Tourismusbranche zur Silvretta Nova Gruppe wechselte.

Anschließend arbeitete Sandra Pühringer bei der A1 Telecom Austria als Key Account Manager; nebenbei absolvierte sie Ihr MBA-Studium an der WU Wien. Nachdem sie im Zeitraum von 2011 bis 2012 als Area Sales Managerin bei ADP Schweiz beschäftigt war, verantwortete sie bei der Hoist Group (vormals Swisscom Hospitality Services) Implementierungen neuer Guest Entertainment Solutions für große Hotelketten im EU-Raum.

Seit September 2016 ist sie als Business Development Director DACH bei Gartner Inc. tätig

Patricia Neumann

Geschäftsführerin  |  IBM Österreich

Patricia Neumann arbeitet seit 1995 für IBM in verschiedenen Funktionen und Führungspositionen. Sie begann ihre Karriere als Spezialist im Bereich Global Financing und wechselte anschließend in den Vertrieb. Nach der Übernahme der Leitung von IBM Global Financing Österreich begann ihre internationale Karriere. Es folgten Stationen in London als Sales Manager Global Financing für IBM Europa und Vertriebsdirektorin für den Bereich Financial Services bei IBM CEMA (Central Europa, Mittlerer Osten und Afrika).

Danach folgten mehrere Positionen für IBM DACH (Deutschland, Österreich und der Schweiz) als Vice President für den Geschäftskundenvertrieb und zuletzt als Vice President für das IBM Systems Hardware Sales-Team. Seit 1. Oktober 2017 ist sie Geschäftsführerin der IBM Österreich.

Patricia Neumann hat ihren Abschluss als Master in Business Administration mit den Schwerpunkten International Marketing und Export Financing an der Wirtschaftsuniversität Wien gemacht. Sie ist verheiratet und Mutter zweier Kinder.

Agnieszka May-Sadowska

Area Vice President Central Eastern Europe  |  Commvault

Agnieszka May-Sadowska hat mehr als 17 Jahre Sales- und Marketing-Erfahrung sowie umfassende Management-Expertise. Die Polin ist seit 2013 bei Commvault und hat von Wien aus die CEE-Region für Commvault auf- und ausgebaut. In ihrer Rolle verantwortet sie für Commvault 33 Länder in Zentral- und Osteuropa.

Neben einem Wirtschafts-Studium an der Wirtschaftsuniversität in Warschau hat May-Sadowska unterschiedliche Management- sowie Change-Management-Weiterbildungen absolviert. Ihre Freizeit widmet May-Sadowska neben ihrer Familie sportlichen Aktivitäten wie dem Skifahren oder Ausdauerläufen.

Irene Marx

Country Managerin  |  Fortinet Austria

Irene Marx ist als Country Manager seit 2014 eine der wenigen weiblichen Führungskräfte in der IT-Branche. Sie leitet das österreichische Team des amerikanische IT-Security-Herstellers FORTINET, mit der mit Abstand größten Anzahl an verkauften Security Appliances weltweit und sieht die aktuellen Entwicklungen in der Cyber-Security als besonders spannende Herausforderung mit zunehmender Bedeutung in allen Bereichen.
Irene Marx begann ihrer Karriere bei Fortinet bereits 2005 und war in unterschiedlichen Positionen national und international tätig. Bevor sie zu Fortinet wechselte, war Marx Managerin Sales und Leiterin Customer Care bei „mii marcus izmir informationsmanagement ag“ in Wien.

Isabella Mader

Isabella Mader ist Vorstand des Excellence Institutes und seit vielen Jahren Lehrbeauftragte an mehreren Hochschulen mit den Schwerpunkten IT-Strategie, Kollaboration sowie Wissens- und Informationsmanagement. Zu diesen Themen liegen auch zahlreiche Buch- und Konferenzpublikationen von ihr vor. 2013 erhielt sie die Auszeichnung „Top CIO des Jahres“ und seit 2016 ist sie Mitglied des Programmkomitees des renommierten Global Peter Drucker Forum, bei dem sie auch seit 2013 als Sprecherin und Session Chair aktiv ist.

Vor ihrer aktuellen Tätigkeit wirkte sie unter anderem als Vorstand eines Softwarehauses sowie in der Methodologieentwicklung bei den Vereinten Nationen.

Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind Netzwerke, Kollaboration, Sharing Economy und die Unternehmergesellschaft. Immer gefragteres Spezialgebiet: Sie begleitet Organisationen, wenn es darum geht, Engagement zu generieren und Partizipation erfolgreich zu machen.

Ingrid Kriegl

Geschäftsführerin  |  Sphinx IT Consulting GmbH

Ingrid Kriegl begann ihren Weg in die Welt der Informationstechnologie mit dem Studium der Informatik in Linz. Bereits während des Studiums war sie intensiv in der Erwachsenenbildung tätig und konnte als EDV-Trainerin wertvolle Erfahrung sammeln – nicht nur inhaltlich, sondern vor allem im Umgang mit Menschen. Diesen Weg setzte sie als Trainerin im IT-Ausbildungszentrum der Siemens AG konsequent fort.

Nach einigen Jahren suchte Frau DI Kriegl nach einer neuen beruflichen Herausforderung und fand sie beim Datenbankhersteller Oracle. „Die Jahre bei Oracle haben mich geprägt und sehr motiviert und meine Freude an Dynamik und ständiger Weiterentwicklung verstärkt“.

1993 gründete Ingrid Kriegl gemeinsam mit Herrn Mag. Friedl Ebner die Firma Sphinx IT Consulting; ein heute am Markt etabliertes, erfolgreiches Unternehmen mit Sitz in Wien. sphinx IT ist spezialisiert auf die Optimierung von heterogenen IT Systemen – speziell in Bezug auf Performance, Security, Stabilität und Reaktionsgeschwindigkeit.

Sandra Kolleth

Geschäftsführerin  |  Xerox Austria

Sandra Kolleth wurde 1970 in Wien geboren und studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien. Ihre berufliche Laufbahn startete sie 1995 bei Xerox Austria. Sie bekleidete zahlreiche Positionen im Vertrieb und Marketing, bevor sie 2004 Mitglied der Geschäftsleitung wurde. 2013 wurde sie General Managerin und steht der Xerox Austria GmbH und Xerox Global Services GmbH als Geschäftsführerin vor und ist für rund 220 Mitarbeiter verantwortlich. Die gebürtige Wienerin verfügt über mehr als 20 Jahre IT-Branchenerfahrung mit Schwerpunkt auf Vertrieb, Change-Leadership und Relationship Management. Außerdem verfügt sie über fachliche Expertise in den Bereichen IT, Document Management, Managed Services, Business Process Outsourcing und der Digitalisierung der Arbeitswelt. Sie ist zudem Präsidentin der Amerikanischen Handelskammer in Österreich und engagiert sich in der Industriellenvereinigung im Themenbereich Bildung & Soziales.

Sie ist passionierte Skipperin in Kroatien, kocht und isst gerne, liebt österreichische Weine und gartelt im Sommer gern.

Barbara Klinka-Ghezzo

Galerie Top CIO Barbara

Geschäftsführung Partner Management  |  Confare

Barbara Klinka-Ghezzo hat mit Auszeichnung ihr Studium in Geschichte und Philosophie an der Universität Wien abgeschlossen.

Seit 2009 arbeitet Barbara Klinka-Ghezzo bei Confare im Sales, Partnermanagement, und Business Development ambitioniert mit, und trägt entscheidend zum Unternehmenserfolg und dem Ausbau der Marke Confare im DACH Raum bei.

Mit Herz, Fleiß und Engagement begeistert Sie unsere Partner und mit viel Sorgfalt achtet sie bei der Abwicklung der Confare Veranstaltungen darauf, Events auf höchstem Niveau mitzugestalten!

Frauen in der Informatik

 

Die IT-Welt ist eine Männerdomäne. Doch wie können mehr Frauen für die IT begeistert werden? Das fragen wir uns auch bei der Planung des CIO Summits – Österreichs größtem IT-Management Treffpunkt. Während Frauenförderprogramme scheinbar erfolglos bleiben, ist es an der Zeit, die weiblichen Vorbilder hervorzuheben, um andere Frauen zu inspirieren.

…weiterlesen…

Schweizer Top-List

Swiss CIO Summit - Frauen in der IT

 

Frauen in der IT-Rolle sind rar. Auch wenn wir uns über zahlreiche Anmeldungen für das Confare Swiss CIO Summit freuen, das am 19. September 2018 in Zürich stattfindet: Von über 150 hochkarätigen CIOs und Branchenprofis sind nur 12,4% weiblich. Das spiegelt den allgemeinen Trend wieder. Während die Führungsetagen bereits zu etwa 20% weiblich besetzt sind, steigt der Frauenanteil in der IT nur im Schneckentempo.

…weiterlesen…

 

Weitere Informationen zu Frauen in Österreichs Mittelstand finden Sie bei unserem Partner EY.

Autorin: Lisa Baur

Ich freue mich auf Ihre Meinung

Sind auch Sie eine Powerfrau? Dann kommen Sie zu unserem 11. CIO & IT-Manager Summit, das am 11./12. April 2018 in Wien stattfindet. Wir freuen uns, wenn Sie dazu beitragen, dass der Frauenanteil bei unseren CIO Events weiter steigt! Die Teilnahme ist für Andwender, CIOs und IT-Manager kostenfrei. (Aber auch Männer sind willkommen.)

Ebenfalls interessant:

Innovative CIO

DAS Forum für die Kreativität und die Innovationskraft der österreichischen IT

0 comment

Für Sie ausgewählt

Leave a Comment

LinkedIn
Share